Direkt zum Inhalt

Kinderrechte: Recht auf Bildung

Vorschau Weltkarte
Kompetenzen:


Die Schülerinnen und Schüler:

  • verstehen, dass auch Kinder Rechte haben.
  • erfahren, dass die Rechte der Kinder in der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen festgehalten sind.
  • erkennen, dass es dass es in anderen Ländern nicht selbstverständlich ist, dass Kinder z.B. ein Recht auf Bildung haben oder bereits als Kinder arbeiten müssen und so wirtschaftlich ausgebeutet werden.
  • fassen die zentralen Aussagen eines Filmbeitrags mit eigenen Worten zusammen.
  • erklären mit eigenen Worten, was für sie das Recht auf Bildung bedeutet.
  • erörtern die Bedeutung von Bildung für alle Kinder und Jugendlichen sowie für die eigene Gegenwart und Zukunft.
  • kennen und diskutieren wichtige Fakten zur weltweiten Bildungssituation und zur Bildungssituation in Deutschland für Kinder.
  • analysieren einen Filmbeitrag anhand vorgegebener Aufgabenstellungen.
  • reflektieren ihre eigene Lebenssituation mit vergleichen sie mit denen anderer Kinder der Welt.
  • kennen den Inhalt des Paragraf 28 der UN-Kinderrechtskonvention.
  • geben die Kernaussagen des Paragraf 28 der UN-Kinderrechtskonvention mit eigenen Worten wieder.


Eigene Erfahrungen, Erlebnisse sowie bereits vorhandenes Wissen können dabei mit in den Unterricht eingebracht werden.

Das vollständige interaktive Tafelbild finden Sie hier.