Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Mittwoch, 26. Mai 2021
Buddhistisches Neujahr "Wesak"

von und
Ein buddhistischer Mönch besucht an "Wesak" einen geschmückten Tempel.

Ein buddhistischer Mönch besucht an Wesak einen geschmückten Tempel.

Heute feiern die Buddhisten das Fest Wesak, das wichtigste Fest der Buddhisten. An diesem Tag denken die Menschen an Buddhas Geburt, seine Erleuchtung und seinen Tod. Es ist ein farbenfrohes fröhliches Fest. Die Menschen schmücken ihre Häuser und besuchen die Tempel und opfern.

Geburtstag Buddhas

Nach der Überlieferung ist an diesem Tag Prinz Siddharta, der später Buddha genannt wurde und den Buddhismus begründete, geboren worden. An diesem Tag, so heißt es, seien neun himmlische Drachen erschienen, die das klarste Wasser über den Prinzen ausgegossen haben. Lotusblumen öffneten sich und der neu geborene Prinz wies bereits seine Mitmenschen auf seine besondere Auserwählung hin.
Heutzutage baden die Menschen kleine Buddhastatuen zur Erinnerung an diesen Tag.

Kuala Lumpur in Malaysia: Buddhistische Kinder und ihre Eltern zünden zu Wesak Öllampen an.

Wesak-Feier in Malaysia

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Lexikon

Buddhismus

Der Buddhismus ist eine Weltreligion. Die meisten Anhänger/innen hat er in Asien. Sie wollen ein ausgeglichenes Leben führen und glauben an die Wiedergeburt.