Direkt zum Inhalt

Bücher

Der Denker greift ein
Christine Nöstlinger

Cover: Der Denker greift ein

Cover: Der Denker greift ein

Verlag:
Deutscher Taschenbuch Verlag
Ort:
München
Erscheinungsjahr:
1989
Altersempfehlung:
empfohlen ab 10 Jahren
Seitenzahl:
160 Seiten

In der Klasse 3D wird geklaut. Auch die vier Freunde mit den Spitznamen Lilibeth, Pik-Ass, Denker und Sir gehen in die 3D. Eines Tages ist eine goldene Uhr verschwunden, und der Mathelehrer findet sie bei seiner Durchsuchung ausgerechnet unter der Bank des Sir. Der gilt jetzt als Dieb und mag wegen der Schande gar nicht mehr in die Schule gehen. Klar, dass die drei Freunde alles tun, um den wirklichen Täter zu finden. Und weil der Denker klug ist und alle zusammenarbeiten, stehen die Chancen dafür gut.

Das denken andere

Schreib uns deine Meinung zum Buch