Direkt zum Inhalt

Der Bundestag wurde gewählt

Spezial

Wie geht es weiter nach der Bundestagswahl?

Wenn alle Stimmzettel ausgezählt sind und das Endergebnis feststeht und vom Bundeswahlleiter bekanntgegeben wird, weiß man auch, wer die stärkste Partei geworden ist und wer als Abgeordnete/r in den Bundestag einzieht.

Wenn ke ...

Lexikon

Koalition

Als "Koalition" bezeichnet man ein Bündnis auf Zeit. Meistens hört man bei Regierungen diesen Begriff. Wir erklären die Bedeutung.

Lexikon

Regierungsbildung

Wir erläutern die einzelnen Etappen, die zurückgelegt werden, bis eine Regierung gebildet ist.

Mini-Quiz

Welche Klausel gibt es im Wahlrecht?

Lexikon

Fünfprozentklausel

Die Fünfprozentklausel gibt es im Wahlrecht. Wir erklären, was sie bedeutet und weshalb es sie gibt.

Spezial

Wahlsieger/in

Wer als Direktkandidat gewählt wurde, wird auf jeden Fall Abgeordneter. Aber auch viele andere kommen noch dazu.

Lexikon

Überhangmandat

Überhangmandate entstehen bei der Bundestagswahl, wenn eine Partei mehr Direktmandate gewinnt, als ihr nach dem Gesamtergebnis Sitze zustehen.

Lexikon

Ausgleichsmandat

Ausgleichsmandate kann es bei Bundestagswahlen in Deutschland geben. Wir erklären, wann es dazu kommt.

Lexikon

Fraktion

Abgeordnete mit ähnlichen politischen Ansichten können in einem Parlament eine Fraktion bilden.

Lexikon

Parteien

In einer Partei schließen sich Menschen zusammen, die ähnliche politische Ansichten vertreten.

Lexikon

Regierung / Bundesregierung

Die Bundesregierung leitet den deutschen Staat. Sie besteht aus mehreren Personen. Wir erklären, welche Aufgaben die Regierung hat.

Lexikon

Kompromiss

Wenn man sich nicht einig ist, aber auf beiden Seiten Zugeständnisse macht, erreicht man häufig einen Kompromiss.

Lexikon

Opposition

Als Opposition bezeichnet man in der Politik die Parteien im Parlament, die nicht zur Regierung gehören.

Lexikon

Mehrheit

In einer Demokratie sind Mehrheiten sehr wichtig. Der Wille der Mehrheit setzt sich meistens durch. Aber bei Wahlen und Abstimmungen gelten unterschiedliche Mehrheiten.