Direkt zum Inhalt

Lexikon

Demokratie

von und
Ein kleines Mädchen steht neben einer Wahlkabine, in der die Mutter den Stimmzettel ausfüllt.

Gewählt wird in der Wahlkabine.

Kurz & knapp
„Wir leben in einer Demokratie“ hört man oft. Das soll heißen, dass die Menschen in unserem Staat in Freiheit leben. Alle dürfen ihre Meinung frei sagen. Die Gesetze in einer Demokratie gelten für alle Menschen. Alle Bürger und auch der Staat müssen sich an die Gesetze halten. In freien Wahlen entscheiden die Menschen, von wem sie regiert werden wollen. Und wenn sie mit der Regierung nicht zufrieden sind, können sie bei der nächsten Wahl eine andere Regierung wählen.

Herrschaft des Volkes

Der Begriff "Demokratie" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Herrschaft des Volkes". In Deutschland gibt es diese Staatsform seit 1949, zuvor gab es sie bereits einmal von 1918 bis 1933. In einer Demokratie haben alle Bürger und Bürgerinnen die gleichen Rechte und Pflichten. Über sie herrscht kein Kaiser, auch kein König und kein General.

Das Volk bestimmt
Ein Blick in den Deutschen Bundestag, wo Abgeordnete sitzen und eine Person vorträgt.

Debatte im Deutschen Bundestag.


In einer Demokratie dürfen alle Menschen frei ihre Meinung sagen, sich versammeln, sich informieren. Es gibt unterschiedliche Parteien, die ihre Vorstellungen in sogenannten Parteiprogrammen kundtun. In einer Demokratie wählen die Bürger/innen Personen und Parteien, von denen sie eine bestimmte Zeit lang regiert werden wollen. Und wenn die Regierung ihre Arbeit schlecht macht, kann das Volk bei der nächsten Wahl eine andere Regierung wählen.

Gesetze beachten
In einer Demokratie muss alles, was der Staat tut, nach den Regeln der Verfassung und der geltenden Gesetze erfolgen. In Deutschland stehen diese Regeln im Grundgesetz. Der demokratische Staat ist also immer auch ein Rechtsstaat.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
Lolo 26.08.2021

Ich möchte gern wissen die Entstehungsgeschichte des Grundgesetze

Redaktion

Hallo Lolo , im Sommer 1948 haben die westlichen Siegerstaaten des Zweiten Weltkrieges, also die USA, Großbritannien und Frankreich, die Ministerpräsidenten der Bundesländer in ihren Besatzungszonen aufgefordert, eine Verfassung für die spätere Bundesrepublik Deutschland vorzubereiten. Für diese Aufgabe wurde der sogenannte Parlamentarische Rat eingesetzt. Dieser hat dann das Grundgesetz erarbeitet und es den Landesparlamenten zur Abstimmung vorgelegt. Nachdem das Grundgesetz von der Mehrheit der Länder angenommen worden war, ist es am 23. Mai 1949 in Kraft getreten. Hier auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums findest du viele weitere Informationen zur Entstehung unserer Verfassung.

Münini 04.05.2021

Ist die Demokratie wichtig

Redaktion

Hallo Münini, in der Demokratie kann sich jeder und jede einzelne darauf verlassen, bestimmte Rechte und Freiheiten zu haben. Diese Rechte und Freiheiten gelten für alle Menschen gleichermaßen, egal ob sie reich oder arm sind, Mann oder Frau, Erwachsene oder Kinder. Jeder kann frei seine Meinung äußern. Niemand braucht Angst zu haben, bestraft zu werden, wenn er die Regierung kritisiert. Und das wichtigste: Jeder kann politisch mitbestimmen. Entweder, indem er einfach nur wählen geht oder indem er selbst politisch aktiv wird. Das alles sind doch wirklich gute Gründe für die Demokratie, findest du nicht?

Marcel 30.04.2021

worin befindet sich unser heutiges Verständnis von Demokratie von der politischen Ordnung der Polis Athen unterscheidet.

Redaktion

Hallo Marcel, als erster griechischer Stadtstaat entwickelte Athen die Demokratie. Schon im 6. Jahrhundert v.Ch. war es üblich, dass alle Bürger Athens, die älter als 18 Jahre waren, politisch mitbestimmen durften. Die Volksversammlung bestimmte die Gesetzgebung und einen großen Teil der Politik. Trotzdem darf man sich die griechische Demokratie nicht so vorstellen wie unsere heutige: Alle Gesetze galten nur für die kleine Gruppe der Vollbürger – Sklaven, Frauen und Ausländer hatten zum Teil überhaupt keine Rechte. Sie konnten keinen Grundbesitz erwerben, keine öffentlichen Ämter bekleiden und sie hatten kein Stimmrecht. Die Politik wurde also von einer Minderheit bestimmt. Wie Demokratie heute funktioniert und was ihre unverzichtbaren Merkmale sind. haben wir oben in unserem Text geschrieben. Lies doch dort bitte mal nach.

eure weiteren Fragen dazu...

Lalelu 14.09.2021

Was ist der Unterschied zwischen Regierung und Parlament?

Redaktion

Hallo Lalelu, das Parlament ist die vom Volk demokratisch gewählte Vertretung der Bürgerinnen und Bürger. Das Parlament wählt die Regierung und kontrolliert sie. Das Parlament ist auch für die Gesetzgebung zuständig. Die Regierung gibt die Richtlinien der Politik vor und kontrolliert die Bundesverwaltung. Lies dazu doch auch einmal unsere Lexikonartikel "Deutscher Bundestag" und "Bundesregierung". Da erfährst du alles Wissenswerte zu den Unterschieden zwischen diesen beiden Verfassungsorganen.

Lisa 13.09.2021

Wie gehen die Parteien im Prozess politischer Entscheidungsfindung vor?

Redaktion

Hallo Lisa , Parteien sind demokratische Organisationen. Auf Parteitagen und in vielen, vielen Sitzungen auf unterschiedlichen politischen Ebenen versuchen sie, ihre Ziele und das, was sie als Partei ausmacht, zu bestimmen. Das geht nicht immer reibungslos ab. Streit um die richtige politische Richtung oder um die Haltung zu einem bestimmten Thema wie beispielsweise dem Klimaschutz gibt es darum immer wieder in den Parteien. Das muss aber auch so sein, denn Parteien sollen ja den politischen Meinungsbildungsprozess ihrer Mitglieder widerspiegeln.

Hania 09.09.2021

Was bedeutet Demokratie

Redaktion

Hallo Hania , Demokratie ist die Herrschaft des Volkes. Das Volk, also alle Bürgerinnen und Bürger, entscheidet, wer es regieren soll und welche Politik gemacht werden soll. Und wenn die Wähler/innen nicht zufrieden sind mit der Politik, können sie bei der nächsten Wahl eine andere Regierung wählen. Oben in unserem Text haben wir noch mehr dazu geschrieben. Lies dort bitte einmal weiter.

Hallo zurück 09.09.2021

Wie kann es passiern das zum beispiel schreckliche Personen wie Hitler in die macht kommen

Redaktion

Hallo zurück, das ist eine schwierige Frage. Vor allem heute, wo man weiß, was alles passiert ist, kann man das nur schwer nachvollziehen. Hitler und die Nationalsozialisten haben in Deutschland nicht von heute auf morgen eine Diktatur errichtet und ihre Gegner ermordet, es ging Schritt für Schritt. Und viele Menschen haben zu Beginn gesagt - na ja, nicht alles ist gut, aber das wird sicher bald vorübergehen. Viele fanden gut, was Hitler tat, und nahmen dann in Kauf, dass die eigenen Freiheiten hier und da eingeschränkt wurden, dass die Polizei härter durchgriff und manche Gerichtsverfahren ungerecht waren. Sie haben nicht von Beginn an Widerstand geleistet. Als es dann immer schlimmer wurde, haben sich viele Menschen, die gegen Hitler waren, nicht mehr getraut, den Mund aufzumachen. Andere fanden es auch nicht so schlimm dass Hitler die Juden und die Sinti und Roma verfolgte. Sie haben sich einfach nicht darum gekümmert. Andere fanden es toll, dass Hitler Deutschland angeblich so stark gemacht hat, dass andere Länder wieder Angst vor Deutschland hatten und ein Krieg geführt werden konnte. Du siehst, es gibt ganz viele Antworten zu deiner Frage, nicht eine kurze knappe Antwort allein ist möglich.

Queen 38 08.09.2021

Was sind die Merkmale der Demokratie

Redaktion

Hallo Queen 38, zu den Merkmalen der Demokratie gehört vor allem das Recht des Volkes, die Volksvertretung in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl zu wählen. Wahlen sind damit eine der wichtigsten Voraussetzungen für das Funktionieren der Demokratie. In Wahlen kann die Bevölkerung ihre Meinung zu den politischen Zuständen im Land äußern und deutlich machen, welche Themen die Politik bestimmen sollen. Weitere wichtige Voraussetzungen für einen demokratischen Staat sind die Achtung der Menschenrechte, die Unabhängigkeit der Gerichte, die Gewaltenteilung und der Ausschluss jeder Gewalt- und Willkürherrschaft.

Page 08.09.2021

Warum treffen wir in Deutschland die Aufgaben nicht selbst?

Redaktion

Hallo Page , die Bundesrepublik Deutschland ist ein souveräner Staat. Die Bundesregierung und das Parlament vertreten die Interessen unseres Landes und entscheiden, welche Politik Deutschland macht. In manchen Fällen wird diese Verantwortung auf politische Bündnisse wie die NATO oder die EU übertragen, in denen Deutschland Mitglied ist. Die letzte Entscheidung aber hat immer der Deutsche Bundestag als Vertretung des deutschen Volkes.

Balou 07.09.2021

Brauch Demokratie einen Anführer?

Redaktion

Hallo Balou, in der Demokratie bestimmt das Volk, wer die Regierung bilden soll. Diese Regierung kann aber nicht tun und lassen, was sie will. Die Regierung braucht die Unterstützung des Parlaments, um ihre Vorhaben zu Gesetzen zu machen. Und die Regierung braucht nach dem Ablauf der Legislaturperiode die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger, um wiedergewählt zu werden. Wenn die Wählerinnen und Wähler mit der Regierung nicht zufrieden waren, wählen sie sich eine neue Führung.

WWW.SCHREIBNICHT.DE 06.09.2021

Dürfte ich auch meine meinung sagen

Redaktion

Hallo WWW.SCHREIBNICHT.DE, Meinungsfreiheit gehört zur Demokratie. Allerdings gibt es Grenzen für die Meinungsfreiheit. So darf man zum Beispiel nicht zu Straftaten ausrufen und wenn man andere Menschen beleidigt, muss man auch damit rechnen, dafür bestraft zu werden.

Selma 03.09.2021

Was unterscheidet Parteien von Massenorganisationen?

Redaktion

Hallo Selma, Parteien in einer Demokratie sind Massenorganisationen. Aber nicht alle Massenorganisationen sind auch Parteien. In Massenorganisationen sind viele freiwillige Mitglieder.

Eddy Schlau 02.09.2021

Woran erkenne ich eine gute Partei?

Redaktion

Hallo Eddy Schlau, wenn man eine Partei beurteilen will, wird man sich fragen, ob ich die Ziele einer Partei gut finde, vielleicht auch, ob mir die Art und Weise gefällt, wie eine Partei sich für ihre Ziele einsetzt. Habe ich den Eindruck, dass sie sich um gute Lösungen für die Zukunft bemüht? Vor allem werde ich fragen, ob mich die Lösungsvorschläge gut finde. Und sind diejenigen, die großen Einfluss in der Partei haben, ehrlich? Setzen sie sich glaubwürdig für demokratische Ziele ein? Gehen sie respektvoll mit anderen Menschen um?
Wenn ich Mitglied einer Partei bin, wird es für mich wahrscheinlich auch wichtig für mein Urteil sein, wie die Parteimitglieder miteinander umgehen, ob es fair und gerecht zugeht bei Entscheidungen, ob es ein demokratisches Miteinander gibt und alle Parteimitglieder auch die Möglichkeit haben, ihre Meinung einzubringen.
Die Menschen in unserer Gesellschaft haben zu vielen Dingen eine unterschiedliche Meinung. In einer demokratischen Gesellschaft wird diese Vielfalt geschätzt und geschützt. Das ist auch mit Blick auf die Parteien so. Die Menschen kommen bei der Beurteilung von Parteien zu unterschiedlichen Ergebnissen. Deswegen gibt es auch unterschiedliche Parteien, deswegen setzen sich die Menschen für unterschiedliche Parteien und Ziele ein. Wichtig ist in einer Demokratie, dass die Parteien die Grundlagen der Demokratie anerkennen, dass sie das Grundgesetz achten und in Verantwortung für die Zukunft nach Lösungen für die anstehenden Probleme suchen.

Karl-Gustav 02.09.2021

Wie ist das mit den Menschenrechten in einer Demokratie?

Redaktion

Hallo Karl-Gustav, eine Demokratie ohne Menschenrechte gibt es nicht. Nur wenn die Würde des Menschen geschützt ist, wenn jede und jeder so in Freiheit leben kann, wie sie oder er es möchte, wenn jeder Menschen seine Meinung sagen kann ohne Angst haben zu müssen, dafür beschimpft oder verfolgt zu werden, nur dann ist ein demokratisches Zusammenleben möglich. Lies dazu doch einmal unsere Artikel zu den Menschenrechten und zum Grundgesetz.

Mohamed 01.09.2021

Also ich habe eine Frage welche Merkmalen hat eigentlich /gehört zu Demokratie

Redaktion

Hallo Mohamed, zu den Merkmalen der Demokratie gehört vor allem das Recht des Volkes, die Volksvertretung in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl zu wählen. Wahlen sind damit eine der wichtigsten Voraussetzungen für das Funktionieren der Demokratie. In Wahlen kann die Bevölkerung ihre Meinung zu den politischen Zuständen im Land äußern und deutlich machen, welche Themen die Politik bestimmen sollen. Weitere wichtige Voraussetzungen für einen demokratischen Staat sind die Achtung der Menschenrechte, die Unabhängigkeit der Gerichte, die Gewaltenteilung und der Ausschluss jeder Gewalt- und Willkürherrschaft.

Canan 31.08.2021

Warum sollte man sich überhaupt in einer Partei engagieren. Das kostet doch Zeit und Mühe?

Redaktion

Hallo Canan, es ist richtig, dass jedes Engagement Zeit und Mühe kostet. Das spricht aber keineswegs gegen ein Engagement. Denn wenn man sich zum Beispiel in einer Partei engagiert, kann man sich mit anderen darüber austauschen, welche politischen Ziele wichtig sind, man kann vielleicht auch dazu beitragen, dass Ziele, die man selbst hat, auch von anderen geteilt werden und dann sogar von der Regierung irgendwann umgesetzt werden. Das kann sehr interessant sein. Jeder Mensch will ja mit seiner Zeit etwas Nützliches anfangen, Dinge tun, die einen interessieren oder auch für andere Menschen gut sind.

Aylin 26.08.2021

Was haben Willkür Unrechte mit Demokratie zu tun?

Redaktion

Hallo Aylin, zu den wichtigsten Voraussetzungen für einen demokratischen Staat gehören die Achtung der Menschenrechte, die Unabhängigkeit der Gerichte, die Gewaltenteilung und der Ausschluss jeder Gewalt- und Willkürherrschaft. Damit sollte klar sein, dass Willkür und Unrecht in einem demokratischen Staat nichts zu suchen haben.

Leoni 24.08.2021

Warum darf die Demokratie nicht aufgegeben werden?

Redaktion

Hallo Leoni, demokratische Werte wie Freiheit und Gleichheit gehören zu den grundlegenden Werten unserer Gesellschaft und unserer Verfassung. Wenn wir diese Grundwerte aufgeben würden, würden wir unseren Staat mit seinen Freiheiten und dem Schutz der Menschenrechte aufgeben. Gerade wir in Deutschland haben ja mit dem Nationalsozialismus gesehen, welche fatalen Folgen es hat, wenn man die Freiheit und die Demokratie aufgibt. Daher sollten wir heute ganz besonders aufpassen, dass etwas ähnliches nicht wieder passieren kann. Lies dir dazu doch auch einmal andere Stichworte im Lexikon durch, wie z.B. Freiheit, Rechtsstaat und Nationalsozialismus.

Zebra 24.08.2021

Ich will wissen wer in der Demokratie allgemein reagiert

Redaktion

Hallo Zebra, in der Demokratie herrscht das Volk. Die Bürgerinnen und Bürger wählen in demokratischen Wahlen Personen und Parteien, von denen sie eine bestimmte Zeit lang regiert werden wollen. Und wenn die Regierung ihre Arbeit schlecht macht, kann das Volk bei der nächsten Wahl eine andere Regierung wählen.

Lea 18.08.2021

Die Frage ist: diskutiere, ob es auch Wahlen geben kann, ohne dass die Staatsform eine demokratische ist!

Redaktion

Hallo Lea, das ist etwas, das du diskutieren sollst, wie du schreibst. Das ist nicht unsere Hausaufgabe :-( Ein Tipp dazu von uns bekommst du natürlich: Überleg mal, wie das in autoritären Staaten wir Russland oder China ist. Finden da Wahlen statt und sind das Wahlen, wie sie in einer Demokratie stattfinden. Schau dazu auch mal bei Wahlgrundsätze hier in unserem Lexikon nach.

Dickeejunge 18.08.2021

Warum ist der Himmel Blau?

Redaktion

Hallo Dickeejunge , hier im politischen Kinderlexikon von Hanisauland können wir das nicht erklären. Schau doch mal auf die Seiten von Blinde Kuh. Da findest du sicher Informationen dazu, warum uns der Himmel manchmal blau vorkommt und ein anderes Mal grau oder schwarz.

Aaaaaaa 04.08.2021

was ist der unterschied von demokratie und diktatur??????

Redaktion

Hallo Aaaaaaa, Demokratie und Diktatur kann man nicht vergleichen. Dazu sind die Unterschiede zwischen diesen beiden politischen Systemen viel zu groß. Lies doch mal unseren Artikel oben und auch unseren Artikel "Diktatur" hier im Lexikon von Hanisauland. Da siehst du sofort die wichtigsten Unterschiede. Wenn du dann trotzdem noch eine weitere Frage hast, kannst du uns auch gerne noch einmal schreiben.

DasKrasseHuhn 04.08.2021

Jetzt eine Frage zu euch macht es Spaß immer fragen zu beantworten??

Redaktion

Hallo DasKrasseHuhn, ja klar, dafür sind wir in der Redaktion von Hanisauland doch da! Wir beantworten sehr gerne eure Fragen, und freuen uns über jede Frage, die uns zeigt, dass ihr euch für Politik interessiert und mehr darüber wissen wollt. Und deswegen machen wir uns schlau, lesen Zeitungen, informieren uns im Internet oder in Büchern, um euch zur Seite zu stehen, wenn euch in der Politik mal wieder etwas zu kompliziert erscheint.

amo 02.08.2021

was ist der unterschied von demokratie und diktatur

Redaktion

Hallo amo, Demokratie und Diktatur kann man nicht wirklich vergleichen. Dazu sind die Unterschiede zwischen diesen beiden politischen Systemen viel zu groß. Lies doch mal unseren Artikel oben und auch unseren Artikel "Diktatur" hier im Lexikon von Hanisauland. Da siehst du bestimmt sofort die wichtigsten Unterschiede. Wenn du dann aber trotzdem noch eine weitere Frage hast, kannst du uns auch gerne noch einmal schreiben.

Lucky 02.08.2021

Hallo,
Wir sollen für die Schule aufschreiben,welche Länder keine Demokratie haben,Welche sind es?
Danke

Redaktion

Hallo Lucky, es gibt eine ganze Reihe von Ländern, wo es keine Demokratie gibt. Einige Beispiele von leider noch sehr vielen sind die Volksrepublik China, Nordkorea, Russland, Weißrussland, Usbekistan, Kuba, Iran oder Sudan.

ToffeeFeeeeeee 01.07.2021

Was ist das Initiativsrecht?

Redaktion

Hallo ToffeeFeeeeeee, wer das Initiativrecht hat, kann einen Gesetzentwurf ins Parlament einbringen. In Deutschland sind das der Deutsche Bundestag, die Bundesregierung und der Bundesrat.

Omi 23.06.2021

Was bedeutet das?

Redaktion

Hallo Omi, lies mal bitte den Text oben und unsere Antworten zu den FAQ. Da haben wir erklärt. was die Demokratie ist. Wenn du dann noch mehr wissen willst, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

Mo 23.06.2021

Was kann man mit demokratie machen

Redaktion

Hallo Mo, in einer Demokratie hat jeder Mensch die gleichen Rechte und Freiheiten. Die Menschen können ihre Meinung frei äußern. Sie können durch Wahlen mitbestimmen, welche Politik in ihrem Land gemacht wird. Das Gute an einer demokratischen Gesellschaft ist, dass die Menschen in vielen Bereichen mitbestimmen können, was getan werden soll. Manchmal bereitet eine Demokratie allerdings auch Schwierigkeiten. Viele Menschen haben oft unterschiedliche Meinungen - und da ist es nicht immer einfach, eine gemeinsame Entscheidung zu treffen. Die Menschen müssen also bereit sein, Kompromisse einzugehen. Grundsätzlich aber ist die Demokratie die Lebensform, die für die Menschen die meisten Freiheiten bietet, die die beste Grundlage ist, um sich frei zu entfalten.

max 21.06.2021

Was ist demokratie

Redaktion

Hallo max, lies mal bitte den Text oben und unsere Antworten zu den FAQ. Da haben wir das erklärt.

Mama 16.06.2021

Wenn alles gleich ist bei den Walen

Redaktion

Hallo Mama, du meinst wahrscheinlich, dass bei Wahlen jede Stimme gleich wichtig ist. Das ist eine ganz wichtige Regel in der Demokratie. Denn jede Bürgerin und jeder Bürger soll die gleiche Chance haben, seine Meinung bei einer Wahl zu sagen. Ob jemand viel Geld hat oder arm ist, jung oder alt, sehr klug oder ein bisschen dumm, dar dabei keine Rolle spielen. Man nennt das auch einen Wahlgrundsatz. Dazu haben wir auch einen eigenen Artikel in unserem Lexikon geschrieben. Da kannst du noch mehr über die fünf Wahlgrundsätze lesen.

avoider 15.06.2021

warum ist demokratie gebaut geworden;

du bist malaka

Redaktion

Hallo avoider, in einer Demokratie hat jeder Mensch die gleichen Rechte und Freiheiten. Die Menschen können ihre Meinung frei äußern. Sie können durch Wahlen mitbestimmen, welche Politik in ihrem Land gemacht wird. Und sie können in Wahlen eine andere Regierung bestimmen, wenn sie mit der Arbeit der alten Regierung nicht zufrieden waren. Das Gute an einer demokratischen Gesellschaft ist, dass die Menschen in vielen Bereichen mitbestimmen können, was getan werden soll. Das sind doch alles gute Gründe für die Einrichtung der Demokratie, findest du nicht?

Xxxxvampiexxxxx 10.06.2021

Was würde passieren wenn es in Deutschland keine Demokratie mehr gäbe

Redaktion

Hallo Xxxxvampiexxxxx , wie es in Deutschland ohne Demokratie und ohne freie Wahlen aussieht, können wir nicht sagen. Wie stellst du dir so ein Deutschland denn vor? Lies dazu doch mal unseren Lexikon-Artikel zu "Diktatur". Das kann deine Fantasie anregen. Wie wichtig die Demokratie ist und was sie für uns bedeutet, haben wir oben in unserem Artikel und in den Antworten auf eure Fragen in den FAQ ja schon geschrieben.

Lisa123 07.06.2021

Hallo wir schreiben einen Leistungsnachweis und wir sollen erklären und begründen, warum wir in der Staatsform Demokratie leben möchten.
Kann mir da jemand helfen?

Redaktion

Hallo Lisa123, lies doch mal bitte, was wir in den FAQ auf die Frage von Münini geschrieben haben. Damit hast du sicher einen guten Ausgangspunkt für deine eigenen Überlegungen.

Katta 05.06.2021

"Es gibt keine Demokratie ohne Wahlen"
Ich soll zu dieser Aussage Stellung nehmen. Könnt ihr mir helfen?

Redaktion

Hallo Katta, ohne Wahlen gibt es keine Demokratie. Die Wahlen sind deshalb so wichtig in einer Demokratie, weil die Menschen selbst darüber entscheiden sollen, wer sie regiert und welche Politik in ihrem Land gemacht wird. Und sie müssen die Möglichkeit haben, wenn ihnen eine Regierung nicht gefällt, eine andere zu wählen.

Fragemann 19.05.2021

Was ist wenn die mehreit böse leute sind und die Bösen so die macht beckommen?

Redaktion

Hallo Fragemann, das ist eine gute Frage. Denn du hast Recht: Die Demokratie beruht auf der Idee, dass sich bei freien Wahlen Menschen durchsetzen, die etwas Gutes und Sinnvolles in der Politik erreichen wollen. Weil die meisten Menschen so ähnlich denken und nur wenige Leute ständig Streit und Krieg wollen, klappt das auch meistens. Aber immer mal wieder gelingt es Personen, die schlecht von anderen Menschen in ihrem Land denken oder die ihr Land durch Eroberungen und Kriege mächtiger machen wollen, viele Menschen für sich zu begeistern. Dann kann es auch passieren, dass bei einer Wahl ein Politiker die Mehrheit bekommt, der die Macht für schlechte Ziele benutzt.

Bloom 11.05.2021

Wie heißt die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland
Was heißt ein sehr wichtiger Teil des Grundgesetzes

Redaktion

Hallo Bloom, die bundesdeutsche Verfassung ist das Grundgesetz. Von besonderer Bedeutung ist der Grundrechteteil am Anfang des Grundgesetzes. In den Artikeln 1 bis 19 sind die Grundrechte garantiert. Sehr wichtig ist auch der Artikel 20, in dem die Grundlagen unseres Staates genannt werden.

Sara 03.05.2021

Nenne jeweils drei Staaten, die als frei teilweise frei oder unfrei gelten

Redaktion

Hallo Sara, eure Hausaufgaben können und wollen wir hier nicht machen. Das gilt auch für deine Frage, die ohnehin schwierig zu beantworten ist: Wie viel Freiheit soll es denn sein? Und in welchen Bereichen? Und wie viel Unfreiheit darf es dabei trotzdem geben? Ein Beispiel könnte China sein, wo es in einem Teil des Landes eine vollständig freie Marktwirtschaft gibt und viele Menschen enorm reich sind. Trotzdem herrscht in dem Land weiterhin nur die Kommunistische Partei und freie Meinungsäußerung oder politische Betätigung ist verboten und wird verfolgt. Ohne Frage zu den westlichen Demokratien zählt das EU-Mitgliedsland Polen. Trotzdem gibt es dort viele Diskussionen über die Einschränkung der Gewaltenteilung durch die Regierung. Überleg dir doch, welches Land du dir für deine Aufgabe vorstellen könntest, und schau dann einmal auf der Seite des Auswärtigen Amtes unter dem Stichwort "Länderinformationen" nach. Da findest du viel Material zur Lösung deiner Aufgabe.

Spid 30.04.2021

worin befindet sich unser heutiges Verständnis von Demokratie von der politischen Ordnung der Polis Athen unterscheidet.

Redaktion

Hallo Spid, zu dieser Frage haben wir heute schon eine Antwort geschrieben. Schau doch bitte mal unten bei euren weiteren Fragen nach.

Lalique 30.04.2021

Wie wird Demokratie in Deutschland umgesetzt LG

Redaktion

Hallo Lalique , um deine Frage ausführlich zu beantworten, reicht hier der Platz leider nicht. Du findest aber natürlich in unserem Kinderlexikon zur Politik Artikel zu allen wichtigen Einrichtungen und Festlegungen, die die Demokratie in Deutschland prägen. Nur eine kleine Auswahl von Artikeln, die wir besonders wichtig finden: "Parlamentarische Demokratie", "Gewaltenteilung", "Rechtsstaat", "Bundesländer / Föderalismus", "Pluralismus", "Parteien" und "Deutscher Bundestag". Von diesen Artikeln aus kannst du dich mit Hilfe der Querverweise problemlos durch unser Lexikon navigieren und dabei das demokratische System der Bundesrepublik Deutschland kennenlernen.

Benson 27.04.2021

Hi,
Ich wollte euch gerne mal fragen ob man in so eine Wahlkabine beim wählen gehen muss und wieso auch überhaupt das nötig ist.

LG, Bleibt gesund😇

Redaktion

Hallo Benson, lies mal bitte, was wir Lunyx unten bei euren weiteren Fragen zu dieser Frage geschrieben haben.

Benson 27.04.2021

Hallo ich will wissen wie viele Polis es früher gab

LG Ahmad

Redaktion

Hallo Benson, die genaue Zahl der Stadtstaaten im antiken Griechenland können wir dir nicht nennen. Es waren auf jeden Fall sehr viele, denn durch die bergige Landschaft und die wenigen Verbindungswege zwischen den einzelnen Gemeinschaften entstanden Polis an vielen Stellen des griechischen Festlandes und auf den Inseln. Auf dieser Seite der Kinderzeitmaschine findest du viele weitere Informationen.

Lunyx 27.04.2021

Hi,
Ich wollte euch gerne mal fragen ob man in so eine Wahlkabine beim wählen gehen muss und wieso auch überhaupt das nötig ist.

LG, Bleibt gesund😇

Redaktion

Hallo Lunyx, wenn man persönlich an einer Wahl in unserem Land teilnimmt (also nicht per Briefwahl abstimmt), tut man dies in einer Wahlkabine. Dadurch wird der Wahlgrundsatz der geheimen Wahl erfüllt. Absolut niemand soll mitbekommen, wo der Wähler oder die Wählerin sein oder ihr Kreuzchen macht.

Benson 27.04.2021

wie viele menschen gab es beim anthen

Redaktion

Hallo Benson, auf dem Höhepunkt seiner Bedeutung im 4. Jahrhundert v.Ch. hatte das antike Athen ungefähr 40.000 Einwohner.

Naruto 27.04.2021

Worin besteht der Zusammenhang zwischen dem Recht, wählen zu können, und dem Leben in der Demokratie?

Redaktion

Hallo Naruto , das Recht, in Wahlen über die Politik und die Regierung seines Landes mitbestimmen zu können, ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine Demokratie. Ohne freie Wahlen gibt es es keine Demokratie. Lies dazu doch einmal unseren Artikel oben und auch unseren Artikel "Wahlgrundsätze" hier im Lexikon von Hanisauland.

Heisenberg 23.04.2021

Die Weimarer Republik stellte den ersten erfolgreichen Versuch dar, einen demokratischen Staat zu errichten. In der deutschen Geschichte gab es bereits früher einen Versuch, dies zu erreichen. Wann?

Redaktion

Hallo Heisenberg , in der Revolution von 1848/ 1849 hatte es den Versuch gegeben, einen demokratischen deutschen Staat zu errichten Dieser Versuch scheiterte aber an der Gewalt der Herrschenden. Hier findest du weitere Informationen zu deiner Aufgabe. Schon 1830 hatte sich in Mainz unter der Herrschaft der französischen Revolutionstruppen eine demokratische Republik gebildet. Sie existierte aber nur weniger Monate. Hier findest du weitere Informationen.

Nachgefragt 21.04.2021

Was ich nicht verstehe: Wie nennt man das Gegenteil von Demokratie, was wären alternative Herrschaftsformen?
Da Monarchie eine andere Staatsform als Republik ist, kann es das ja nicht sein...

Redaktion

Hallo Nachgefragt, Demokratie ist eine Herrschaftsform, in der das Volk in freien Wahlen über die Politik des Landes bestimmt. Andere Herrschaftsformen sind beispielsweise die Diktatur, die Aristokratie oder die Oligarchie. Zu all diesen Begriffen findest du in unserem Lexikon auch einen eigenen Artikel. Lies doch dort bitte einmal weiter.

Nachgefragt 21.04.2021

Hallo,
ich habe eure Artikel zu Demokratie und Republik gelesen und wollte nochmal fragen: Was genau ist der Unterschied zwischen Demokratie und Republik?

Redaktion

Hallo Nachgefragt , auch wenn die meisten Republiken heute Demokratien sind, bezeichnen die beiden Begriffe doch nicht dasselbe. Demokratie ist eine Herrschaftsform. Republik ist eine Staatsform. Lies doch mal die Artikel in unserem Kinderlexikon zu beiden Begriffen. Dann wirst du die Unterschiede in der Bedeutung bemerken.

nipilim 15.04.2021

wer hat die EU gegründet

nix 14.04.2021

Wie entstand die Demokratie?

Redaktion

Hallo nix, als "Wiege der Demokratie" wird häufig das antike Griechenland bezeichnet. Dort entstand im 6 Jahrhundert v.Ch. im Stadtstaat Athen die Demokratie. Hier war es üblich, dass alle Bürger Athens, die älter als 18 Jahre waren, politisch mitbestimmen durften. Die Volksversammlung bestimmte die Gesetzgebung und einen großen Teil der Politik. Trotzdem darf man sich die griechische Demokratie nicht so vorstellen wie die heutige: Alle Gesetze galten nur für die kleine Gruppe der Vollbürger – Sklaven, Frauen und Ausländer hatten zum Teil gar keine Rechte. Sie konnten keinen Grundbesitz erwerben, keine öffentlichen Ämter bekleiden und hatten kein Stimmrecht. Die Politik wurde also von einer Minderheit bestimmt.

Ostwind 13.04.2021

Halli und Hallo ,ich habe eine Frage , warum gibt es die Demokratie ? Wer hat die Demokratie gegründet ? LG Ostwind

Redaktion

Hallo Ostwind, in der Demokratie kann sich jeder einzelne darauf verlassen, bestimmte Rechte und Freiheiten zu haben. Diese Rechte und Freiheiten gelten für alle Menschen gleichermaßen, egal ob sie reich oder arm sind, Mann oder Frau. Jeder kann frei seine Meinung äußern. Niemand braucht Angst zu haben, bestraft zu werden, wenn er die Regierung kritisiert. Und das wichtigste: Jeder kann politisch mitbestimmen. Entweder, indem er einfach nur wählen geht oder indem er selbst politisch aktiv wird. Das alles sind doch wirklich gute Gründe für die Demokratie, findest du nicht? Übrigens wurde die Demokratie zum ersten Mal in dem griechischen Stadtstaat Athen im 6. Jahrhundert v. Ch. ausprobiert. Dort war es üblich, dass alle Bürger Athens, die älter als 18 Jahre waren, politisch mitbestimmen durften. Die Volksversammlung bestimmte die Gesetzgebung und einen großen Teil der Politik. Trotzdem darf man sich die griechische Demokratie nicht so vorstellen wie die heutige: Alle Gesetze galten nur für die kleine Gruppe der Vollbürger – Sklaven, Frauen und Ausländer hatten zum Teil gar keine Rechte. Sie konnten keinen Grundbesitz erwerben, keine öffentlichen Ämter bekleiden und hatten kein Stimmrecht. Die Politik wurde also von einer Minderheit bestimmt.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns