Direkt zum Inhalt

Lexikon

Parteien

von und
Wahlplakate während des Landtagswahlkampfes in Brandenburg.

Parteien werben im Wahlkampf um die Stimmen der Wählerinnen und Wähler.

Zusammenschluss von Menschen
Menschen schließen sich zu einer Partei zusammen oder treten einer Partei bei, weil sie ähnliche politische Meinungen oder Ziele vertreten. Diese Vorstellungen werden in Parteiprogrammen festgeschrieben. Die Mitglieder einer Partei sind überzeugt, dass sie zusammen mehr erreichen, als wenn jeder für sich alleine arbeitet.
Jugendliche in Parteien?

Um Mitglied in einer Partei zu werden, muss man mindestens 16 Jahre alt sein. Viele Parteien haben Jugendorganisationen. Dort kann man auch schon Mitglied werden, wenn man jünger als 16 Jahre ist – in manchen Parteien schon mit 14, in anderen mit 15 Jahren.

Wieso linke oder rechte Parteien?
Man liest oder hört es so oder ähnlich öfter in Zeiten vor einer Wahl: "Dieser gehört einer linken Partei an, jene ist in einer rechten oder gehört der Mitte an." Wie sind diese Bezeichnungen für bestimmte Parteien entstanden? Sie beziehen sich ursprünglich auf eine Sitzordnung im Parlament. Schon in der ersten deutschen Nationalversammlung 1849 in der Frankfurter Paulskirche wurde zwischen linken und rechten Gruppierungen unterschieden.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
... 09.03.2021

warum gibt es so viele Parteien???

Redaktion

Hallo ..., die Menschen haben unterschiedliche Ansichten davon, welche Politik gemacht werden soll. Die Parteien sorgen dafür, dass diese verschiedenen Meinungen in der Politik berücksichtigt werden. Viele Dinge sind für alle Parteien wichtig, zum Beispiel dass es den Menschen gut geht und sie genug Arbeit haben. Aber es gibt Fragen, über die man sich nicht einig ist: Wofür soll der Staat Geld ausgeben, wo kann gespart werden? Wie wichtig ist der Schutz des Klimas? Was darf die Bildung der Kinder kosten? Darauf gibt es unterschiedliche Antworten, die von den verschiedenen Parteien vertreten werden.

Sm 20.07.2020

Was ist ein parteiprogramm

Redaktion

Hallo Sm, jede Partei hat bestimmte Ziele, Forderungen und Werte. Diese werden schriftlich im Parteiprogramm festgehalten. In diesem Parteiprogramm können sich Parteimitglieder, aber auch Wählerinnen und Wähler über die Ziele und Ansichten der Partei informieren.

eure weiteren Fragen dazu...

Lost 09.06.2021

Wie alt muss man sein damit man einer partei beitreten kann

Redaktion

Hallo Lost, in vielen Parteien darf man schon mit 16 oder sogar schon mit 14 Jahren Mitglied werden. Dazu gibt es noch die Jugendorganisationen der Parteien, in die noch jüngere Jugendliche eintreten können. Aus rechtlichen Gründen müssen die Eltern der Parteimitgliedschaft ihrer Kinder zustimmen, wenn diese noch nicht oder nur eingeschränkt rechtsfähig sind. Das ist der Fall, bis man volljährig, also 18 Jahre alt wird.

Feli 26.05.2021

Hi , ich habe gesehen , dass schon einige die gleiche Frage gestellt haben und ihr sie daraufhin zu einem Link verwiesen habt . Ich habe mir die Seite angeschaut, jedoch ist das zu viel Text . Könntet ihr mir bitte ganz kurz historische Informationen zu der CDU nennen .Kurze Stichworte/Stichpunkte wären super .

Redaktion

Hallo Feli , eure Hausaufgaben können wir hier nicht machen. Aber vielleicht hilft dir der kleine Artikel zur Geschichte der CSU auf dieser Seite der Konrad-Adenauer-Stiftung weiter. Die wichtigsten Daten kannst du dir ohne Schwierigkeiten in dieser Chronik der
Hanns-Seidl-Stiftung zusammensuchen.

Benjamin 24.05.2021

Folgende Frage verstehe ich nicht :wer sind die typischen Wähler ( von irgendeiner Partei,zB CDU)
Was ist damit gemeint ?

Redaktion

Hallo Benjamin , die Wahlforschung untersucht immer wieder, aus welchen Bevölkerungsgruppen die Wähler einer Partei kommen. Wählen viele Männer mittleren Alters die CDU? Gibt es eine besondere Vorliebe bei den weiblichen Wählerinnen für Bündnis 90/ Die Grünen. Wählen ungewöhnlich viele junge Menschen die SPD? Solche Untersuchungen zu "typischen" Wählerinnen und Wählern sind wichtig für die Parteien, weil sie daran sehen können, wie ihre politischen Ziele in den unterschiedlichen Gruppen ankommen. Auch bei der Vorhersage von Wahlergebnissen spielen solche Untersuchungen eine große Rolle. Interessant ist dabei, dass die Wahlforschung in den letzten Jahren festgestellt hat, dass es immer weniger "typische" Wähler/innen gibt, die bei jeder Wahl die gleiche Partei wählen. Darum ist es für die Parteien auch so wichtig, aktuelle Trends nicht zu übersehen - sie können sich nicht mehr darauf verlassen, dass "ihre" Wählerinnen und Wähler auch bei kommenden Wahlen für sie stimmen.

Domenik 21.05.2021

Hallo, welche Partei ist am ehesten Richtung: Ausbau der Bundeswehr, mehr Polizei, Ausbau des ÖPNVs und gegebenfalls etwas Umweltschutz (aber nicht so extrem wie die Grünen!) gerichtet?

Redaktion

Hallo Domenik, wir empfehlen dir, diese Punkte in den Programmen der Parteien zu vergleichen. Du findest diese Programme auf den Internetseiten der einzelnen Parteien. Die Bundeszentrale für politische Bildung wird vor der Wahl auch wieder den so genannten "Wahl-O-Mat" zur Verfügung stellen. Da kann man wichtige politische Themen bei den einzelnen Parteien vergleichen.

Luisa 18.05.2021

Hey , ich habe auf der Website der CDU nachgeschaut . Die Themen sind
Bildung&Familie ,Sicherheit,Wirtschaft&Finanzen ,Deutschland&Europa, Digitalisierung ,Gesundheit,Kilma, Energie&Umwelt .

Also sind die , die wichtigsten Themen ? Nicht das ich meine Aufgabe jetzt falsch mache .

Redaktion

Hallo Luisa , das sind auf jeden Fall wichtige Themen, mit denen sich eine große Partei wie die CDU in einem Bundestagswahljahr intensiv beschäftigen wird. Vielleicht macht es ja für dich Sinn, für deine Präsentation oder deine Arbeit ein Thema herauszusuchen, das für dich oder deine Mitschüler/innen besonders interessant ist (der Klimawandel? die Digitalisierung? neue Ansätze in den Schulen?), und da noch einmal genauer auf die Einzelheiten zu achten.

Johann 18.05.2021

Hey , ich habe mit die Seite ,die ihr mir verlinkt habt angeschaut , aber es ist zu viel Text und ich verstehe das so nicht . Könnt ihr mir bitte das in wenigen Sätzen kurz fassen ?🥺

Redaktion

Hallo Johann , dann schau dir doch mal bitte diese kurze Darstellung der CDU zu ihrer Geschichte an. Da kannst du dir sicher selbst schnell die Punkte herausholen, die dir für deine Aufgabe besonders wichtig erscheinen.

Bern 18.05.2021

Servus , ich muss über die CDU eine Präsentation halten . Könnt ihr mir interessante Aspekte über die CDU nennen .
Und vielleicht so ein paar Fakten über die Partei .

Redaktion

Hallo Bern , wir haben in den letzten Tagen eine Reihe von Fragen zur CDU beantwortet und dabei auch einige interessante Links genannt. Schau dir das doch eimal unten bei euren weiteren Fragen an. Da findest du sicher auch viel Material für deine Präsentation. Viel Erfolg wünschen wir dir dafür!

Kevin 18.05.2021

Erstmal danke , dass ihr immer den Schüler*innen hier so toll antwortet!
Ihr seid toll <3

Dann hätte ich noch eine mini frage : wer sind die typischen Wähler der CDU? Könnt ihr mir bitte kurz und knapp antworten.
Danke ;)

Redaktion

Hallo Kevin , danke für das nette Feedback! Zu deiner Frage: Wir haben heute schon eine ähnliche Frage zur Wählerschaft der CDU beantwortet und dabei auf einen guten Link der Bundeszentrale für politische Bildung verwiesen. Schau doch bitte mal unten bei euren weiteren Fragen nach.

Inga Mirella Isabella 18.05.2021

Hallo Hanislauland ,welche Kanzler*innen hat die CDU hervorgebracht?

Google gibt mir leider keine Antwort bzw. nur lange Texte , die ich nicht verstehe. Deshalb wollte ich euch fragen .Ihr könnt immer am besten erklären .

Redaktion

Hallo Inga Mirella Isabella, diese Frage haben wir heute schon beantwortet. Lies doch mal unten bei euren weiteren Fragen nach. Übrigens: Die vollständige Liste der Bundeskanzler/innen findest du hier bei Hanisauland unter dem Stichwort "Bundeskanzler/in" im Lexikon.

Simone 18.05.2021

wie viele % hat die CDU bei der letzten Bundestagswahl geholt ??

Ich finde nirgendwo eine Antwort dazu , bitte antworten 🙏🙏

Redaktion

Hallo Simone , diese Frage haben wir heute schon beantwortet. Schau doch mal bitte unten bei euren weiteren Fragen nach. Übrigens: Das amtliche Endergebnis mit den Stimmen aller Parteien, also auch der Schwesterpartei CSU, findest du auf der Seite des Bundeswahlleiters.

Johann 18.05.2021

welche interessanten historischen Informationen gibt es über die CDU?

Bitte , Bitte antworten

Redaktion

Hallo Johann , auf dieser Seite der Konrad-Adenauer-Stiftung findest du das Wichtigste zur Geschichte der CDU seit ihrer Gründung kurz nach dem dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Memo 18.05.2021

Was sind die Ziele der AFD? Was kritisiert die AFD? Was kann sie verbessern ? Wofür setzten sie sich ein ?

Redaktion

Hallo Memo, um dich über die Ziele der AFD zu informieren, empfehlen wir dir, das Parteiprogramm zu lesen oder dich auf der Seite der AFD kundig zu machen. Auf HanisauLand stellen wir keine Parteien mit ihren Parteiprogrammen vor. Vor der Bundestagswahl wird es wieder den wahl-o-mat geben. Mit diesem Online-Angebot kann man die eigenen Ansichten mit denen der Parteien vergleichen.

Paul 17.05.2021

Hi,
1) welche Interessenten Aspekte gibt es über die CDU ?

2) Könntet ihr die CDU insgesamt ein bissl Zusammenfassen

Danke , dass ihr immer so tolle und schnelle Antworten gibt !! Ihr seid toll ☺️

Redaktion

Hallo Paul, die Christlich Demokratische Union Deutschlands (kurz: CDU) wurde unmittelbar nach dem Krieg gegründet. Viele ihre führenden Mitglieder hatten in der Weimarer Republik der katholischen Zentrumspartei angehört. Mit der Betonung des Christlichen als einendes Band sollte eine neue Partei entstehen, die für alle Christen offen war. Die CDU wurde schnell zur großen konservativen Volkspartei in der Bundesrepublik Deutschland, sie stellte fünf Bundeskanzler/innen und viele Ministerpräsident/innen seit 1949. Auf dieser Seite der Bundeszentrale für politische Bildung findest du viele weitere Informationen.

Amelie 17.05.2021

Hallöchen, welche interessanten historischen Informationen gibt es über die CDU ?
Danke im Voraus 🌸

Redaktion

Hallo Amelie , eine ganz ähnliche Frage haben wir heute schon beantwortet. Schau doch mal bitte unten bei euren weiteren Fragen nach.

Johannes 17.05.2021

Wie viel % hat die CDU bei der letzen Bundestagswahl geholt ?

Redaktion

Hallo Johannes , bei der Bundestagswahl 2017 erhielt die CDU 26,8 % der abgegebenen Stimmen.

hanna 17.05.2021

Welche Kanzler/in hat die CDU hervorgebracht?

Redaktion

Hallo hanna, die CDU stellte seit 1949 fünf Bundeskanzler/innen: Konrad Adenauer 1949-1963, Ludwig Erhard 1963-1966, Kurt-Georg Kiesinger 1966-1969, Helmut Kohl 1982-1998 und Angela Merkel 2005 bis heute.

Simone 17.05.2021

Wer sind die typischen Wähler der CDU ?

Redaktion

Hallo Simone , auf dieser Seite der Bundeszentrale für politische Bildung findest du die wichtigsten Informationen zur Wählerschaft der CDU.

luisa 17.05.2021

Hey, welche Themen der CDU sind am wichtigsten ?

Redaktion

Hallo luisa , schau dazu am besten auf der Website der CDU nach. Sie schreibt dort selbst, was ihr am wichtigsten ist.

AM 11.05.2021

Was haben die allermeisten Politiker gemeinsam?

Redaktion

Hallo AM, was die meisten Politiker/innen in unserem Land verbindet, ist ihre demokratische Überzeugung, ihr Engagement für die Politik und die Bereitschaft, für ihre politischen Überzeugungen und Ziele einzustehen. Dafür opfern sie häufig viel Freizeit, denn die meisten politischen Ämter werden ehrenamtlich ausgeübt. Aber auch vollberufliche Bundestagsabgeordnete oder Ministerpräsidentinnen müssen auf vieles verzichten und enormen Einsatz bringen, um ihre politischen Ziele erfolgreich vertreten zu können.

MA 11.05.2021

Wodurch unterscheiden sich Parteien

Redaktion

Hallo MA, die Parteien haben unterschiedliche politische Vorstellungen und Ziele. Darin gleichen sie den Menschen, die sie vertreten und für die sie Politik machen. Denn die Menschen haben unterschiedliche Ansichten davon, welche Politik gemacht werden soll. Die Parteien sorgen dafür, dass die verschiedenen Meinungen in der Politik berücksichtigt werden. Viele Dinge sind für alle Parteien wichtig, zum Beispiel dass es den Menschen gut geht und sie genug Arbeit haben. Aber es gibt Fragen, über die man sich nicht einig ist: Wofür soll der Staat Geld ausgeben, wo kann gespart werden? Wie wichtig ist der Schutz der Umwelt, wie soll sich Deutschland gegenüber anderen Staaten verhalten, welche Politik soll für Kinder und Jugendliche gemacht werden. Darauf gibt es unterschiedliche Antworten, die von den verschiedenen Parteien vertreten werden. Wenn du dir einmal auf der Internetseite von zwei oder drei Parteien das jeweilige Parteiprogramm ansiehst, siehst du schnell die Unterschiede.

Adi 27.04.2021

Was sind die Aufgaben einer Partei

Redaktion

Hallo Adi, jede Partei hat ihre eigenen Positionen, wenn es darum geht, Deutschland zu regieren. Die einen fordern mehr Umweltbewusstsein, die anderen wollen traditionelle Familienwerte aufrecht erhalten und wiederum andere möchten den Aufbruch in eine neue Technik-Zeit. Je nach Stärke im Bundestag, im Land und den Kommunen können die Parteien ihre jeweiligen Vorstellungen durchsetzen. Die Vertreter aller Parteien im Bundestag müssen allerdings erklären, das Beste für die Bürger zu wollen. Und selbstverständlich haben sie sich mit ihren Forderungen an die demokratische Grundordnung zu halten. Oben im Text haben wir noch mehr zu den im Grundgesetz beschriebenen Aufgaben der Parteien in unserem politischen System geschrieben.

LERN 23.04.2021

WAS IST EINE PARTEI

Redaktion

Hallo LERN, lies mal bitte den Text oben und unsere Antworten zu den FAQ. Da haben wir das Wichtigste zu deiner Frage geschrieben.

Agent Professor Dr. 💡 20.04.2021

Wie entstand SPD?
Also die sehr wichtigsten Ereignissen die passiert sind.

Redaktion

Hallo Agent Professor Dr. 💡, die SPD entstand 1875 aus dem Zusammenschluss des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins (ADAV) und der Sozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (SDAP). Zunächst nannte sich die Partei Sozialistische Arbeiterpartei (SAP), 1890 dann SPD. Die Partei wurde im Kaiserreich nach 1878 durch das so genannte Sozialistengesetz verfolgt und vom Staat bekämpft. Trotzdem hatte die SPD am Vorabend des Ersten Weltkrieges die meisten Wähler in Deutschland. Nach dem Krieg bildete die SPD die erste Regierung der Weimarer Republik und stellte den ersten Reichskanzler und den ersten Reichspräsidenten. In der Demokratie von Weimar gehörte die Partei zu den Stützen des jungen Staates. Umso mehr wurde sie von den Gegnern der Demokratie bekämpft. In der nationalsozialistischen Diktatur wurde die SPD verboten, viele ihrer Mitglieder wurden verfolgt, ins Konzentrationslager verschleppt oder umgebracht. Aber nach dem Ende der Diktatur erstand die Partei von neuem und spielte von Anfang an eine große Rolle in der deutschen Politik. In der Bundesrepublik Deutschland gehörte die SPD zu den wichtigsten Parteien und wandelte sich mit dem Godesberger Programm von 1959 zu einer Volkspartei. 1969 wurde ein SPD-Politiker zum Bundespräsidenten gewählt, kurz darauf ein anderer SPD-Politiker zum Bundeskanzler. Auch der aktuelle Bundespräsident hat für die SPD wichtige Ämter innegehabt.

👁👄👁 👁👅👁 02.04.2021

Was für Parteien gibt es in 🇨🇭

Redaktion

Hallo 👁👄👁 👁👅👁, die wichtigsten Parteien sind die Parteien, die mit Abgeordneten im Deutschen Bundestag vertreten sind. Das sind die CDU und die CSU, die im Bundestag eine Fraktion bilden, die SPD, die AfD, die FDP, DIE LINKE und Bündnis 90/Die Grünen. Lies doch mal unseren Artikel oben und die Antworten auf eure Fragen. Da haben wir schon einiges zu den Parteien geschrieben und auch darauf hingewiesen, dass es neben den großen Parteien eine große Zahl kleinerer Parteien gibt, die zum Teil auch nur auf der Ebene der Bundesländer oder der Gemeinden aktiv sind. Alle Parteien können wir dir darum hier leider nicht nennen.

Coldboy 31.03.2021

Seid wann gibt es die Partei und warum?

Redaktion

Hallo Coldboy, die ersten politischen Parteien waren eher lockere Gruppen von Politikern mit ähnlichen Ansichten als wirkliche und organisierte Parteien, wie wir sie heute kennen. Die ersten Parteien in einem richtigen Parteiensystem gab es im englischen Parlament im späten 17. Jahrhundert. Die Vorformen der deutschen Parteien entstanden in der Zeit der Märzrevolution von 1848. Zur Frage, warum es Parteien gibt und welche Rolle sie in der Demokratie spielen, haben wir oben in unserem Artikel schon einiges geschrieben. Lies dort bitte einmal weiter.

Hep 25.03.2021

Was bedeutet die Auswahlfunktion bei Parteien?Vermittlungsfunktion? Interessenausgleichfunktion? Legitimirungsfuntion?

Redaktion

Hallo Hep, Parteien werden im politischen System der Bundesrepublik Deutschland unterschiedliche Funktionen zugeschrieben. Die von dir genannten Funktionen spielen in der wissenschaftlichen Diskussion eine Rolle. Schau dir dazu doch einmal diesen Artikel der Bundeszentrale für politische Bildung an. Da werden die vier Funktionen erläutert.

Bibi Blocksberg 15.03.2021

Aus welchen Menschen besteht eine Partei?

Redaktion

Hallo Bibi Blocksberg, eine Partei besteht aus ihren Mitgliedern. Das können viele hunderttausend Menschen sein oder auch nur ein paar Hundert. Was sie verbindet, sind die gemeinsamen politischen Ziele, die sie mit der Partei erreichen wollen. Dafür werden sie Parteimitglied, zahlen einen gewissen Mitgliedsbeitrag und beteiligen sich mehr oder weniger aktiv an den Diskussionen und Aktivitäten ihrer Partei.

Chalider 11.03.2021

Was währe wenn es gar nichts davon geben würde ? Also keine Demokratie kein Bundespräsident usw ?

Redaktion

Hallo Chalider, jeder einzelne kann sich in einer Demokratie darauf verlassen, bestimmte Rechte und Freiheiten zu haben. Diese Rechte und Freiheiten gelten für alle Menschen gleichermaßen, egal ob sie reich oder arm sind, Mann oder Frau. Jeder kann frei seine Meinung äußern. Niemand braucht Angst zu haben, bestraft zu werden, wenn er die Regierung kritisiert. Und das wichtigste: Jeder kann politisch mitbestimmen. Entweder, indem er einfach nur wählen geht oder indem er selbst politisch aktiv wird. Stell dir mal vor, all das wäre nicht möglich, weil ein Diktator diese Dinge verbietet und seine politischen Gegner verfolgt. In einem solchen Staat ohne Demokratie wollen wir sicher alle nicht leben.

Interessiert 11.03.2021

Warum ist die Afd so gefährlich?

Redaktion

Hallo Interessiert, der Verfassungsschutz hat laut Medienberichten die AFD als „Verdachtsfall“ eingestuft. Für den Verfassungsschutz gibt es also wichtige Anhaltspunkte, dass große Teile der AfD verfassungsfeindliche Ziele verfolgen. Die AfD hat gegen diese Einstufung als Verdachtsfall geklagt. Bis hier das Urteil gesprochen ist, hat sich der Verfassungsschutz verpflichtet, keine Abgeordneten auf Landes-, Bundes- oder Europaebene zu überwachen.

111 10.03.2021

was ist eine Partei und was ist die wichtigste Aufgabe einer Demokratie???

Redaktion

Hallo 111, was eine Partei ist, haben wir oben in unserem Artikel erklärt. Zu den Aufgaben der Demokratie empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Artikel "Demokratie" hier im Lexikon von Hanisauland. Da haben wir in den FAQ genau diese Frage beantwortet.

Bella 09.03.2021

Was ist das wichtigste, was man haben muss um in eine Partei zu kommen?

Redaktion

Hallo Bella, alle Parteien setzen ein gewisses Mindestalter voraus, ab dem man Parteimitglied werden kann. Davon abgesehen ist das wichtigste Kriterium für eine Parteimitgliedschaft, dass man die gemeinsamen politischen Ziele und Interessen der Partei unterstützt.

Alsdinio 04.03.2021

Was wäre wen es den Bundespräsidenten nicht gäbe wie wurde es ablaufen und wo

Redaktion

Hallo Alsdinio, der Bundespräsident nimmt im politischen System unseres Landes eine wichtige Rolle ein. Er ist der erste Mann im Staat und repräsentiert unser Land nach außen. In unserem Artikel "Bundespräsident/in"" kannst du diese Aufgaben nachlesen. Wenn es dieses Amt nicht geben würde, müssten diese Aufgaben anders geregelt werden. Wie das aussehen soll, können wir dir aber nicht sagen. Wir finden auch, dass die aktuelle Regelung sehr gut ist und dass wir froh sein können, dass unsere Verfassung dieses Amt so bestimmt hat.

el patron 13.02.2021

welche Partei sitzen im Bundestag?

Redaktion

Hallo el patron, im Deutschen Bundestag sitzen seit den Wahlen im September 2017 Abgeordnete von CDU und CSU, SPD, Bündnis 90/ Die Grünen, der AfD, der Partei Die Linke und der FDP.

Dora 13.01.2021

Warum darf man erst ab 18 in eine Partei

Redaktion

Hallo Dora, in vielen Parteien darf man auch schon mit 16 oder sogar schon mit 14 Jahren Mitglied werden. Dazu gibt es noch die Jugendorganisationen der Parteien, in die noch jüngere Jugendliche eintreten können. Aus rechtlichen Gründen müssen die Eltern der Parteimitgliedschaft ihrer Kinder zustimmen, wenn diese noch nicht oder nur eingeschränkt rechtsfähig sind. Das ist der Fall, bis man volljährig, also 18 Jahre alt wird.

So 13.01.2021

Was haben Parteien für Funktionen

Redaktion

Hallo So, in Artikel 21 des Grundgesetzes steht, dass die Parteien bei der politischen Willensbildung des Volkes mitwirken. Ihre Funktion/Aufgabe ist es also, verschiedene Interessen in der Bevölkerung zu vertreten und diese zum Ausdruck zu bringen. Mehr dazu haben wir oben in unserem Artikel geschrieben.

Julia 12.01.2021

Warum darf man das erst ab 16?

Redaktion

Hallo Julia, du willst sicher wissen, warum man erst mit 18 Jahren an Wahlen wie der Bundestagswahl teilnehmen darf? Die meisten Erwachsenen denken, dass Kinder und Jugendliche nicht die Erfahrung und das Wissen haben, um bei einer Wahl verantwortungsvoll wählen zu können. Seit einiger Zeit wird aber diskutiert, ob das Wahlalter nicht auf 16 Jahre heruntergesetzt werden soll. Bei Kommunalwahlen, also bei den Wahlen in einer Stadt, sind die Fragen, um die es geht, den jungen Menschen oft gut bekannt, viel besser als die Politik, über die man bei einer Bundestagswahl abstimmt. Darum wird in einigen Bundesländern versucht, wie es funktioniert, wenn man auch schon 16-Jährige an der Kommunalwahl teilnehmen lässt. In einigen Bundesländern können Jugendliche auch schon mit 16 Jahren an den Landtagswahlen teilnehmen.

Gangster 08.12.2020

Was sind Parteien ? Bitte sehr kurz !

Redaktion

Hallo Gangster, lies mal den Text oben und unsere Antworten zu den FAQ. Da haben wir schon das Wichtigste zu deiner Frage geschrieben. Danach kannst du sicher selbst einmal versuchen, das kurz zusammenzufassen.

Melis 25.10.2020

Was haben die Parteien für eine Funktion bzw. Die zwei Grundlegenden Funktionen der politischen Parteien?

Redaktion

Hallo Melis, nach unserem Grundgesetz wirken die politischen Parteien bei der politischen Meinungsbildung der Bevölkerung mit. In den Parteien werden also die Themen, die die Bürgerinnen und Bürger beschäftigen, diskutiert. Es wird dabei nach Lösungen für Probleme gesucht. Die Parteien spiegeln die Vielfalt der Meinungen in einer pluralistischen Demokratie wider. In Wahlen versuchen die Parteien, Mehrheiten für ihre Überzeugungen zu finden. Diese werden dann von den gewählten Abgeordneten in den Parlamenten vertreten und beim Gesetzgebungsprozess berücksichtigt.

Lea 25.10.2020

Was sind denn die grundlegenden 2 Augaben einer Partei?

Redaktion

Hallo Lea, diese Frage haben wir heute schon beantwortet. Schau doch mal bitte bei unserem Antworten auf eure weiteren Fragen nach.

Nemo 21.10.2020

Was sind die wichtigsten Regelungen der Organisation von Parteien

Redaktion

Hallo Nemo, eine Partei besteht aus verschiedenen Gruppen, Vereinigungen, Flügeln oder Organisationen. Formal gibt es Bundes-, Landes-, Kommunal- und Ortsverbände, in denen diskutiert wird. Es gibt Parteitage, die regelmäßig stattfinden müssen, und die Entscheidungen treffen. Die Parteivorstände sorgen dafür, dass die Beschlüsse der Parteitage umgesetzt werden. Wichtig ist, dass Parteien demokratisch organisiert sind. Hier kannst du noch mehr dazu selbst nachlesen: https://www.bpb.de/izpb/219179/parteien-als-organisationen.

klaus 24.09.2012

wie sind parteien entstanden?

Redaktion

Hallo klaus, die ersten politischen Parteien waren eher lockere Gruppen von Politikern mit ähnlichen Ansichten als wirkliche und organisierte Parteien, wie wir sie heute kennen. Die ersten Parteien in einem klar definierten Parteiensystem gab es im englischen Parlament um 1690–1695. Die sogenannten "Whigs" und "Tories" zeigten mehr und mehr eine klar von einander unterscheidbare politische Vorliebe für die verschiedensten Fragen der Politik. Die Vorformen der deutschen Parteien entstanden in der Zeit der Märzrevolution von 1848.

Maja 08.04.2005

Warum sind Parteien wichtig?

Redaktion

Hallo Maja, die Parteien sorgen bei uns dafür, dass das, was die Menschen sich in der Politik wünschen, auch möglichst umgesetzt wird. Das ist aber gar nicht so leicht (und oft auch nicht möglich). Ein Beispiel: Manche Menschen wollen, dass das Geld, das der Staat hat, vor allem für gute Straßen ausgegeben wird, andere wollen, dass vor allem mehr Flughäfen gebaut werden. Andere wieder sagen, dass man das alles gar nicht braucht, sondern mehr Fahrrad fahren sollte, wieder andere meinen, dass es besser ist, zu Fuß zu gehen. Viele Menschen haben viele Meinungen - aber man muss ja irgendwie eine Entscheidung finden, wofür das Geld ausgegeben wird. Und da ist es hilfreich - und vom Grundgesetz auch vorgesehen - dass es Parteien gibt. Da schließen sich Menschen zusammen, die zum Beispiel alle wollen, dass man möglichst schnell von einem Ort zum anderen kommt. Das wären dann diejenigen, die die Straßen wollen und die Flughäfen. Diejenigen, die keine Abgase haben wollen in der Luft, schließen sich auch zusammen, das sind die Fahrradfahrer und die Fußgänger. Auf diese Weise hat man zwei Gruppen, die nun überlegen, welche Lösung man gemeinsam finden kann. So ähnlich funktioniert es mit den Parteien. Hier schließen sich Menschen zusammen, die sich auf bestimmte Grundlinien einigen, nach denen die Politik entscheiden soll. Und die Menschen wählen dann die Parteien, von denen sie glauben, dass sie am ehesten ihren Vorstellungen entsprechen. Die Vertreter dieser Partei setzten sich dann dafür ein, dass das, was ihre Wähler wollen (oder von dem sie glauben, dass es ihre Wähler wollen), auch in der Politik durchgesetzt wird. Parteien sind sozusagen Vermittler zwischen der Bevölkerung und dem Staat.

Andreas 25.11.2004

Warum ist es für Parteien so schwierig in ihrem Parteiprogrammen Alternativen zu bringen, die das Volk interesiertund auch umsetzbar ist?

Redaktion

hallo Andreas, es ist in Parteien - vor allem großen Parteien - schwierig, sehr konkrete Alternativen festzuschreiben. In den Parteiprogrammen werden sehr oft Grundlinien beschrieben, wie man die Politik gestalten will. Wie das dann in dem jeweiligen Fall aussieht, der zur Diskussion steht, ist nicht immer so einfach, weil sich z.B manche Reformwege erst dann abzeichnen, wenn man sich sehr konkret mit allen Zahlen, allen Konsequenzen befasst hat. Außerdem sind viele Vorhaben auch von den Finanzen abhängig, die zur Verfügung stehen. Außerdem sind Parteiprogramme immer auch Kompromisse, weil viele Menschen, die in einer Partei sind, auch ganz unterschiedliche Meinungen haben. Hier Aussagen zu treffen, die von der großen Mehrheit akzeptiert werden, ist oft schon schwer genug. Wenn du nach der Umsetzbarkeit fragst - vieles zeigt sich erst in der Praxis, wenn es darum geht, Gesetze konkret zu formulieren. Es ist (leider) so, dass nicht alles machbar ist, was man gerne machen würde.

Stefanie 14.11.2004

Warum gebt es so viele unterschiedliche
Parteien?

Redaktion

Hallo Stefanie, es gibt in der Demokratie viele Parteien, weil die Menschen unterschiedliche Ansichten haben, wie die Politik im Staat aussehen soll. Die Parteien sind in unserem Staat dafür da, um dafür zu sorgen, dass die verschiedenen Meinungen der Menschen in der Politik möglichst berücksichtigt werden. Viele Dinge sind für alle Parteien wichtig, zum Beispiel dass es den Menschen gut geht, dass die Menschen genug Arbeit haben. Aber wie sollen diese Ziele erreicht werden? Da haben die Parteien unterschiedliche Auffassungen und jede hofft, dass sie für ihre Vorstellung die Mehrheit bekommt. Zum beispiel sind die Parteien nicht alle einer Meinung, wo der Staat sparen soll. Soll es zum Beispiel weniger Geld für den Umweltschutz geben oder weniger Geld für die Kranken oder weniger für den Straßenbau? Alles ist ja sehr wichtig, aber wenn man sparen muss, muss der Staat auch irgendwo weniger Geld ausgeben. Das sind sehr schwierige Fragen, bei denen man unterschiedliche Meinungen berücksichtigen muss.

Tini 29.09.2004

Wie entsteht eine Partei?

Redaktion

Hallo Tini, eine Partei kann man gründen, wenn man viele gleichgesinnte Menschen findet, die mit einem gemeinsam politisch aktiv werden wollen.
Dann besorgt man sich Unterlagen beim Bundeswahlleiter. Man muss dann eine Gründungsversammlung halten, sich eine Satzung geben (darin steht, wer Mitglied sein darf, wie hoch das Mindestalter sein muss etc.) und ein Programm beschließen. Dann muss man einen Vorstand wählen. Dies alles teil man dann dem Bundeswahlleiter in Wiesbaden mit.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!