Direkt zum Inhalt

Lexikon

Wahlkampf

von und
Man sieht Wahlplakate in Marburg, Hessen.

Wahlplakate in Marburg, Hessen.

Kurz & knapp
Im Wahlkampf "kämpfen" die Kandidaten darum, dass die Wähler ihnen bei der Wahl ihre Stimme geben. Die Kandidaten zeigen sich auf Plakaten, sie sprechen mit den Menschen über ihre politischen Ziele. Alle Kandidaten hoffen, dass sie im Wahlkampf erfolgreich sind und die Menschen sie wählen.

Werbung für die Wahlen
In den Wochen und Monaten vor einer wichtigen Wahl (zum Beispiel vor der Wahl zum Deutschen Bundestag) werben die Parteien und Kandidaten, die gewählt werden wollen, um die Stimmen der Wählerinnen und Wähler. Auf Plakaten an öffentlichen Plätzen, in Zeitungen, im Rundfunk, im Internet, in Werbespots im Fernsehen und in vielen Talkshows stellen sie sich und ihre Ziele und Programme möglichst gut und verständlich dar.
Auch über Handys wird Wahlkampf gemacht - hier sieht man eine Wahlkämpferin mit ihrer Seite bei den Sozialen Medien.

Auch über Handys wird Wahlkampf gemacht. Eine Wahlkämpferin aus Bremen mit ihrer Seite bei den Sozialen Medien.

Kennenlernen der Kandidaten

Damit die Menschen diejenigen, die sie wählen sollen, persönlich kennenlernen können, kommen die Kandidaten in ihre Stadt, sprechen auf Marktplätzen und in großen Sälen, damit im Wahlkampf vielleicht noch die überzeugt werden können, die bis kurz vor der Wahl nicht wissen, wen oder welche Partei sie wählen sollen.

Eure Fragen dazu...

Mittag kevin 16.09.2005

Wer ist eigentlich der Chef In Der Politik?

Redaktion

Hallo Mittag kevin, es gibt unterschiedliche "Chefs" - der Regierungschef ist der Bundeskanzler, Staatsoberhaupt ist der Bundespräsident, dann haben zum Beispiel auch die Fraktionen im Bundestag ihre Chefs - das sind die Fraktionsvorsitzenden. Der oberste Chef von allem ist eigentlich das Volk - von dem geht in der Demokratie alle Macht aus.

Schreib uns

Schreibt uns eure Fragen