Direkt zum Inhalt

Spezial

Länder nach Kontinenten
Europa - Bulgarien

Sofia
Worldmap

Offizieller Name:
Republik Bulgarien
Hauptstadt:
Sofia
Kontinent:
Währung:
Bulgarischer Lew
Sprachen:
Bulgarisch
Fläche:
110.099
Einwohner:
7 Millionen
Nationalfeiertag:
3. März, „Tag der Befreiung“
Am Schwarzen Meer

Bulgarien liegt im Südosten Europas am Schwarzen Meer. Das Schwarze Meer trennt Europa und Asien. Das Land grenzt an Rumänien, Serbien, Nordmazedonien, Griechenland und die Türkei. Dort, wo Bulgarien an Rumänien grenzt, fließt die Donau – der größte Fluss des Landes und der zweitlängste Fluss Europas. Zur Europäischen Union gehört Bulgarien seit dem 1. Januar 2007.

Die Alexander-Newski-Kathedrale steht in der bulgarischen Hauptstadt Sofia. Die bulgarisch-orthodoxe Kathedrale auf dem Alexander-Newski-Platz im Zentrum der Stadt wurde im neobyzantinischen Stil erbaut. Sie ist dem russischen Nationalheiligen Alexander Newski geweiht.

Die Alexander-Newski-Kathedrale in Sofia, der Hauptstadt von Bulgarien.

Landschaftliche Gegensätze und Naturschönheiten

Zwei Drittel des bulgarischen Staatsgebietes sind Tiefebenen. Es gibt aber auch einige Gebirgszüge und der höchste Berg der Balkanhalbinsel befindet sich in Bulgarien. Überall im Land gibt es Naturparks und Naturschutzgebiete, in denen die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt Osteuropas bewahrt wird.

Das Frühlingsbegrüßungsfest
Ein bulgarisches Mädchen betrachtet die Martenizi, ein kleines Püppchen aus roten und weißen Wollfäden

Ein bulgarisches Mädchen betrachtet die Martenizi.

Am 1. März feiern die Bulgaren das Frühlingsbegrüßungsfest „Marteniza“. An diesem Tag sind überall in Bulgarien rot-weiße Wollpüppchen, die Martenizi, zu sehen. Das sind Glücksbringer. Die Menschen schenken sie sich gegenseitig und wünschen sich auf diesem Wege Glück, Gesundheit und ein langes Leben.

Sprachen in der Schule

An den Schulen lernen die Kinder neben Bulgarisch auch Russisch und Englisch. Russisch war bis 1991 die wichtigste Fremdsprache in Bulgarien, weil das Land bis dahin zum Warschauer Pakt gehörte und unter dem Einfluss der Sowjetunion stand. Seit der Auflösung der Sowjetunion 1991 wird in Bulgarien immer weniger Russisch, dafür aber mehr Englisch unterrichtet.

Die Tiere Bulgariens

Ob die Tiere in den bulgarischen Wäldern lieber Englisch oder Russisch hören, ist nicht bekannt. Sicher ist nur, dass du bei einer Waldwanderung durch die riesigen bulgarischen Wälder jede Menge von ihnen antreffen kannst. Übrigens: In Bulgarien gehören Braunbären und Luchse genauso selbstverständlich zur Waldbevölkerung wie Hasen, Rehe und Eichhörnchen.

Hagia Sophia Basilica, auch bekannt als St. Sophia Kirche in Nessebar in Bulgarien.

Hagia Sophia Basilica, auch bekannt als St. Sophia Kirche in Nessebar in Bulgarien.


Zur Übersicht

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Kalender

Bulgarien

1878 gelang es den Bulgaren, sich von der türkischen Herrschaft zu befreien. Das Ereignis wird am 3. März gefeiert.

Lexikon

EU: Europäische Union

Die EU ist ein Zusammenschluss von demokratischen Staaten in Europa. Sie wollen in viele Bereichen eine gemeinsame Politik machen.

Lexikon

Warschauer Pakt

Der Warschauer Pakt war ein Militärbündnis der sozialistischen Staaten Osteuropas unter Führung der Sowjetunion im Kalten Krieg.

Kalender

Christo und Jeanne-Claude

Die beiden Künstler waren beruflich und privat ein gutes Team und haben beide am 13. Juni Geburtstag.