Direkt zum Inhalt

Bücher

Stiftung Lesen Empfohlen durch die Stiftung Lesen.

Buch

Schnapp den Täter! Die Verschwörung der Agenten. 24 knifflige Rätsel

Tristan Pichard und Alice Morentorn

Top-Agent Grünus braucht deine Hilfe! Sei dabei und löse spannende Rätsel und knifflige Aufgaben. Dieser Fall ist besonders schwierig, denn nicht nur die Mona Lisa verschwindet plötzlich spurlos, sondern auch Grünus Agenten-Kollegen. Eine fesselnde Geschichte mit viel Knobel-Spaß wartet auf euch.

Buch

Alles, was Recht ist. Eine Geschichte für kleine Juristen

Juliane Schwoch und Hanno Beck

Gemütlich ist es für die Mäuse in ihrem Keller. Doch eines Tages kommen die Straßenratten, die viel stärker sind als die Mäuse und deshalb das Kommando an sich reißen wollen. Schnell merken die Tiere, dass das Zusammenleben ohne Regeln nicht funktioniert. Eine spannende Geschichte über Recht und Gesetz, die zum Nachdenken anregt.

Buch

Mitternachtsstunde. Emily und die geheime Nachtpost

Benjamin Read und Laura Trindler, gelesen von Sandra Keck

Auf der Suche nach ihren verschwundenen Eltern landet Emily plötzlich in einer anderen Welt. Nicht nur, dass London jetzt ganz anders aussieht – Emily trifft außerdem auf Hexen, Kobolde und andere magische Gestalten. Kann Emily die böse Macht aufhalten und ihre Eltern retten? Taucht ein in den ersten Band der magischen Abenteuerreise durch das London des 19. Jahrhunderts.

Buch

Luna und die schauerlich-beste Familie der Welt

Stefanie Dahle, gelesen von Cathlen Gawlich

Das Leben kann für Luna ganz schön einsam sein, denn niemand darf das Geheimnis ihrer Familie herausfinden: Lunas Eltern und ihr Bruder sind nämlich Vampire! Wenn Luna tagsüber in der Schule ist, schlafen sie und erst, wenn Luna ins Bett geht, stehen die anderen auf. Als die gleichaltrige Annemie gegenüber einzieht, steht Lunas Leben Kopf, denn sie und Annemie freunden sich direkt an. Aber wie kann Luna das Geheimnis ihrer Familie vor ihrer neuen Freundin bewahren? Taucht ein in eine schaurig-schöne Freundschaftsgeschichte.

Buch

Vega - Der Wind in meinen Händen

Marion Perko

Deutschland im Jahr 2052: Die Sommer sind heiß und trocken, es gibt zu wenig Wasser für die Menschen. Vega arbeitet als Wettermacherin – sie kann das Wetter beeinflussen und Regen herbeiführen. Doch Vega wird zur Zielscheibe, als Kinder bei einem rätselhaften Unfall verletzt werden. Kann sie ihre Unschuld beweisen und gleichzeitig ihr gut gehütetes Geheimnis wahren? Folgt Vega im ersten Band der Klima-Saga mitten ins Auge des Sturms…

Buch

Eine Träne. Ein Lächeln. Meine Kindheit in Damaskus

Luna Al-Mousli

In ihrem sehr persönlichen Buch schreibt Luna Al-Mousli über ihre Kindheit in Syrien. Sie schreibt über das Spielen im Pool, über schöne, geborgene Momente mit ihrer Familie, aber auch über Orte, die durch den Bürgerkrieg zerstört wurden. Das Buch ist zweisprachig – auf Deutsch und auf Arabisch – geschrieben und erzählt von einer Kindheit in einer der ältesten Städte der Welt.

Buch

Einfach erklärt - Politik - Demokratie - Deine Rechte

Christine Schulz-Reiss

Wusstest du, dass es Demokratie schon seit der Antike gibt und dass der Begriff übersetzt „Herrschaft des Volkes“ bedeutet? Tauche ein in die spannende Welt von Politik, Demokratie und Kinderrechten! Das ideale Nachschlagewerk für neugierige Kinder ab 10.

Buch

El Taubinio

Cece Bell

Schon als kleines Kind hat Cece ihr Gehör verloren und musste lernen, wie sie Menschen verstehen kann. Mithilfe des neuen Hörgeräts kann sie zwar wieder verstehen, was andere sprechen, aber sie findet das Ding riesig und hat das Gefühl, dass alle sie anstarren. Bis Cece merkt, dass sie dank des Hörgeräts eine ganz eigene Superkraft hat…

Buch

Vico Drachenbruder. Das Geheimnis des funkelnden Amuletts

Oliver Pautsch

Vico ist ganz anders als der Rest seiner Familie. Denn während alle durch die Lüfte fliegen, Feuer spucken und von Kopf bis Fuß in Schuppen gehüllt sind, ist Vico der einzige Mensch unter Drachen. Ganz schön gemein, wenn man darüber nachdenkt. Doch dann verschwindet seine Drachenschwester und für Vico steht fest: Er muss sie retten! Er begibt sich auf eine mutige und abenteuerliche Reise ins unbekannte Reich der Menschen…

Buch

Wir mussten flüchten.

Was es bedeutet, die Heimat zu verlassen und irgendwo neu anzufangen

Oft hören wir in den Nachrichten von Flucht. Aber was heißt es eigentlich, fliehen zu müssen? Was erleben Menschen auf der Flucht und wie geht es Menschen, die irgendwo ganz neu anfangen? Kindgerecht und ausführlich beleuchtet das Sachbuch Fragen rund um das Thema Flucht. Bilder und Landkarten helfen dabei beim Verständnis.