Direkt zum Inhalt

Spezial

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
Z

Länder A bis Z
Lettland

Riga
Worldmap

Offizieller Name:
Republik Lettland
Hauptstadt:
Riga
Kontinent:
Währung:
Euro
Sprachen:
Lettisch
Fläche:
62.196
Einwohner:
1,93 Millionen
Nationalfeiertag:
4. Mai, Wiederherstellung der Unabhängigkeit
Baltischer Staat

Lettland liegt zwischen Litauen und Estland an der Ostsee im Nordosten Europas und ist das mittlere der drei baltischen Länder. Auch Russland und Weißrussland grenzen an Lettland. Der Winter dauert in Lettland ein halbes Jahr und ist sehr kalt, im Sommer wird es aber auch schön warm. Lettland ist etwas kleiner als das deutsche Bundesland Bayern. Die Hauptstadt heißt Riga und die Bürger/innen Lettlands sprechen Lettisch. Die meisten Letten können sich auch in russischer Sprache unterhalten. Rund ein Viertel der Bevölkerung gehört zur russischen Bevölkerungsgruppe.

Das Freiheitsdenkmal in Riga ist das Zeichen für die Unabhängigkeit Lettlands.

Das Freiheitsdenkmal in Riga ist das Zeichen für die Unabhängigkeit Lettlands.

Ein demokratischer Staat
In Riga feiern viele Menschen am 4. Mai 1990 die Erklärung der Unabhängigkeit des Landes Lettland.

In Riga feiern die Menschen am 4. Mai 1990 die Erklärung der Unabhängigkeit des Landes Lettland.

Seit August 1991 - nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion – ist die Republik Lettland ein eigenständiger Staat und eine parlamentarische Demokratie. Mitglied der Europäischen Union ist das Land seit 2004. Seit diesem Jahr ist Lettland auch Mitglied der Eurozone, in der mit Euro gezahlt wird.

Land der Seen und Wälder
Bach im Gauja National Park.

Bach im Gauja National Park.

Lettland hat über 2000 Seen, dafür aber keine Berge. Die höchste Erhebung Lettlands ist 311 Meter hoch. Das ist nicht viel, sogar der Berliner Fernsehturm „Alex“ ist höher. Die lettische Landschaft besteht aus Hügeln, Flüssen, vielen Seen und noch mehr Wäldern. Fast 50 Prozent der Landfläche sind bewaldet. Deswegen ist die Holzindustrie auch sehr wichtig für die lettische Wirtschaft.

„Beeren“-Hunger?

Das Nationalgericht in Lettland ist "zirni un spekis" – graue Erbsen mit Speck. Ansonsten essen die Menschen dort viel dunkles Brot, am liebsten mit Honig und Milch. Während der Sommerzeit essen die Letten viele Beeren. Die Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren kaufen sie aber nicht im Supermarkt, sondern pflücken sie direkt in der freien Natur.

Überall Bernstein

An der Küste kann man mit etwas Glück Bernstein finden. Daher kommt auch die Bezeichnung "Bernsteinland" für Lettland. Die Letten lieben ihre Bernsteine. Deswegen gibt es auch Bernstein-Käse, ein Bernsteinmeer und die beliebten lettischen Vornamen Dzintars und Dzintar bedeuten auch Bernstein. Die Letten singen gerne und haben viele Volkslieder - und natürlich einen Bernstein-Chor.

Die Börse in Riga, der Hauptstadt von Lettland. Es handelt sich um ein großes prachtvolles Gebäude.

Die Börse in der Hauptstadt Riga.

Zur Übersicht

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Kalender

Lettland

Am 18. November 1918 wurde Lettland als eigener Staat gegründet. Daran erinnern sich die Letten, wenn sie ihren Nationalfeiertag feiern.

Kalender

Lettland

Am 4. Mai feiert Lettland seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion mit einem Nationalfeiertag.

Lexikon

Warschauer Pakt

Der Warschauer Pakt war ein Militärbündnis der sozialistischen Staaten Osteuropas unter Führung der Sowjetunion im Kalten Krieg.

Lexikon

EU: Europäische Union

Die EU ist ein Zusammenschluss von demokratischen Staaten in Europa. Sie wollen in viele Bereichen eine gemeinsame Politik machen.

Kalender

Heinz Erhardt

Heinz Erhardt, Dichter, Schauspieler, Entertainer und Musiker, wurde heute vor 111 Jahren geboren...