Direkt zum Inhalt

Lexikon

Wirtschaftskreislauf

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben w

Kaufen und Verkaufen

Deine Eltern kaufen ein Auto. Das klingt ganz einfach, aber was passiert da genau? Deine Eltern tauschen ihr Geld gegen eine Sache ein, die in einer Fabrik hergestellt wurde. Das Geld für das Auto haben deine Mutter, dein Vater vorher – das ist der normale Fall - durch ihre Arbeit auf einer Arbeitsstelle verdient.>

Der "einfache Wirtschaftskreislauf"

So funktioniert es ständig in der Wirtschaft: Ein Unternehmen bezahlt für die Arbeitskraft der Mitarbeiter/innen. Diese wiederum bezahlen mit ihrem Verdienst die Güter des täglichen Lebens, die in vielen Unternehmen (in unserem Fall die Autofirma) hergestellt werden. Es findet also ein Austausch zwischen den Unternehmen und den privaten Haushalten statt. Das lässt sich grafisch in einem Kreis darstellen und das Ganze nennt man den „einfachen Wirtschaftskreislauf“.

Der "erweiterte Wirtschaftskreislauf"
Und nun für Expertinnen und Experten: Wenn man den „erweiterten Wirtschaftskreislauf“ darstellt, werden noch andere Dinge mit einbezogen. In den Haushalten wird natürlich nicht das ganze Einkommen für Dinge des täglichen Lebens ausgeben, sondern Teile des Geldes werden zur Bank gebracht. Die Banken verleihen das Geld an Firmen, die wiederum neue Maschinen anschaffen können. Beim erweiterten Wirtschaftskreislauf werden also vor allem die Geldumläufe in einer Volkswirtschaft berücksichtigt.

Eure Fragen dazu...

goog 14.12.2010

Hallo liebes Hanisauland Team warum ist der Wirtschaftskreislauf so wichtig?

Redaktion

Hallo goog, der Wirtschaftskreislauf ist ein Modell, mit dem man die Entwicklung der Wirtschaft beschreiben und zum Teil auch vorhersehen kann. Er spielt also eine Rolle, wenn die Wirtschaftsexperten, die Politiker oder auch die Firmen ihre Planungen machen.

Schreib uns

Schreibt uns eure Fragen