Direkt zum Inhalt

Lexikon

Wirtschaftspolitik

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben w

Maßnahmen des Staates

Als "Wirtschaftspolitik" werden alle Maßnahmen und Aktivitäten des Staates bezeichnet, die das Ziel haben, das Wirtschaftsleben zu steuern, zu beeinflussen und zu ordnen. Grundlage der Wirtschaftspolitik ist die Wirtschaftsordnung des Staates. In Deutschland ist das die soziale Marktwirtschaft.

Ziele

Ein wichtiges Ziel der Wirtschaftspolitik ist, dass der Wohlstand wächst. Die Menschen sollen Arbeit haben und die Löhne müssen ausreichend hoch sein, damit die Menschen die Güter, die angeboten werden, auch kaufen können. Wirtschaftspolitik sollte auch dafür sorgen, dass es keine Konflikte mit den Volkswirtschaften anderer Länder gibt.

Eure Fragen dazu...

elsa 04.01.2022

hallo,

meine Frage wäre, wenn das wichtigste Ziel der Wirtschaftspolitik ist der Wachstum von Wohlstand, bedeutet das eine Zielkonflikte mit langfristige Sicherheit und wenige Freiheit oder?

Redaktion

Hallo elsa, die Wirtschaftspolitik ist ein wichtiger Teil der Politik eines Landes. Aber die Wirtschaftspolitik bewegt sich auch innerhalb des Rahmens, denn das Grundgesetz und die staatliche Ordnung vorgeben. Der Rechtsstaat in unserem Land legt fest, dass alles staatliche Handeln an das Gesetz gebunden ist (Rechtssicherheit), dass vor dem Gesetz alle Bürger gleich sind (Rechtsgleichheit) und dass unabhängige Gerichte die Bürger vor willkürlichen Eingriffen des Staates schützen (Rechtsschutz). In der Wirtschaft muss folgendes gewährleistet sein: Garantie des Privateigentums, freier Wettbewerb, Gewerbefreiheit, Vertragsfreiheit, freier Handel. In einem sozialen Rechtsstaat tritt zu diesen Vorgaben noch die Erwartung, dass die sozial Schwächeren in der Lage sein müssen, von ihren Rechten Gebrauch zu machen. Die Förderung des Wohlstandes kann also nie auf Kosten der Freiheit oder der Sicherheit des Einzelnen gehen.

queen 08.10.2021

welche beispiele gibt es zur wirtschaftlichen politik

Redaktion

Hallo queen, "Wirtschaftspolitik" bezeichnet alle Maßnahmen und Aktivitäten des Staates, die das Ziel haben, das Wirtschaftsleben zu steuern und zu ordnen. Dazu zählen Gesetze zum Kündigungsschutz oder zur Kennzeichnung von Lebensmitteln, die Erhebung von Steuern und Zöllen und vieles mehr. Lies doch einmal unseren Artikel oben. Da haben wir den Begriff der Wirtschaftspolitik genau erklärt. Wenn du dann noch eine spezielle Frage hast, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

Masto 24.05.2021

Hallo.In der gegenwärtigen Situation muss die Wirtschaftspolitik das Rad der Geschwindigkeit des Geldumlaufs durch einige Maßnahmen bewegen, da der Markt seine Bewegung einfrieren wird, und dies kann zu unglücklichen Ergebnissen für die Wirtschaft führen.

Redaktion

Hallo Masto, das ist eine interessante These, zu der du dir sicher schon eigene Gedanken gemacht hast. Eine Frage soll es ja wohl nicht sein.

Prinzessin 24.03.2021

Welche Maßnahmen ergreift der Staat, um die Auswirkungen der Pandemie abzufedern? Was unternehmen Staat und Land (eventuell auch die EU) um die wirtschaftlichen Folgen der Krise abzumildern?

Redaktion

Hallo Prinzessin , der Staat hat seit Beginn der Corona-Pandemie eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen, um vor allem die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu lindern. Dazu gehören die Erhöhung und Verlängerung des Kurzarbeiter-Geldes, finanzielle Hilfen für Unternehmen und Solo-Selbstständige, die Ersatz-Zahlungen für verschiedene Branchen seit November und vieles mehr. Wenn du noch mehr darüber wissen willst, schau doch einmal auf die Internet-Seiten der Bundesregierung und des Wirtschaftsministeriums.

Mädel 15.03.2021

Welche Maßnahmen ergreift der Staat mit der Wirtschaftspolitik um die Auswirkungen der Pandemie abzufedern?

Redaktion

Hallo Mädel , in der Corona-Pandemie hat der Staat von Anfang an viele Maßnahmen ergriffen, um die Folgen der Krise zu mildern. Dazu gehören finanzielle Hilfen für Unternehmen und Selbstständige oder die Zahlung von Kurzarbeitergeld für Menschen ohne Beschäftigung in den Betrieben. Auch steuerliche Erleichterungen gehören zu den staatlichen Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie-Folgen. Schau dir dazu doch auch mal unser Spezial hier auf www.hanisauland.de an.

Bunterfogel🐤 11.02.2021

Hallo
Fünf Beispiele von staatlichen Maßnahmen mit denen die Politik in die Wirtschaft eingreift /Eingegriffen hat. Das ist meine Frage

Redaktion

Hallo Bunterfogel🐤, dazu gehören beispielsweise die Gesetze zum Kündigungsschutz oder zur Elternzeit, die Aufsicht durch das Kartellamt, die Bürgschaften für Firmen in der aktuellen Corona-Pandemie oder die Arbeitslosenversicherung. In unserem Artikel zum Thema "Soziale Marktwirtschaft" findest du noch viele weitere Hinweise zur Lösung deiner Aufgabe,.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns