Direkt zum Inhalt

Lexikon

Gewerkschaft

von und
Illustration: Gewerkschaft

Kampf für bessere Arbeitsbedingungen
Vor ungefähr 150 Jahren entstanden in Deutschland die ersten Fabriken. Die Arbeiterinnen und Arbeiter arbeiteten dort oft unter sehr schlechten Bedingungen. Deshalb schlossen sich viele von ihnen zu Selbsthilfe- oder Schutzvereinen zusammen, um für menschenwürdige Arbeitsbedingungen, für mehr Lohn und gegen Kinderarbeit zu kämpfen. Sie waren davon überzeugt, dass sie gemeinsam stärker waren als alleine. Aus diesen Vereinen entwickelten sich die Gewerkschaften.


Hauptziele der Gewerkschaften
Hafenarbeiter am Seehafen Wismar streiken.

Ein Warnstreik von Hafenarbeitern am Seehafen Wismar.


Die Ziele der Gewerkschaften sind: Arbeit für alle Menschen, genügend Lohn und Gehalt, um ohne Sorgen leben zu können, kürzere Arbeitszeiten und Mitbestimmung in den Betrieben.


Unterschiedliche Gewerkschaften
Heute gibt es für viele verschiedene Berufe Gewerkschaften, so zum Beispiel für Lokführer, für Bauarbeiter, für Metallarbeiter, für Drucker, für Journalisten, für Polizisten, Briefträger, Bauern usw. Diese einzelnen Gewerkschaften haben sich im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) zusammengeschlossen.

Schreibt uns eure Fragen