Direkt zum Inhalt

Lexikon

Gewerkschaft

von und
Illustration: Gewerkschaft

Kurz & knapp
Gewerkschaften sind Organisationen von Arbeiter/innen und Angestellten. Sie setzen sich für ihre Interessen ein. Sie verhandeln mit den Arbeitgebern über Löhne, Arbeitszeiten und andere Dinge, die für die Arbeitnehmer/innen wichtig sind.

Kampf für bessere Arbeitsbedingungen
Vor ungefähr 150 Jahren entstanden in Deutschland die ersten Fabriken. Die Arbeiterinnen und Arbeiter arbeiteten dort oft unter sehr schlechten Bedingungen. Deshalb schlossen sich viele von ihnen zu Selbsthilfe- oder Schutzvereinen zusammen, um für menschenwürdige Arbeitsbedingungen, für mehr Lohn und gegen Kinderarbeit zu kämpfen. Sie waren davon überzeugt, dass sie gemeinsam stärker waren als alleine. Aus diesen Vereinen entwickelten sich die Gewerkschaften.


Hauptziele der Gewerkschaften
Hafenarbeiter am Seehafen Wismar streiken.

Ein Warnstreik von Hafenarbeitern am Seehafen Wismar.


Die Ziele der Gewerkschaften sind: Arbeit für alle Menschen, genügend Lohn und Gehalt, um ohne Sorgen leben zu können, kürzere Arbeitszeiten und Mitbestimmung in den Betrieben.


Unterschiedliche Gewerkschaften
Heute gibt es für viele verschiedene Berufe Gewerkschaften, so zum Beispiel für Lokführer, für Bauarbeiter, für Metallarbeiter, für Drucker, für Journalisten, für Polizisten, Briefträger, Bauern usw. Diese einzelnen Gewerkschaften haben sich im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) zusammengeschlossen.

Eure Fragen dazu...

Axe siveking 21.06.2022

Was sind Arbeiter nochmal

Redaktion

Hallo Axe siveking, als Arbeiter werden die Beschäftigten bezeichnet, die ihrer Tätigkeit für einen bestimmten Lohn nachgehen. Zu den Arbeitern zählen seit der Industrialisierung die Industriearbeiterinnen und Industriearbeiter, die Arbeiter/innen im Straßenbau, in der Müllbeseitigung oder bei der Eisenbahn. Auch in vielen weiteren Berufszweigen sind Arbeiter und Arbeiterinnen tätig.

Justin Kloth 14.06.2022

Was leistet die Gewerkschaft für einen. Also warum sollte man in eine Werkschaft eintreten.

Redaktion

Hallo Justin Kloth, die Gewerkschaft vertritt ihre Mitglieder in Arbeitskonflikten. Wenn es beispielsweise eine Auseinandersetzung über die Arbeitszeit oder über die Pausenlänge gibt, dann schaltet sich die Gewerkschaft ein und übernimmt die Vertretung der Arbeiternehmer/innen. In Tarifauseinandersetzungen verhandeln die Gewerkschaften stellvertretend für ihre Mitglieder mit den Arbeitgeber/innen. Viele Arbeiter/innen und Angestellte sind Mitglied in einer Gewerkschaft, weil sie sich von dieser gut unterstützt fühlen. Es gibt aber auch Menschen, die gegen Gewerkschaften sind und sich lieber auf sich selbst verlassen. Manchmal gefällt ihnen auch die politische Linie der Gewerkschaft grundsätzlich nicht. Letztlich muss jede/r selbst entscheiden, ob er oder sie Mitglied einer Gewerkschaft sein möchte oder nicht.

Luna 24.05.2022

Welche Streiks gibt es noch heute?

Redaktion

Hallo Luna, Streiks sind eine ganz übliche Form des Arbeitskampfes. Vielleicht hast du in den letzten Jahren die Berichte über die Streiks der Lokfahrer gelesen, wegen denen viele Züge nicht fahren konnten. Es gibt auch andere Streiks. Beispielsweise streiken Schülerinnen und Schüler in der Bewegung "Fridays for Future" für eine bessere Politik zum Schutz des Klimas. In unserem Lexikon findest du dazu einen eigenen Artikel.

hanisauland 22.03.2022

Was bedeutet Gewerkschaft,Tarifvertrag und Tarifverhandlung?

Redaktion

Hallo hanisauland, schau mal bitte unter den Begriffen "Gewerkschaft" und "Tarifvertrag" in diesem Lexikon nach. Da haben wir das erklärt.

Jamal 24.01.2022

Was bedeutet:
▶️Mitbestimmung?
▶️Tarifvertrag?
▶️Arbeitskampf?

Redaktion

Hallo Jamal, was ein Tarifvertrag ist, kannst du in unserem Artikel zu diesem Stichwort lesen. Ein Arbeitskampf findet statt, wenn es zu einem Streik kommt. Auch dazu haben wir einen eigenen Artikel "Streik". Mitbestimmung gibt es in großen Betrieben in Deutschland. Da haben die Vertreter/innen der Arbeitnehmer/innen, also der Betriebsrat oder die Gewerkschaften, das Recht, über die Geschäftspolitik des Unternehmens mitzubestimmen. Das ist im Mitbestimmungsgesetz so festgelegt.

luna 12.04.2021

Wie lange bleibt ein Interessenverband bestehen?

Redaktion

Hallo luna, ein Interessenverband kann so lange aktiv sein, wie das die Mitglieder wollen. Eine Auflösung macht eigentlich nur dann Sinn, wenn das erklärte Ziel des Verbandes vollständig erreicht ist.

James Bond 16.02.2021

Ist die Gewerkschaft Verdi eine gemeinschaftsgewerkschaft des DGB ?

Redaktion

Hallo James Bond , die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ist Mitglied im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB).

Kattowitz 15.01.2021

Setzt sich die Gewerkschaft für jeden Arbeitnehmer ein oder muss man Mitglied sein...

Redaktion

Hallo Kattowitz , in erster Linie sehen sich die Gewerkschaften als die Vertreter ihrer Mitglieder. Wenn ein Beschäftigter, der in einer Gewerkschaft ist, in Konflikt zum Arbeitgebern gerät, wird ihn seine Gewerkschaft unterstützen. Sie wird ihm dazu möglicherweise eine Rechtsbeistand organisieren oder ihn auf Möglichkeiten hinweisen, wie der Konflikt geregelt werden kann. In vielen Situationen kommen die Aktivitäten der Gewerkschaften aber auch Beschäftigten zugute, die nicht in der Gewerkschaft organisiert sind. Beispielsweise gelten die Tarifabschlüsse, also Einigungen mit den Arbeitgebern über die Bezahlung der Beschäftigen, die von den Gewerkschaften erzielt werden, für alle Beschäftigen der jeweiligen Branche.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!