Direkt zum Inhalt

Lexikon

Kriegsverbrechen

von und
Gebäude des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag

Das Gebäude des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag.

Kriegsrecht und Kriegsverbrechen
Im Kriegsrecht ist vorgeschrieben, wie sich die Krieg führenden Staaten zu verhalten haben. Es ist zum Beispiel verboten, die Zivilbevölkerung grausam zu behandeln oder Soldaten, die sich ergeben, zu töten. Wer das dennoch tut, begeht ein Kriegsverbrechen und kann vor dem Internationalen Strafgerichtshof angeklagt werden.
Zwangsarbeit und Völkermord

Es dürfen auch keine Menschen, die nicht dem eigenen Staat angehören, gezwungen werden, für die Besetzer zu arbeiten (als Zwangsarbeiter). Eines der schlimmsten Verbrechen, die in einem Krieg geschehen können, ist der Völkermord. Das ist die Vernichtung eines ganzen Volkes oder einer Volksgruppe durch die Sieger.

Schreibt uns eure Fragen