Direkt zum Inhalt

Lexikon

Gemeinde

von und
Das Ortsschild von Rehberg, einem Ortsteil der Gemeinde Kamern im Landkreis Stendal.

Das Ortsschild von Rehberg, einem Ortsteil der Gemeinde Kamern im Landkreis Stendal.

Wo wir wohnen

Jeder von uns wohnt in einer Gemeinde (man sagt auch "Kommune"). Das kann ein Dorf sein oder, wenn es mehr als 10.000 Einwohner/innen sind, eine Stadt. Oft schließen sich auch mehrere Gemeinden zu Verbandsgemeinden zusammen, weil die Aufgaben, wie zum Beispiel der Straßenbau, gemeinsam besser zu bewältigen sind.

Gemeinden regeln ihre Angelegenheiten selbst
Im Grundgesetz steht in Artikel 28, dass die Gemeinden alle Angelegenheiten der Gemeinschaft, also der Menschen, die dort leben, selbst regeln dürfen. Das kann der Bau einer neuen Schule oder eines neuen Schwimmbades sein. Dabei muss sich die Gemeinde an das geltende Recht halten.



Übrigens: Es gibt auch die Kirchengemeinde. Das sind Gemeinschaften von Christen, die im Umfeld einer Kirche wohnen und sich durch den Glauben verbunden fühlen.

Eure Fragen dazu...

Roj 23.11.2020

Wie kann man in den Gemeinderat gewählt werden in Baden Württemberg, also kann sich jeder als Kandidat aufstellen? Muss man sich vorher in Listen eintragen um gewählt zu werden?

Redaktion

Hallo Roj, Kandidat/innen für den Gemeinderat können sich in Baden-Württemberg können sich bei Parteien oder Wählervereinigungen um ein Mandat bewerben. Man kann auch eine eigene Liste gründen. Dafür braucht man drei Personen für die Wahlaufstellung und mehrere Unterstützer, die den Wahlvorschlag unterschreiben. Eigentlich sind Einzelbewerbungen einr/s Kandidat/in nicht vorgesehen, aber auf diese Weise kann man auch kandidieren, ohne für eine Partei oder eine Wählervereinigung anzutreten.

Jesan 05.11.2020

Was ist die größte gemeinde?

Redaktion

Hallo Jean, die größte Gemeinde in Deutschland ist mit fast 900 Quadratkilometern Fläche und rund 3,5 Millionen Einwohnern die Bundeshauptstadt Berlin.

Brain 21.10.2020

ich schreibe eine arbeit zum thema Gemeinden und meine Fragen wären: Die Gemeinde und ihre Finanzierungen, Die Gemeinde und ihre entscheidungen und Mökllichkeiten der mitwirkungen in einer gemeinde erkläre es mir bitte einfach

Redaktion

Hallo Brain, das sind viele und sehr umfangreiche Fragen, die wir hier nicht in wenigen Sätzen beantworten können. Zur Gemeinde, dem Gemeinderat als politischem Entscheidungsgremium und dem Bürgermeister als höchstem Vertreter der Stadt haben wir hier in unserem Lexikon aber eigene Artikel, die dir sicher weiter helfen. Einnahmequellen der Gemeinden sind unter anderem die Gewerbesteuer, die Grundsteuer, ein Anteil aus der Umsatzsteuer und verschiedene Abgaben, die die Gemeinden erheben können. Schau doch mal in dein Politikbuch, da findest du sicher noch mehr Informationen zu den Kommunen.

Arthiha 04.09.2011

Wo begegnen wir die Gemeinde im Alltag also ich meine jetzt vom Aufstehen bis zum Zubettgehen?

Redaktion

Hallo Arthiha, eine Gemeinde hat vielfältige Aufgaben und fast täglich hast du damit zu tun, weil du ja ein Mitglied deiner Gemeinde bist. Bereits als Baby mussten deine Eltern der Gemeinde (hier: dem Einwohnermeldeamt) deine Geburt mitteilen. Du wurdest im Kindergarten und in der Schule angemeldet – beides Vorgänge, die in der (Gemeinde-)Verwaltung registriert werden. Der Gemeinde obliegt die Erbauung und Pflege von Spielplätzen, Schwimmbädern und Sportplätzen. Also hast du dort sozusagen auch immer einen indirekten Kontakt zur Gemeinde. Deine Gemeinde kümmert sich um den Bau neuer Straßen (vielleicht vor deiner Haustür) und neuer Straßenlaternen. Sie sorgt dafür, dass dein Müll abgeholt wird, dass dein Duschwasser in die Kanalisation fließt und geklärt wird. Sie ist oft für Museen oder andere kulturelle Treffpunkte und Feste verantwortlich. Tagtäglich begegnest du also deiner Gemeinde.

Kai 20.09.2007

Wie heist die kleinste Gemeinde?

Redaktion

Hallo Kai, Wiedenborstel in Schleswig-Holstein ist mit sieben Einwohnern die von der Einwohnerzahl her kleinste Gemeinde in Deutschland.

Schreib uns

Schreibt uns eure Fragen