Direkt zum Inhalt

Lexikon

Bürgerinitiative

von und
Verschiedene Bürgerinitiativen werben für eine gemeinsame Veranstaltung.

Aktivist/innen einer Bürgerinitiative laden zu einer Protestveranstaltung ein.

Schülerinitiative
Angenommen, der Sportunterricht fällt an eurer Schule für eine ganze Weile aus, weil kein Sportlehrer eingestellt wird. Das passt euch nicht, ihr protestiert, macht ein Spruchband, geht auf den Schulhof und sammelt Unterschriften. Dann habt ihr gegen den Ausfall dieses Unterrichts eine Schülerinitiative gegründet. Ihr habt gezeigt, dass ihr etwas gegen diese Situation unternehmen wollt.


Bürgerinitiative
Ähnlich ist es bei einer Bürgerinitiative. In ihr schließen sich Bürgerinnen und Bürger zusammen, die sonst vielleicht in vielen Dingen unterschiedliche Ansichten vertreten. In der Bürgerinitiative eint sie das gemeinsame Interesse, für oder gegen eine bestimmte Sache zu kämpfen. Sie protestieren zum Beispiel gegen eine Autobahn in der Nähe eines Wohngebietes oder sie fordern einen neuen Kindergarten in der Nachbarschaft.


Eine Bürgerinitiative will den Bau von Stromtrassen in der eigenen Umgebung verhindern.

Eine Bürgerinitiative will den Bau von Stromtrassen in der eigenen Umgebung verhindern.

Eure Fragen dazu...

Nikolaus 16.07.2021

Wie ist die Struktur einer BI aufgebaut?

Redaktion

Hallo Nikolaus, Bürgerinitiativen sind ganz unterschiedlich aufgebaut. Dafür gibt es auch keine Vorschriften, anders als etwa bei einem Verein.

Butterkeks 07.07.2021

Hallo, wie lange gibt es denn schon Bürgerinitiativen, und wie sahen Bürgerinitiativen früher aus?

Redaktion

Hallo Butterkeks, die ersten Vereinigungen, die wir heute als Bürgerinitiative bezeichnen würden, entstanden kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Ein wichtiges Thema war schon damals der Schutz der Natur. Seit den 1970er Jahren sind dann immer mehr Bürgerinitiativen entstanden, vor allem im Zusammenhang mit der Ökologiebewegung. Ob es große Veränderungen in der Zusammensetzung der Mitglieder oder deren Eigenschaften gab, können wir dir nicht sagen. Man kann aber annehmen, dass in den früheren Bürgerinitiativen weniger junge Leute und wohl auch weniger Frauen aktiv waren, als das heute normal ist.

Hexen 28.04.2021

Wenn eine Bürgerinitiative in der heutigen Situation gibt, warum wird sie dann als Verschwörung abgestempelt.( Corona) jeder darf doch noch seine eigene Meinung haben oder.

Redaktion

Hallo Hexen, in einer Demokratie darf jede und jeder seine eigene Meinung haben. Das gilt auch für die Meinung zur Corona-Pandemie. Deswegen gibt es immer wieder viele Diskussionen über die Maßnahmen, die der Staat zum Schutz gegen das Corona-Virus ergreift. Und es gibt Menschen, die gegen diese Maßnahmen demonstrieren. Dass das möglich ist, wird durch das Grundgesetz klar geregelt. Unter den Protestierenden gibt es Verschwörungstheoretiker/innen, aber auch viele Menschen, die aus ganz realen Gründen gegen die Maßnahmen des Staates sind. Bürgerinitiativen werden auch deswegen keineswegs als Gruppen von Verschwörungstheoretikern angesehen. Es gibt ja Bürgerinitiativen, die mehr Bäume in den Städten fordern, sich gegen den Bau einer neuen Straße einsetzen oder den Schutz der Bienen fordern. Diesen würde man wohl kaum vorwerfen, an eine Verschwörung zu glauben.

Faultier Socke 17.03.2021

Was ist eigentlich wenn Politiker auf eine bestimmte Bürgerinitiative nicht eingehen und die Bürger aber nicht aufgeben wollen.Bei der Erklärung mit der Schülerinitiative dass der Sportlehrer fehlt,was ist wenn die Lehrer darauf eingehen wollen und es aber niemanden gibt der Sport unterrichten möchte?

Redaktion

Hallo Faultier Socke, Bürgerinitiativen wollen, dass andere Menschen auf ihr Anliegen aufmerksam werden. Sie wollen, dass sich auch andere Menschen dann für ihre Ziele einsetzen. Die Politikerinnen und Politiker sollen darauf aufmerksam gemacht werden. Bei dem Beispiel mit dem Sport sollen die Eltern, Lehrer/innen und Politiker/innen darauf hingewiesen werden und sie sollen sich auch dafür einsetzen, dass ein/e Sportlehrer/in an die Schule kommt. Das Schulamt würde dann nochmal intensiver suchen, vielleicht würde man eine Lösung mit einer anderen Schule gemeinsam finden. Wie die Lösung aussieht, können wir hier natürlich nicht sagen. Aber für viele Probleme gibt es Lösungen - manchmal muss man Kompromisse finden, manchmal muss man neue Ideen ausprobieren.

Katzen Dame 27.01.2021

Wie lange gibt es das Land Deutschland schon?

Redaktion

Hallo Katzen Dame, die Bundesrepublik Deutschland wurde 1949 gegründet. Ebenfalls 1949 entstand im Osten Deutschlands die DDR. 1990 trat die DDR dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland bei. Seitdem gibt es die Bundesrepublik Deutschland in der jetzigen Form. In den Jahrhundert zuvor gab es immer wieder andere Länder, in denen Deutsch gesprochen wurde. 1871 entstand dann das Deutsche Kaiserreich als ein deutscher Nationalstaat.

Brotpilot 09.11.2020

Wie alt sind die Athener

Redaktion

Hallo Brotpilot , da in Athen viele tausend Menschen leben, ist das mit dem Alter so wie in vielen anderen Städten. Da leben Menschen unterschiedlichen Alters.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!