Direkt zum Inhalt

Lexikon

Barrel

von und
Illustration: Ölfässer, eines umgekippt mit Barrel-Angabe.

Ein Maß vor allem für Öl


Dieser Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet "Fass" oder "Tonne". "Barrel" ist eine Maßeinheit, die insbesondere bei der Erdölförderung von Bedeutung ist. Ein Barrel Rohöl sind 42 US-Gallonen oder 159 Liter. Auf dem Weltmarkt wird der Preis für Rohöl in US-Dollar pro Barrel angegeben.

Eure Fragen dazu...

Loris 29.10.2008

Wieviel Liter Benzin und Diesel kann man aus einem Barrel erzeugen?

Redaktion

Hallo Loris, Benzin und Diesel erhält man, wenn man Rohöl reinigt und bearbeitet. Wie viel jeweils von den beiden Stoffen entsteht und wie groß die Mengen an anderen Produkten bzw. Abfall ist, hängt von den angewendeten Verfahren und der Qualität des Rohöls ab. Würde man 1 Barrel Rohöl verlustfrei in Benzin oder Diesel umwandeln können, so würde man 159 Liter Benzin oder Diesel gewinnen.

hans 18.01.2006

Wie viel kostet ein Barrel Erdöl

Redaktion

Hallo hans, das schwankt immer. Das kannst du auf der Seite der OPEC nachschauen. Die ist allerding auf Englisch, deshalb frage doch einmal deine Eltern oder Lehrer, ob sie dir dabei helfen.

duman 21.10.2005

wo wird erdöl hergestellt

Redaktion

Hallo duman, Öl wird aus Ölfeldern unter der Erde gefördert und dann in Raffinerien verarbeitet. Es gibt im Nahen Osten, z.B. in Saudi-Arabien, Kuwait und dem Irak Öl. Aber auch im Süden der USA gibt es große Ölfelder.

Benjamin 05.09.2005

Wieviel Barrel sind im erdöl

Redaktion

Hallo Benjamin, Barrel ist eine Maßeinheit für Flüssigkeiten. Bei Erdöl entspricht 1 bbl. (Barrel) = 158,987294928 Liter.

Sven 28.09.2004

Wie viel Barrel hat eine Tonne Erdöl?

Redaktion

Hallo Sven, 1 Barrel Erdöl entspricht einem Volumen von 159 l. Mit einer Dichte von 0,862 t/m3 sind 7,3 Barrel eine Tonne Erdöl.

Schreib uns

Schreibt uns eure Fragen