Direkt zum Inhalt

Lexikon

Bürgergeld

von
In einem Geldbeutel stecken verschiedene Euro-Scheine

Bürgergeld können Menschen vom Staat bekommen, die keine Arbeit haben, aber grundsätzlich arbeiten können. Das Bürgergeld soll sicherstellen, dass die Menschen ihren Lebensbedarf decken können. Ein weiteres wichtiges Ziel ist, den Menschen dabei zu helfen, eine Arbeit zu finden. Das Bürgergeld muss beim Staat beantragt werden. Es gibt bestimmte Voraussetzungen, um Bürgergeld zu erhalten. Diese sind in einem Gesetz festgeschrieben.

Eure Fragen dazu...

Hund 13.02.2024

Wann bekommt man Bürgergeld

Redaktion

Hallo Hund, Bürgergeld ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden. Es soll Menschen helfen, die keine Arbeit haben, aber grundsätzlich arbeiten können. Das Bürgergeld soll sicherstellen, dass die Menschen ihren Lebensbedarf decken können. Welche Voraussetzungen genau erfüllt sein müssen, kannst du beim Jobcenter erfragen.

Sophie 20.10.2023

Stimmt es, dass viele Menschen keine Lust haben zu arbeiten und sich lieber das Geld vom Staat geben lassen?

Redaktion

Hallo Sophie, es wird immer wieder behauptet, dass Sozialleistungen wie das Bürgergeld die Menschen dazu veranlassen, auf Kosten des Staates und damit der Allgemeinheit zu leben. Beispiele dafür wird man immer finden. Aber Untersuchungen zeigen auch immer wieder, dass das für die große Zahl der Menschen, die auf Sozialleistungen angewiesen sind, nicht zutrifft. Die überwiegende Zahl dieser Menschen will arbeiten, die Leute wollen nicht abhängig sein und auf die Hilfe anderer Menschen oder des Staates angewiesen. Vor allem sollte jede und jeder, der oder die solche Behauptungen in die Welt setzt, einmal überlegen, wie "toll" es sich mit dem Bürgergeld leben lässt. Das Bürgergeld garantiert die Existenzsicherung, ein schönes Leben mit Spaß und netten Dingen, die man sich mal so eben leisten kann, ist damit nicht drin.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!