Direkt zum Inhalt

Lexikon

Nationalbewegung/ Nationalstaat

von
In Riga feiern viele Menschen am 4. Mai 1990 die Erklärung der Unabhängigkeit des Landes Lettland.

In Riga feiern die Menschen am 4. Mai 1990 die Erklärung der Unabhängigkeit des Landes Lettland.

Forderung nach einem eigenen Staat

Wenn in einem Volk, das bislang ohne eigenen Staat war, politische Bewegungen einen solchen eigenständigen Staat fordern, dann spricht man von "Nationalbewegung". Solche Forderungen führen oft zu Streit und zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit den bisherigen Machthabern.

Nationalbewegungen seit dem 19. Jahrhundert
Nationalbewegungen hat es in Europa vor allem im Zeitalter des Nationalismus im 19. Jahrhundert und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gegeben. Im 19. Jahrhundert sind Staaten wie Belgien, Griechenland und Italien oder auch die Staaten in Lateinamerika entstanden.


Deutsche Nationalbewegung und Nationalstaat
Die deutsche Nationalbewegung entstand im frühen 19. Jahrhundert. Deutschland als Ganzes gab es damals noch nicht, sondern es gab viele deutsche Einzelstaaten. Nachdem französische Truppen unter Kaiser Napoleon viele dieser Staaten besetzt hatten, wurde der Ruf nach einem deutschen Nationalstaat laut.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
Lolli 04.12.2020

Wie kam es zur Forderung nach Demokratie ?

Redaktion

Hallo Lolli, die deutsche Nationalbewegung entstand in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Das war auch eine Zeit, die überall in Europa von großen Veränderungen geprägt war. In Frankreich hatte es 1789 eine Revolution gegeben, dazu kam seit ungefähr 1800 die Industrialisierung. Die alten Machtstrukturen waren nicht mehr gültig und neue politische Interessen entstanden. Da war es fast logisch, dass viele Menschen sich gegen die traditionelle Form der Herrschaft durch Könige und Fürsten erhoben. Sie wollten politische Mitbestimmung, sie wollten mitreden dürfen und sie wollten mitentscheiden. So kam es, dass neben der Forderung nach einer Nation und nach Freiheit immer öfter auch die Demokratie gefordert wurde. In der Revolution von 1848/1849 wurden diese Forderungen dann lautstark formuliert. Auf der Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo und sicher auch in deinem Geschichtsbuch findest du viele weitere Informationen zu dieser spannenden Zeit.

eure weiteren Fragen dazu...

Delhat 23.11.2023

Wer hat die staaten erfunden?

Redaktion

Hallo Delhat, Staaten, wie wir sie heute kennen, gibt es ungefähr seit dem 16. Jahrhundert. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten entstanden moderne Staaten mit festen Grenzen, einer Landesbevölkerung und einer Verwaltung, die sich um das Leben der Menschen und die Einhaltung der Gesetze kümmerte. Seit dem 19. Jahrhundert bildet sich dann in Europa nach und nach die Staatenlandschaft heraus, die wir auch heute noch haben.

huhu 22.11.2023

was ist ein Nationalstaat und was ist eine Gegenrevolution?

Redaktion

Hallo huhu, die Idee des Nationalstaats hat sich vor rund 200 Jahren entwickelt. Gemeint ist damit das Ideal eines Staates, in dem die ethnische Gemeinschaft (man sagt auch: die Nation) und das Gebiet des Staates zusammenfallen. Ein Beispiel: Alle Menschen, die deutsch als Muttersprache sprechen und sich als Deutsche fühlen, leben in einem Nationalstaat zusammen. Die Vorstellung vom Nationalstaat hatte ihre große Zeit im 19. Jahrhundert. Damit entstanden neue Nationalstaaten wie Deutschland, Italien oder Griechenland. Charakteristisch für die meisten Nationalstaaten ist, dass die Menschen in diesen Staaten dazu neigen, den eigenen Staat zu überhöhen und auf andere Staaten oder Minderheiten im eigenen Land verächtlich herabzusehen.

Siva 31.10.2023

Was waren die Ergebnisse der nationalen Bewegung in Deutschland, also was hat die nationale Bewegung uns deutschen gebracht jetzt im Nachhinein?

Redaktion

Hallo Siva, die nationale Bewegung hat die Entstehung eines deutschen Nationalstaates, des Deutschen Kaiserreiches im Jahr 1871, gebracht. Darüberhinaus hat sie ein neues Zusammengehörigkeitsgefühl der Deutschen geschaffen. Das hatte es bei der Vielzahl der zuvor existierenden deutschen Staaten vorher nicht gegeben.

Verzweiflung 29.09.2023

Was waren die Auswirkungen der Karlsbader Beschlüsse auf das geistige Leben
in Deutschland?
Gab es Möglichkeiten für die Betroffenen, diesen Gesetzen auszuweichen?
Kann man die Regierungspolitik der Restaurationszeit als
"totalitär" bezeichnen?

Redaktion

Hallo Verzweiflung, die Karlsbader Beschlüsse waren eine Reaktion der Mächtigen im Deutschen Bund auf die Ermordung des russischen Gesandten Kotzebue durch den Studenten Sand. Mit den Beschlüssen wurden zentrale Freiheiten aufgehoben und politische Aktivitäten der Bürgerinnen und Bürger stark eingeschränkt. Es entstand ein Überwachungsstaat, der alle freiheitlichen Bestrebungen zu unterdrücken versuchte. Viele Bürgerinnen und Bürger, die das nicht ertragen konnten, gingen ins Exil. Totalitär war diese Politik aber nicht. Kennzeichen des totalitären Staates ist die totale Kontrolle aller Lebensbereiche durch den Staat. Das war in der Zeit des Vormärz gar nicht möglich und auch nicht das Ziel der Karlsbader Beschlüsse.

Geschichte 28.09.2023

Was waren die Auswirkungen der Karlsbader Beschlüsse auf das geistige Leben in Deutschland?
Gab es Möglichkeiten für die Betroffenen, diesen Gesetzen auszuweichen?
Kann man die Regierungspolitik der Restaurationszeit als „totalitär" bezeichnen?

Redaktion

Hallo Geschichte, zu den Karlsbader Beschlüssen haben wir bei euren weiteren Fragen zum Thema "Nationalbewegung" schon einiges geschrieben. Schau doch dort bitte einmal nach.

Daisy 27.03.2023

In welcher Beziehung stand die Nationalbewegung zum Streben nach mehr Freiheit?

Redaktion

Hallo Daisy , eine der wichtigsten Forderungen der Nationalbewegung im 19. Jahrhundert war der Ruf nach mehr Freiheit. Damit war die persönliche Freiheit der Bürgerinnen und Bürger gemeint, die Meinungsfreiheit und die Pressefreiheit, nicht zuletzt die Freiheit von der Unterdrückung durch despotische Fürsten in Staaten, die keine demokratische Mitwirkung kannten. In deinem Geschichtsbuch findest du sicher viele Informationen zu dieser wichtigen Bewegung im 19. Jahrhundert.

history 21.09.2021

Sehr geehrte Redaktion,

in einer Schulaufgabe soll ich erörtern, ob der Nationalstaat gegenüber dem Imperium einen Fortschritt darstellt. Leider sind mir bisher nicht sehr gute Argumente eingefallen...
Für Hilfe wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Redaktion

Hallo history, die Zeit zwischen ungefähr 1800 und 1945 wird in der Geschichtswissenschaft als Zeitalter des Nationalismus bezeichnet. In dieser Zeit entwickelte sich in vielen Völkern der Wunsch nach einem nationalen Staat, der als Zusammenführung aller Menschen einer bestimmten Sprache, Herkunft oder Kultur verstanden wurde. Ein solcher Nationalstaat sollte ein klar gebranntes Staatsgebiet und ein zusammen gehöriges Staatsvolk haben. Die Entstehung des belgischen, griechischen, italienischen und deutschen Nationalstaats sind Beispiele für diese Entwicklung. Zu ihrer Zeit sahen die meisten Menschen in der Entstehung der Nationalstaaten die Erfüllung lang gehegter Träume. Heute gilt der Nationalismus als die wichtigste Triebkraft der großen Konflikte in dieser Zeit und auch der beiden Weltkriege. Das gilt in gleicher Weise für den Imperialismus, der in der selben Zeit zu immer größeren weltweiten Imperien (also Einflussgebieten der europäischen Staaten) führte. Nationale und imperialistische Vorstellungen waren also für viele Menschen in dieser Zeit kein Widerspruch, auch wenn der Nationalstaat gegenüber dem Imperium als moderner gegolten haben mag.

Lola 26.08.2021

Hallo,ich muss als Schulaufgabe die Wünsche der Nationalbewegung erläutern. Was waren die Wünsche?

Redaktion

Hallo Lola, Nationalbewegungen entstanden im Zeitalter des Nationalismus, also im 19. Jahrhundert. Im Zentrum stand dabei der Wunsch eines Volkes oder einer Nation nach einem eigenen, unabhängigen Staat. Solche Nationalbewegungen gab es in vielen Ländern Europas in dieser Zeit, beispielsweise in Belgien, Griechenland, Italien und Serbien. Nicht alle diese Bestrebungen führten zum gewünschten Ziel. Auch in Deutschland gab es seit Beginn des 19. Jahrhunderts eine immer stärker werdende Nationalbewegung. Der Traum vom eigenen Staat erfüllte sich für die Anhänger/innen dieser Bewegung mit der Gründung des Deutschen Kaiserreiches 1871.

Müllermuh 26.05.2021

Existiert Deutschland im Sinne der drei Elementen Lehre noch als eigenständiger Staat

Redaktion

Hallo Müllermuh, die Bundesrepublik Deutschland ist ein souveräner Staat. Der Staat hat die Befugnis, sein Recht selbst zu ordnen, seine Regierungsform zu bestimmen und die Einmischung anderer Staaten abzulehnen. Eine komplette Souveränität wird heute aber oft nur noch bedingt angestrebt: Als Mitgliedsland der Europäischen Union verzichtet Deutschland (so wie die anderen Mitgliedsstaaten) auf einen Teil seiner Unabhängigkeit. Auch andere internationale Verträge, wie beispielsweise der Atomwaffensperrvertrag, bedeuten eine freiwillige Einschränkung der Souveränität.

Julchen234 26.05.2021

Existiert Deutschland denn noch als eigenständiger Nationalstaat?

Redaktion

Hallo Julchen234, Deutschland ist ein souveräner Staat. Der Staat hat die Befugnis, sein Recht selbst zu ordnen, seine Regierungsform zu bestimmen und die Einmischung anderer Staaten abzulehnen. Eine komplette Souveränität wird heute aber oft nur noch bedingt angestrebt: Im Sinne der Europäischen Union verzichtet Deutschland (so wie die anderen Staaten) auf einen Teil seiner Unabhängigkeit. Auch andere Verträge, wie beispielsweise der Atomwaffensperrvertrag, bedeuten eine freiwillige Einschränkung der Souveränität.

Amelie 23.02.2021

Hallo,
Ich muss eine Präsentation über die EU machen und ein Aspekt den ich bearbeiten soll ist „die Rolle der 27 Nationalstaaten“ darunter ist gemeint wir arbeiten sie alle zusammen, ziehen sie an einem Strang und was man darunter versteht. Könnt ihr mir dabei helfen?

Redaktion

Hallo Amelie, schau dazu doch bitte mal unter dem Begriff "EU: Europäische Union" in diesem Lexikon nach. Da erfährst du einiges über die Geschichte der EU und über ihre Organisation. Wir haben viele weitere Stichworte hier im Lexikon, die mit "EU: ..." beginnen und die einzelnen Organe und Organisationen der EU erklären. Und wir haben ein interessantes Spezial zu Europa. Auch dort (den Link dazu findest du bei "Wissen" auf der Hauptseite von www.hanisauLand.de) findest du viele Informationen, die für deine Präsentation sicher hilfreich sind. Viel Erfolg dafür!

Anna 22.02.2021

Hallo Redaktion,
Ich soll auf einem Flugblatt den Menschen in Deutschland, Anschauungen und Ziele der nationalen Bewegungen mitteilen.
Könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen?
Vielen dank

Redaktion

Hallo Anna, die Nationalbewegung war eine nachhaltige und letztlich erfolgreiche politische Bewegung in den Jahren zwischen dem Wiener Kongress 1815 und der Reichsgründung. Gib dazu doch mal auf der Seite des deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo im Suchfenster den Begriff "Nationalbewegung" ein. Da bekommst du eine große Zahl von Unterseiten zu den politischen Ereignissen, wichtigen Persönlichkeiten sowie Zielen und Wünschen der Menschen in diesen Jahren angeboten. Damit kannst du dein Flugblatt sicher toll gestalten.Viel Erfolg!

GrottenGänger 21.02.2021

Ich habe große Probleme mit einer Aufgabe aus dem Geschichtsunterricht. Ich soll den Weg der deutschen Nationalbewegung von 1806 bis 1871 in einem Schaubild darstellen. Könnt ihr mir helfen? Beispielsweise mit den wichtigsten Ereignissen in dieser Zeitspanne? Ich wäre ihnen/euch sehr dankbar.

Redaktion

Hallo GrottenGänger, wichtige Etappen der Nationalbewegung sind u.a. der Wiener Kongress, mit dem die Errungenschaften der Revolutionsjahre rückgängig gemacht werden sollten (dazu gehören kurz darauf auch die Karlsbader Beschlüsse), dann der Aufzug der Liberalen und der Studenten auf der Wartburg 1818 und das Hambacher Fest in den 1830er Jahren. Eine ganz wichtige Rolle spielen natürlich auch die Ereignisse der Revolution von 1848/1849. Vielleicht fängst du für dein Schaubild einmal mit diesen wichtigen Ereignissen an und schaust dann in deinem Geschichtsbuch, was sonst noch wichtig war in der Zeit bis zur Gründung des Kaiserreichs 1871.

Ella 30.01.2021

Hallo ich habe da eine Aufgabe in der Schule und zwar muss ich die Wichtigsten Stationen der Nationalbewegung in Deutschland zwischen 1815 und 1848 raus schreiben doch habe keine Plan können sie mir helfen ?

Redaktion

Hallo Ella, eure Schulaufgaben können wir zwar nicht machen, aber wir geben dir mal ein paar Tipps zum Weitersuchen: schau doch mal nach unter Karlsbader Beschlüsse und unter Wartburgfest 1817, und natürlich auch unter Hambacher Fest 1832 und unter Revolution von 1848/1849. Zu all diesen Ereignissen findest du bestimmt auch etwas in deinem Geschichtsbuch. Wenn du alles mal im Überblick lesen möchtest, dann hilft dir sicher auch diese Seite des Deutschen Historischen Museums.

Lulu 28.01.2021

Was war der Anlass, den die Studenten für ihre Proteste und Forderungen wählten?

Redaktion

Hallo Lulu, du meinst wahrscheinlich das Wartburgfest von 1817, an dem sich Studenten und andere Protestler auf der berühmten Burg in Thüringen trafen, um gegen die Unterdrückung der Meinungs- und Versammlungsfreiheit zu protestieren und mehr Freiheit zu fordern. Der Anlass für dieses Treffen war der Jahrestag der Völkerschlacht von 1813. Bei dieser Schlacht hatten die vereinigten Heere von Preußen, Russland, Schweden und Österreich die französische Armee geschlagen. Es war die entscheidende Schlacht der so genannten Befreiungskriege gegen die Herrschaft Napoleons.

Luna 28.01.2021

Was war der Anlass, für den die Studenten ihre Proteste wählten und ihre Forderungen?

Redaktion

Hallo Luna, diese Frage haben wir dir heute schon beantwortet. Schau doch mal unten bei unseren weiteren Antworten auf eure Fragen nach.

Wolke 12.01.2021

Gegenwärtige Kultur China

Redaktion

Hallo Wolke, die Volksrepublik China ist ein Land mit mehr als einer Milliarde Einwohnern. Die Gesellschaft ist vielfältig, ebenso die wirtschaftliche Ordnung des Landes. Metropolen wie Shanghai gehören zu den modernsten und größten Städten der Welt, es gibt aber auch riesige landwirtschaftlich geprägte Gebiete. Eine bestimmt gegenwärtige Kultur dieses riesigen Landes können wir dir darum leider nicht nennen. Lies doch mal hier unseren unseren Artikel über China im Länder-Dossier von Hanisauland, und schau dir auch mal die Informationen auf der Seite des Auswärtigen Amtes an.

Luleo 28.10.2020

Was ist das nationale Zeitalter ?

Redaktion

Hallo Luleo, als Zeitalter des Nationalismus bezeichnet man die Zeit zwischen ungefähr 1800 und 1945. In dieser Zeit entwickelte sich in vielen Völkern der Wunsch nach einem nationalen Staat, der als Zusammenführung aller Menschen einer bestimmten Sprache, Herkunft oder Kultur verstanden wurde. Die Entstehung des belgischen, griechischen, italienischen und deutschen Nationalstaats sind Beispiele für diese Entwicklung. Heute gilt der Nationalismus als die wichtigste Triebkraft der großen Konflikte in dieser Zeit und auch der beiden Weltkriege. Dass es heute wieder eine Erneuerung nationalistischer Vorstellungen gibt und in manchen Staaten Machthaber das Sagen haben, die für ihre Nation eine besondere Rolle fordern, macht daher vielen Menschen Sorgen.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns