Direkt zum Inhalt

Lexikon

Totalitäres System

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben t

Totale Kontrolle durch den Staat

Eine politische Herrschaft, die die Bürger vollkommen unterwerfen will, handelt totalitär. Ein solcher Staat versucht, alle Bereiche des Lebens (Beruf, Familie, Erziehung, Freizeit usw.) zu kontrollieren, also die totale Macht auszuüben. Dieses System lässt keine anderen Meinungen und Parteien zu.

Unterdrückung und Verfolgung

Wer versucht, sich gegen ein totalitäres System aufzulehnen, wird oft grausam verfolgt. So war es zum Beispiel im Nationalsozialismus des Diktators Adolf Hitler und im kommunistischen System der Sowjetunion unter dem Diktator Josef Stalin. Ein totalitäres System ist also das Gegenteil eines demokratischen Verfassungsstaates, in dem die Menschen ihre Meinung frei äußern können, freie Wahlen stattfinden und mehrere Parteien die unterschiedlichen Meinungen der Bürger in einem Parlament vertreten können.

Eure Fragen dazu...

Freiheitsfreund 14.07.2021

Sie schreiben auf eine Frage hin, Deutschland sei kein totalitäres System, definieren ein solches aber eingangs mit den Worten "Ein solcher Staat versucht, alle Bereiche des Lebens (Beruf, Familie, Erziehung, Freizeit usw.) zu kontrollieren". Im Rahmen der sog. "Corona-Pandemie" hat die Bundesregierung aber all das getan, und tut es weiterhin. Wenn Sie weiterhin der Ansicht sind, dass Deutschland kein totalitäres System sei, müssten Sie dann Ihre Definition nicht entsprechend anpassen?

Redaktion

Hallo Freiheitsfreund, wenn du dir die Mühe machst, darüber nachzudenken, was die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie waren, wirst du schnell merken, dass die Maßnahmen nichts mit der von dir zitierten "Kontrolle" eines totalitären Systems zu tun haben. Tatsächlich wurden einige unserer für uns normalerweise selbstverständlichen Freiheiten für eine gewisse Zeit eingeschränkt. Dagegen konnte man aber jederzeit Einspruch erheben, viele Menschen und unter ihnen auch viele Politiker/innen haben das auch getan, und in letzter Konsequenz hat immer das Bundesverfassungsgericht darüber entschieden, ob diese Maßnahmen vom Grundgesetz gedeckt und der Notsituation angemessen waren. So muss das in einem Rechtsstaat wie der Bundesrepublik Deutschland nämlich sein. Wir können uns auch nicht daran erinnern, dass in unserem Staat in den letzten Monaten auch nur ein Mensch, der gegen die gesellschaftlichen Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie demonstriert hat oder etwas dazu im Parlament oder auf der Straße gesagt hat, von der Polizei verhaftet und ins Gefängnis geworfen wurde und bis heute nicht wieder aufgetaucht ist. So etwas zeichnet einen totalitären Staat aus, und wenn du wissen willst, wo solche Willkürherrschaft gerade praktiziert wird, empfehlen wir dir einen Blick nach Weißrussland oder nach Hongkong. Solange es diese Form des Totalitarismus gibt, sehen wir leider nicht den geringsten Anlass, unseren Artikel "anzupassen".

X 07.06.2021

Gibt es Argumente für einen Totalitären Staat?

Redaktion

Hallo X, es fällt uns schwer, Vorteile eines totalitären Staates zu nennen. Letztlich haben nur der Machthaber und seine Anhänger etwas davon, dass sie die Bevölkerung gewaltsam unterdrücken und ihr ihren Willen aufzwingen. Wenn man als freier Mensch leben möchte, kann man einem totalitären System niemals zustimmen. Zu den Nachteilen haben wir oben ja schon einiges geschrieben.

Lola 31.05.2021

Was unterscheidet beispielsweise freizeitaktivitäten wie die Hitlerjugend von damals die heutige freizetakitivitäten wie Vereine?

Redaktion

Hallo Lola, in Jugendverbänden wie der Hitler-Jugend (HJ) wurden Kinder und Jugendliche auf den Nationalsozialismus und seine Ziele hin beeinflusst. Dazu zählte vor allem eine militärische Ausrichtung der Jugendlichen, die diese auf den Krieg vorbereiten sollte. Viele Jugendliche haben diese Form der Freizeitaktivitäten sicherlich trotzdem als interessant und spannend empfunden. Ihnen war einfach nicht bewusst, dass in der NS-Diktatur alles den Zielen der Machthaber untergeordnet war.

Lola 26.05.2021

Was unterscheidet eigentlich die damaligen Freizeitaktivitäten mit den heutigen?

Redaktion

Hallo Lola, leider wissen wir nicht, welche "damaligen Freizeitaktivitäten" du im Sinn hast. Überleg dir doch einmal, auf welches Land und auf welche Zeit sich deine Frage bezieht. Dann kannst du uns beim dazu passenden Stichwort gerne noch einmal schreiben.

Max 10.05.2021

Hallo, kann es sein, dass Deutschland auch gerade wieder totalitär wird? Es wird immer mehr überwacht und wir dürfen kaum noch was unternehmen. Bald werden wir sogar gezwungen uns impfen zu lassen. Sonst dürfen wir nicht mehr in die Schule. Das haben jetzt Ärzte in Berlin beschlossen, hat mein Papa gesagt.

Redaktion

Hallo Max, Deutschland wird nicht totalitär. Wir leben in einer Demokratie. Wir leben in Freiheit, wir können bei Wahlen darüber abstimmen, wer uns regiert und vieles mehr, was zur Demokratie gehört. Aber in diesen Corona-Zeiten gibt es Regeln, die wir bisher nicht hatten und an die sich die Menschen halten müssen, damit sich nicht noch mehr Menschen anstecken und krank werden. Das hat aber nichts mit "totalitär" zu tun. Hier wird über die Regeln der Regierung öffentlich kritisch gesprochen, es finden Demonstrationen statt (wo man allerdings die Hygiene-Regeln einhalten muss). Wir leben in einem Rechtsstaat, in dem die Gerichte unabhängig sind und nicht wie in Diktaturen nach dem Willen der herrschenden Gruppe entscheiden.
Es gibt keinen Zwang, sich impfen zu lassen und das wird auch nicht kommen. Allerdings empfiehlt die Regierung, dass sich möglichst viele Menschen impfen lassen. Das tut sie, weil mit der Impfung die Gefahr sinkt, Corona zu bekommen und krank zu werden. Bei den Schulen wird jetzt getestet, damit man feststellen kann, ob Kinder den Corona-Virus haben und andere anstecken könnten. Aber geimpft werden können Kinder noch gar nicht, weil die Impfstoffe für Kinder gar nicht zugelassen sind. Wir alle hoffen, dass es bald auch wieder möglich wird, dass alle Kinder zusammen in der Schule Unterricht haben.

Bitte schnelle Antwort 03.05.2021

Was sind die Folgen für die Gegner im totalitären Staat

Redaktion

Hallo Bitte schnelle Antwort, ein totalitärer Staat versucht, alle Bereiche des Lebens (Beruf, Familie, Erziehung, Freizeit usw.) zu kontrollieren, also die totale Macht auszuüben. Wer sich diesem Anspruch des totalitären Staates entgegen stellt, wird verfolgt, ins Gefängnis oder in ein Lager gesteckt oder sogar umgebracht. Ein solcher totalitärer Staat war zum Beispiel das nationalsozialistische Deutschland unter dem Diktator Adolf Hitler oder die kommunistische Sowjetunion unter dem Diktator Josef Stalin.

Donart 30.04.2021

Wurde so ein totalitäres System schon mal unterbrochen? Also ob die Regierung es mal nicht geschafft hat.

Redaktion

Hallo Donart, viele totalitäre Regime wurden durch Aufstände oder Protestbewegungen der Bevölkerung gestürzt oder haben selbst aufgegeben. Das galt beispielsweise für die Militärregierungen in Griechenland im Jahr 1974 oder in Chile, wo der Diktator Pinochet 1990 die Macht an einen demokratisch regierten Präsidenten übergab.

Rotkäppchen 21.04.2021

Was ist die wahrscheinlich erfolgreichste Vorgehensweise gegen einen totalitären Staat? Zum Beispiel eher Gewalt? Oder Demos?

Redaktion

Hallo Rotkäppchen, totalitäre Regime zu bekämpfen ist für die Menschen in einem Land immer mit großen Risiken und mit Gefahr für Leib und Leben verbunden. Das kann man aktuell in Weißrussland sehen, wo sich die Menschen friedlich gegen den Diktator Lukaschenko wehren und dieser mit immer noch mehr Gewalt reagiert. Gewalt ist für die Protestierenden dennoch meistens kein erfolgreicher Weg. Totalitäre Herrscher bauen für ihre Herrschaft auf die Unterstützung des Militärs und des staatlichen Machtapparats. Nur wenn sich diese gegen den Machthaber stellen, kann diese Form des Widerstands Erfolg haben. In den Jahren des Umbruchs in den sozialistischen Staaten Osteuropas und auch im sogenannten "Arabischen Frühling" war aber immer wieder zu sehen, dass friedliche Massenproteste erfolgreich sein können. Das ist fast immer dann der Fall, wenn ein Regime die Achtung der Menschen im Land und die Unterstützung durch andere Staaten verliert. Dann geht dem Machthaber oft auch die Unterstützung der zuvor von ihm profitierenden Gruppen verloren. Das kann aber, wie gesagt, auch häufig viele Opfer unter den Protestierenden voraussetzen.

Fee 26.01.2021

Wo finde ich etwas zu totalitären Regimen in der heutigen Zeit?

Redaktion

Hallo Fee, als totalitär werden Länder bezeichnet, in denen der Staat alle Bereiche des Lebens kontrolliert. Heute trifft das uneingeschränkt nur noch in Nordkorea zu. Aber es gibt viele andere Länder, in denen Teilbereiche vom Staat kontrolliert werden. In China und dem Iran ist zum Beispiel die Meinungsfreiheit stark eingeschränkt. Auch in Russland gibt es starke Tendenzen zu einer totalitären Ordnung, in der alle politischen Gegner der Machthaber unterdrückt werden. Schau doch mal in unser Länder-Dossier hier im Lexikon von Hanisauland. Da findest du Artikel mit vielen Informationen zu all den Ländern, die wir gerade genannt haben.

Baum 25.11.2020

Erklär den Begriff „Totalitäres System“.
+Beispiele

Redaktion

Hallo Baum, eure Hausaufgaben können und wollen wir in unserem Lexikon nicht machen. Aber lies doch mal unseren Artikel oben und informiere dich auch über den Nationalsozialismus in Deutschland (dazu haben wir in unserem Lexikon einen eigenen Artikel) oder über das aktuelle Regime in Nordkorea.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!