Direkt zum Inhalt

Lexikon

Medien

von und

Zeitungen sind an einem Kiosk zum Verkauf ausgelegt.

Informationen verbreiten

Wenn wir fernsehen, Radio hören, uns in der Bibliothek ein Buch ausleihen oder Zeitung lesen, nutzen wir Medien. Wenn wir durchs Internet surfen, sind wir mit anderen Computern in der Welt verbunden und nutzen die elektronischen Medien. Über Medien werden Nachrichten und Informationen, auch Bilder und Filme verbreitet. Man kann sich durch Medien weiterbilden, sich informieren, Ideen austauschen oder sich einfach unterhalten. Und weil sehr viele Menschen das beim Fernsehen oder Zeitungslesen tun, nennt man solche Medien auch "Massenmedien".

Ein Paar nutzt Fernseher und Laptop

Ein Paar nutzt mehrere Medien: Laptop und Fernseher.

Verschiedene Medien nutzen

Ein Kennzeichen demokratischer Staaten ist es, dass die Menschen Zugang zu verschiedenen Medien haben. Man spricht von "Medienvielfalt". Diejenigen, denen solche Medien gehören, etwa eine Fernsehstation oder ein Verlagshaus, erreichen über ihre Medien sehr viele Menschen. Sie können so deren Meinung beeinflussen. Wer sich eine eigene Meinung bilden möchte, wer unterschiedliche Standpunkte in einer Diskussion kennenlernen möchte, sollte verschiedene Medien nutzen. Das ermöglicht es, sich mit unterschiedlichen Themen, Argumenten und Einschätzungen vertraut zu machen und eigene Ansichten zu entwickeln.

Begriffserklärung

Das Wort "Medien" kommt vom lateinischen "medium" und bedeutet so viel wie "Vermittler".

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
Ecil 26.03.2020

Gibt es noch andere medien?

Redaktion

Hallo Ecil, zu den Medien zählen zunächst alle so genannten Nachrichtenträger. Die kennst du auch: Das sind Zeitungen und Zeitschriften, Radio (Rundfunk) und Fernsehen, aber auch das Internet. Im weiteren Sinne werden auch Filme, CDs, Bücher, Computer und die Werbung dazugezählt.

Schreib uns

Schreibt uns eure Fragen