Direkt zum Inhalt

Lexikon

Mehrwertsteuer / Umsatzsteuer

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben m

Kurz & knapp
Das ist eine Steuer, eine Abgabe an den Staat. Wir zahlen sie, wenn wir Dinge einkaufen. Ein Teil des Geldes, das wir an der Kasse für eine Ware bezahlen, wird als Mehrwertsteuer an den Staat gezahlt. Wie hoch die Mehrwertsteuer ist, steht immer auf der Quittung, die wir an der Kasse bekommen. Die Abkürzung für die Mehrwertsteuer lautet: Mwst.

Eine Steuer, die jeder zahlt
Die Mehrwertsteuer ist eine sogenannte Verbrauchssteuer. Sie wird auch "Umsatzsteuer" genannt. Jede/e, der oder die etwas kauft, zahlt an den Staat Mehrwertsteuer. Im Preis ist diese Steuer schon eingerechnet.


Rechenbeispiele
Wie wird die Mehrwertsteuer berechnet? Ein Beispiel: Ein Computerspiel kostet 100 Euro. Dafür müssen 19 Prozent Mehrwertsteuer gezahlt werden. Die Summe ist also 100 Euro plus 19 Prozent von 100 = 119 Euro.


Wer bekommt die Mehrwertsteuer?
Die Einnahmen aus der Mehrwertsteuer stehen nach einem bestimmten Verteilerschlüssel dem Bund, den Bundesländern oder den Gemeinden zu. Nach der Lohn- und Einkommenssteuer, die jeder arbeitende Bürger bezahlen muss, ist die Mehrwertsteuer eine der wichtigsten Einnahmequellen des Staates.

Eure Fragen dazu...

Carla 22.10.2020

Welche Aufgaben haben die Unternehmer?

Redaktion

Hallo Carla, in einer Volkswirtschaft haben die Unternehmer die Aufgabe, Waren und Dienstleistungen herzustellen oder anzubieten, die dann auf dem freien Markt gehandelt werden. Unternehmer müssen innovativ sein, also Ideen haben, welche neuen Produkte es geben könnte und wie interessant diese Produkte für die Verbraucher/innen sein könnten. Sie müssen auch berechnen können, ob sich mit diesen Ideen Geld verdienen lässt, ob also die Ausgaben für die Rohstoffe, die Beschäftigten, die Fabriken etc. beim Verkauf der Produkte beim Verkauf wieder hereinkommen.

Jenny 09.01.2007

Wie hoch war die erste Mwst. in Deutschland?

Redaktion

Hallo Jenny, 1916 hieß die Mehrwertsteuer noch nicht so, aber es gab das sogenannte Warenumsatzstempelgesetz - da galt dann der Satz von 0,1 Prozent.

Kim 20.12.2006

Wer hat das System der Mehrwertsteuer eigentlich erfunden?

Redaktion

Hallo Kim, Heinrich Graf von Brühl (geboren 13. August 1700, gestorben 28. Oktober 1763) gilt als „Erfinder der Mehrwertsteuer“. Er führte als sächsischer Staatsminister im Jahre 1754 eine Konsumabgabe auf Waren ein, um die Staatskasse von Sachsen zu füllen. Kaiser Wilhelm II. führte im Jahre 1916 die Stempelsteuer auf alle Waren ein, um die Kosten des Ersten Weltkrieges zu verkleinern. Diese Steuer gilt als Vorläufer der heutigen Mehrwertsteuer.

katharina 01.06.2006

wird die mehrwertsteuer 7% auch erhüöht ?

Redaktion

Hallo katharina, nein, der ermäßigt Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent bleibt auch im Jahr 2007 bestehen.

Julia 19.04.2006

Warum wurde die Mehrwertsteur eingeführt und immer wieder erhöht? was bezweckt der Staat mit der Rrhöhung der Mehrwertsteuer auf 19% zum 1.01.2007?

Redaktion

Hallo Julia, die Mehrwertsteuer wurde eingeführt, damit der Staat mit dem daraus erhaltenen Geld wichtige Aufgaben erledigen kann. So wird beispielsweise ein Teil der Renten aus den Einnahmen durch die Mehrwertsteuer bezahlt. Da der Staat nicht mehr so viel Geld hat und nicht mehr weiß, wie er alle Renten und andere Sozialleistungen so wie bisher bezahlen kann, wird die Mehrwertsteuer zum 1. Januar 2007 angehoben. Ausserdem hat Deutschland im Vergleich mit anderen europäischen Ländern momentan noch einen sehr niedrigen Mehrwertsteuersatz. Die Erhöhung ist also auch eine Angleichung an den europäischen Standard.

Peat 16.03.2006

Wann wurde die Mehrwertsteuer in Deutschland eingeführt?

Redaktion

Hallo Peat, im Jahr 1967 wurde die Mehrwertsteuer eingeführt.

Jessi 09.11.2005

in welchem jahr wurde die Mehrwertsteuer eingeführt?

Redaktion

Hallo Jessi, die Umsatzsteuer gibt es als Idee schon lange, allerdings waren die Namen sehr unterschiedlich. Sehr wichtig war die Einführung des Mehrwertsteuersystems 1967.

Schreib uns

Schreibt uns eure Fragen