Direkt zum Inhalt

Lexikon

Polizeischule

von und
Dies ist eine Schautafel der Bundespolizei zur Abnahme von Fingerabdrücken.

Das Auswerten von Fingerabdrücken wird auf der Polizeischule gelernt.

Ausbildung für einen Beruf mit viel Verantwortung

Polizeibeamte haben einen verantwortungsvollen Beruf. Oft müssen schwierige Situationen gemeistert werden. Männer und Frauen, die diesen Beruf ergreifen wollen, müssen daher geistig und körperlich fit sein. Sie müssen ihre Rechten und Pflichten kennen, gut mit Menschen umgehen und Stress aushalten können. Bevor jemand auf eine Polizeischule gehen kann um Polizist/in zu werden, wird geprüft, ob sich die Person für diesen Beruf eignet. Wer diese Prüfung besteht, kann dann mit der Grundausbildung auf einer Polizeischule beginnen.

Polizist/innen müssen viel können

Auf der Polizeischule stehen viele verschiedene Fächer auf dem Stundenplan der Ausbildung. Dazu gehören, um nur einige zu nennen, Polizeirecht, Verkehrsrecht, Verwaltungsrecht, Staatsrecht, Kriminalistik und Politische Bildung. Daneben gibt es die praktische Ausbildung wie Schießübungen, Funktechnik, Sport und Selbstverteidigung. Auch Erste Hilfe und spezielles Training für Einsätze ist wichtig. Und wer Leistungssportler/in ist, hat die Möglichkeit, bei der Sportförderung der Polizei zu trainieren.

Ausbildung bei der Bundespolizei

In Deutschland ist die Polizeiausbildung Aufgabe der Bundesländer. Die Bundespolizei, die unter anderem für die Grenzsicherung, die Sicherheit auf Bahnhöfen und Flughäfen zuständig ist, hat eigene Ausbildungsstätten. Diese nennt man „Aus- und Fortbildungszentren“.

Eure Fragen dazu...

Lorenz 04.04.2022

Ab wie vielen Jahren darf man die Ausbildung der Polizei machen?

Redaktion

Hallo Lorenz, ab 16 Jahren kann man bei der Polizei eine Ausbildung machen. Hier auf der Seite der Hamburger Polizei kannst du mehr zu den Voraussetzungen lesen, die du erfüllen musst, wenn du Polizist werden willst.

Polizist 22.03.2022

Ab wie viel darf man da mit machen wenn ich fragen darf

Redaktion

Hallo Polizist , ab 16 Jahren kann man bei der Polizei eine Ausbildung machen. Hier auf der Seite der Hamburger Polizei kannst du mehr zu den Voraussetzungen lesen, die du erfüllen musst, wenn du Polizist werden willst.

Mister X 15.04.2021

Könnt ihr was übers SEK und die 100-schaft machen.

Redaktion

Hallo Mister X, das ist natürlich ein spannendes Thema! SEK ist die Abkürzung von Spezialeinsatzkommando. Das ist eine Spezialeinheit der Polizei. Die Polizisten bei der SEK haben eine ganz besondere Ausbildung, weil sie zum Beispiel bei Terroranschlägen eingesetzt werden und eingreifen, weil Geiseln befreit werden müssen. Aber nicht nur bei solchen Einsätzen ist das SEK beteiligt. Es gibt auch Aufgaben, von denen man nicht so viel im Fernsehen sieht. Zum Beispiel ist das SEK oft dabei, wenn Gefangene transportiert werden oder es bei Drogenschmuggel Festnahmen gibt.

Eine Hundertschaft hat etwas mit der Zahl 100 zu tun. In der Polizei gibt es Gruppen, die fest zusammenarbeiten. Und eine Hundertschaft ist eine Polizeigruppe (man sagt oft auch eine "Einheit"), die etwa 100 Personen umfasst. Die müssen sich aufeinander verlassen können. Alle wissen, wie man miteinander arbeiten muss, um erfolgreich zu sein. Vielleicht kann man es ein wenig vergleichen mit einer Fußballmannschaft. Da gehören auch die Spieler zueinander. Sie werden oft miteinander ausgebildet, haben einen Käptn - die Hundertschaft hat auch einen Leiter. Natürlich ist das nur ein Beispiel, bei der Polizei sind die Aufgaben natürlich schwieriger und gefährlicher als beim Fußball.

Polizistin 110 26.03.2021

Ich gehe auf eine Waldorfschule und möchte mal Polizistin werde! Und da man an so einer Schule nicht so schnell lernt wollte ich fragen ob man da die gleichen Chancen hat

Redaktion

Hallo Polizistin 110, da solltest du dir keine Sorgen machen. Auch auf der Walddorfschule macht man das Abitur und andere Abschlüsse und hat dadurch die Berechtigung, einen Beruf zu erlernen. Und selbst wenn es tatsächlich etwas länger dauern sollte mit der Schule, so lernst du doch auf der Walddorfschule dafür andere Sachen, die vielleicht bei der Polizei auch sehr gefragt sind. Bei der Polizei gibt es an allen großen Dienststellen Berater/innen, die einem gerne etwas über die Berufschancen bei der Polizei erzählen. Du hast ja noch etwas Zeit, bis du dich entscheiden musst. Aber du kannst trotzdem auch jetzt schon mal Kontakt aufnehmen und dich erkundigen. Sicher helfen dir die Kolleginnen und Kollegen gerne weiter.

Graf stein 22.03.2021

Was macht die Polizei

Redaktion

Hallo Graf stein, schau mal bitte unter diesem Begriff in diesem Lexikon nach. Da haben wir viel zu den Aufgaben der Polizei geschrieben.

Ben 30.01.2021

Was hat die SEK für eine Aufgabe

Redaktion

Hallo Ben, die Abkürzung SEK steht für "Sondereinsatzkommando". Damit werden Spezialeinheiten der Polizei bezeichnet. Diese sind für ganz besondere Situationen da. Das SEK kommt dann zum Einsatz, wenn zur Verhütung und Verfolgung von Straftaten und zur Abwehr einer Gefahr für das Leben von Unbeteiligten besonders gut ausgebildetete Polizisten gebraucht werden. Beispielsweise werden bewaffnete Straftäter meistens von Beamten eines SEK verhaftet.

Fefe 12.11.2020

Wie viel Geld kriegt man als Polizist

Redaktion

Hallo Fefe, das ist unterschiedlich. Es kommt darauf an, in welchem Bereich man arbeitet, wieviel Verantwortung man hat und wie lange man schon bei der Polizei ist.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns