Direkt zum Inhalt

Lexikon

Drogen

von und
Ein Teller mit Drogen in Tablettenform. "Stop Drogen" soll dieses Symbolbild darstellen.

Ein Teller mit Drogen in Tablettenform fordert einen "Stop" für Drogen.

Begriffserklärung

Als „Drogen“ bezeichnete man ursprünglich Stoffe (Blätter, Blüten, Wurzeln), die man zur Herstellung von Medikamenten, von Heil- oder Anregungsmitteln brauchte. Deshalb heißt ein Geschäft, in dem es solche Mittel gibt, auch Drogerie. Heute wird der Begriff "Drogen" jedoch meistens für sogenannte Rauschgifte gebraucht.

Wirkung

Je nach Stärke und Zusammensetzung bewirken Drogen eine seelische oder körperliche Veränderung im Menschen. Anfangs nehmen Menschen Drogen, um einen für sie angenehmen Zustand zu erreichen. Das kann aber schnell dazu führen, dass sie sich daran gewöhnen und von Drogen abhängig werden. Abhängigkeit aber zerstört die eigene Gesundheit und spielt denen in die Hände, die mit Drogen viel Geld verdienen.

Erlaubte und unerlaubte Drogen

Ein Bus der Fürther Verkehrsbetriebe mit Motiven gegen Drogen. Damit soll dem Drogenmissbrauch vorgebeugt werden.

Es gibt erlaubte (legale) und verbotene (illegale) Drogen. Illegale Drogen sind Haschisch, Marihuana oder Kokain, sogenannte Opiate wie Heroin sowie viele Drogen, die künstlich (synthetisch) in Labors hergestellt werden. Dazu zählen zum Beispiel Crack und Crystal Meth. Der Kauf, Besitz und Gebrauch illegaler Drogen wird in Deutschland hoch bestraft.


Schutz vor unerlaubten Drogen
Der Staat will die Verbreitung von Drogen verhindern. Drogen sollen erst gar nicht ins Land kommen. Die Polizei verfolgt kleine und große Händler, die Drogen verkaufen. Schülerinnen und Schüler werden über die Gefahren, die von Drogen ausgehen, informiert.

Eure Fragen dazu...

oddysseus 23.11.2010

wo kann man die Wirkung der Drogen nach sehen

Redaktion

Hallo oddysseus, das ist ganz unterschiedlich und hängt von der Art der Droge ab. Manche Drogen bewirken zum Beispiel, dass man Halluzinationen und Wahnvorstellungen bekommt, andere bewirken, dass man keine Müdigkeit mehr spürt und völlig enthemmt ist. In jedem Fall schaden Drogen dem Körper ganz extrem! Sie nehmen ihm die natürlichen, lebenserhaltenden Gefühle, Regungen und Instinkte und versetzen einen Menschen in einen unwirklichen Zustand. Das kann sogar zum Tod führen. Wenn du dich über die schlimmen Wirkungen von einzelnen Drogen informieren willst, kannst du das hier tun.

Gustav 25.06.2007

Hallo leute ... was hat eine Drogenerie mit Drogenen su tuhen

Redaktion

Hallo Gustav, die Bezeichnung "Drogerie" kommt von Drogen, das ist richtig. Mit Drogen meint man hier aber nicht die meist illegalen Rauschmittel, die man gewöhnlich darunter versteht. Für Apotheker sind Drogen speziell Stoffe pflanzlicher Herkunft, die man zur Arzneimittelherstellung verwenden kann. Darunter fallen zum Beispiel Blätter, Wurzeln oder Blüten von Heilpflanzen. In einer Drogerie kann man viele Dinge kaufen, die mit solchen Drogen zu tun haben, zum Beispiel Heilmittel oder Pflegemittel mit pflanzlichen Wirkstoffen wie ätherischen Ölen.

Katja 20.12.2006

Wie wirkt Cannabis im Gehirn?
bitte schnell antworten ist sehr wichtig

Redaktion

Hallo Katja, es gibt Studien, die die Auswirkungen von Cannabis auf das Gehirn untersuchen. Der Wirkstoff 9-Tetrahydrocannabitol (THC) kann folgende Wirkungen haben: Es kann zu Denkstörungen, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen kommen und das Erinnerungsvermögen wird schlechter. Bei Langzeitgebrauch kann es zu psychischer Abhängigkeit führen, auch die Fähigkeit und Motivation zum Lernen kann stark eingeschränkt werden. Mehr Informationen kannst du auf den Seiten Drugcom, Thema-Drogen und Bundesministerium für Gesundheit, finden.

Schreib uns

Schreibt uns eure Fragen