Direkt zum Inhalt

Lexikon

Rassismus

von und
Auf einem Schild hinter dem Stadteingang der nordrhein-westfälischen Stadt Stolberg steht: Stolberg hat keinen Platz für Rassismus.

Ein klares Bekenntnis gegen Rassismus in der Stadt Stolberg (Nordrhein-Westfalen).

Der Begriff "Rasse"

Sicher kennt ihr das Wort "Rasse" aus der Tierwelt. Die Tierarten sind in sich noch einmal in Tierrassen unterteilt. Wenn Hunde eine Art sind, dann sind die Bernhardiner eine Rasse der Hunde. Die Bernhardiner haben ganz bestimmte äußere Merkmale, die sich vererben und die sie von anderen Hunden unterscheiden. Der Begriff "Rassismus" ist von „Rasse“ abgeleitet.

Abwertung anderer Menschen

Der Rassismus behauptet, dass eine bestimmte Art von Menschen, zum Beispiel die Menschen mit weißer Hautfarbe, besser und zu größeren Leistungen fähig seien als andere Menschen. Meist versuchen Menschen mit solchen unsinnigen Aussagen, den eigenen Stellenwert zu erhöhen und andere, ihnen fremde Menschen und Völker abzuwerten, auf eine niedrigere Stufe zu stellen.

Rassismus in der Zeit des Nationalsozialismus

Im Laufe der Geschichte sind solche abwertenden Behauptungen sogar als angebliche wissenschaftliche Lehre verkündet worden. Während der Zeit des Nationalsozialismus dienten solche Behauptungen dazu, die Ausrottung ganzer Bevölkerungsgruppen zu rechtfertigen. In demokratischen Gesellschaften hat Rassismus keinen Platz.

Eine Demonstration gegen Rassismus in Sachsen.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
luya 16.01.2024

wie kann man gegen rassismuss ankämpfen?

Redaktion

Hallo luya, wichtig im Kampf gegen den Rassismus sind Gesetze, die klar machen, dass Rassismus nicht geduldet wird. In Artikel 3 des Grundgesetzes ist festgelegt, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind. Auch in anderen Gesetzestexten finden sich Paragraphen gegen Diskriminierung. Leider gibt es aber kein "Rezept" gegen Rassismus, dass immer wirkt. Aber eigentlich kann jeder Mensch helfen und sich gegen Rassismus einsetzen. Das ist es ja auch, was dich interessiert. Wichtig ist, dass man nicht wegsieht, wenn beispielsweise andere Schüler einen Klassenkameraden wegen seiner Hautfarbe oder Herkunft beleidigen, sondern sich in solchen Fällen an die Eltern oder einen Lehrer wendet. Vielleicht sprichst du das Thema mal in deiner Klasse an. Es gibt bestimmt noch mehr Klassenkamerad/innen, die sich für deine Frage interessieren.

nayla abi 07.12.2023

wieso gibt es menschen die rassistisch sind?

Redaktion

Hallo nayla abi, Rassismus kann unterschiedliche Ursachen haben. Oft suchen Menschen einfach ein Ventil, um ihre Probleme und Frustrationen rauszulassen. Sie setzen dann andere herab, um sich selbst besser zu fühlen. Diese anderen sind häufig Menschen, die sich nicht wehren können, also bevorzugt Minderheiten wie eben ausländische Bürger. Manche rassistischen Menschen brauchen auch einfach etwas, um ihre Aggressionen und ihren Hass loszuwerden. Das richten sie dann gegen Ausländer oder gegen Migranten. Oft machen sie diese auch direkt für ihre Probleme verantwortlich. Ein Grund für Rassismus ist zum Beispiel, dass Menschen glauben, die Ausländer würden ihnen ihre Jobs wegnehmen. Rassismus hat auch viel mit Intoleranz zu tun. Alles, was anders ist, wird nicht nur abgelehnt, sondern sogar als "böse" und "schlecht" bekämpft. Ursache von solchen Gedanken ist oft viel Nichtwissen. Würde man andere Kulturen und die Sitten anderer Menschen besser kennen, bräuchte man auch keine Angst davor zu haben und könnte sie akzeptieren.

esimelo 29.11.2023

Unsere Frage ist wie entsteht Rassismus?

Redaktion

Hallo esimelo, Rassismus hat es wahrscheinlich gegeben, seit Menschen in Gruppen zusammenleben. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Oft suchen Menschen einfach ein Ventil, um ihre Probleme und Frustrationen herauszulassen. Sie setzen dann andere herab, um sich selbst besser zu fühlen. Diese anderen sind häufig Menschen, die sich nicht wehren können, also bevorzugt Minderheiten wie beispielsweise ausländische Bürger/innen oder Menschen, die anders aussehen als die Mehrheit der Menschen, die hier leben. Rassismus hat auch viel mit Intoleranz zu tun. Alles, was anders ist, wird nicht nur abgelehnt, sondern sogar als "böse" und "schlecht" bekämpft. Ursache von solchen Gedanken ist oft viel Nichtwissen. Würde man andere Kulturen und die Sitten anderer Menschen besser kennen, bräuchte man auch keine Angst davor zu haben und könnte sie akzeptieren.

hjgfghnjm 16.06.2023

Welche Arten von Rassismus gibt es?

Redaktion

Hallo hjgfghnjm, man kann verschiedene Arten von Rassismus unterscheiden. Zum einen gibt es den biologischen oder genetischen Rassismus. Hier wird angenommen, dass es Rassen gibt, die von ihrer genetischen Ausstattung her "besser" seien. Menschen werden hier zum Beispiel nach äußeren Merkmalen wie der Hautfarbe oder Schädelform bewertet. Ausgeprägt war diese Art des Rassismus vor allem während des Nationalsozialismus. Kultureller Rassismus bedeutet, dass sich Menschen anderen Menschen wegen ihrer Kultur als überlegen fühlen. Sie glauben, dass fremde Lebensweisen, Traditionen und Bräuche gegenüber ihren eigenen minderwertig seien. Beim religiösen Rassismus werden Menschen aufgrund ihrer Religion diskriminiert und ihre Religion wird als schlechter dargestellt. Oft liest man heute auch den Begriff "Alltagsrassismus". Damit soll zum Ausdruck gebracht werden, dass es Formen von Rassismus gibt, die so gebräuchlich sind in einer Gesellschaft, dass sie kaum mehr auffallen.

eure weiteren Fragen dazu...

Ernst-Jürgen-Günter 17.06.2024

Wo ist Rassismus am stärksten vertreten?

Redaktion

Hallo Ernst-Jürgen-Günter, Rassismus hat es wahrscheinlich gegeben, seit Menschen in Gruppen zusammenleben. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Oft suchen Menschen einfach ein Ventil, um ihre Probleme und Frustrationen herauszulassen. Sie setzen dann andere herab, um sich selbst besser zu fühlen. Diese anderen sind häufig Menschen, die sich nicht wehren können, also bevorzugt Minderheiten wie beispielsweise ausländische Bürger/innen oder Menschen, die anders aussehen als die Mehrheit der Menschen, die hier leben. Dass es ein Land oder eine Kultur gibt, in der Rassismus besonders verbreitet ist, halten wir für unwahrscheinlich. Leider ist es wohl überall auf der Welt nötig, gegen Intoleranz, Diskriminierung und Rassismus anzugehen.

Funda 05.06.2024

Warum gibt’s rassismus in Deutschland

Redaktion

Hallo Funda, Rassismus hat es wahrscheinlich gegeben, seit Menschen in Gruppen zusammenleben. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Oft suchen Menschen einfach ein Ventil, um ihre Probleme und Frustrationen herauszulassen. Sie setzen dann andere herab, um sich selbst besser zu fühlen. Diese anderen sind häufig Minderheiten wie beispielsweise ausländische Bürger/innen oder Menschen, die anders aussehen als die Mehrheit der Menschen, die hier leben. Rassismus hat viel mit Intoleranz zu tun. Alles, was anders ist, wird abgelehnt. Der einzige Grund dafür ist oft das fehlende Wissen über andere Menschen und Kulturen. Würde man andere Kulturen und die Sitten anderer Menschen besser kennen, bräuchte man auch keine Angst davor zu haben und könnte sie akzeptieren. Auch in Deutschland gibt es solche rassistischen Vorstellungen und Überzeugungen. Dieser Rassismus in unserer Gesellschaft ist leider in den letzten Jahren nicht weniger geworden. Dabei gibt es so viel Aufklärung und Information über diese diskriminierenden und menschenverachtenden Verhaltensweisen.

MELO 16.05.2024

Was passierte genau beim Vorfall mit George Floyd?

Redaktion

Hallo MELO, der Afroamerikaner George Floyd wurde 2020 bei einer Polizeikontrolle in Minneapolis von einem Polizisten so lange mit dem Knie auf seinem Hals fixiert, bis George Floyd starb.

Rassismus 15.05.2024

Was bedeuted das mit Rassismus und der mit den Wort Rassismus

Redaktion

Hallo Rassismus, oben im Text haben wir dazu einiges geschrieben. Lies dir das doch bitte erst einmal in Ruhe durch. Wenn du dann noch mehr wissen willst, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

Timo Dahl 15.05.2024

Was soll das bedeuten ich kann das nicht verstehen

Redaktion

Hallo Timo Dahl, vielleicht schreibst du uns einmal, was genau du in unserem Lexikonartikel "Rassismus" nicht verstehst. Dann können wir dir sicher weiterhelfen.

Yolo 15.05.2024

Warum ist Rassismus so ausgebreitet?

Redaktion

Hallo Yolo, in unseren Antworten auf eure Fragen in den FAQ zu diesem Artikel haben wir einiges geschrieben zur Geschichte des Rassismus und zu seinen Ursachen. Es gibt also Erklärungen dafür, warum Menschen sich rassistisch verhalten. Entschuldigungen für Rassismus sind das natürlich nicht! Und ganz beantworten können wir deine Frage damit auch nicht. Denn warum immer noch so viele Menschen rassistische Vorurteile haben und diese auch noch äußern, kann man wirklich nicht verstehen.

Ham 13.05.2024

Wieso gibt es spezielle beleidigungen z.B gegen schwarze leute

Redaktion

Hallo Ham, es ist schon immer ein Kennzeichen des Rassismus gewesen, dass eine Gruppe von Menschen auf eine andere Gruppe (meistens eine Minderheit) herabgeblickt und diese schlecht gemacht hat. Dazu gehörten auch immer beleidigende Bezeichnungen und herabsetzende Sprüche, die gegen die diskriminierten Menschen gemacht wurden.

Sara 08.05.2024

Hallo, seit wann geht der Anti-Schwarzer Rassismus und was mussten die schwarzen Menschen alles schon erleben?

Redaktion

Hallo Sara, Rassismus, der sich gegen Menschen mit dunkler Hautfarbe richtet, hat eine lange Geschichte. Diese reicht in die Zeit der frühen Kolonialreiche der europäischen Staaten im 16. und 17. Jahrhundert zurück. Mit der Ausweitung der Sklaverei und der Verschleppung von vielen Tausenden Menschen aus Afrika nach Amerika entwickelte sich ein ganz dunkles Kapitel der Geschichte. Bis heute leiden viele schwarze Menschen in den USA unter dem über Jahrhunderte gewachsenen Rassismus, auch wenn die Sklaverei längst abgeschafft ist. Rassismus gegen Schwarze gab es auch in der Apartheid in Südafrika. Dazu und auch zur Sklaverei kannst du in unserem Lexikon eigene Artikel mit weiteren Informationen finden.

rassismus 23.04.2024

warum ist rassismus so ungerecht und gefährlich?

Redaktion

Hallo rassismus, Rassisten verachten bestimmte Menschen (zum Beispiel schwarze Menschen oder Menschen mit braunen Haaren), weil sie meinen, diese Menschen wären weniger wert als weiße Menschen oder Menschen mit blonden Haaren. Dass das natürlich ganz und gar falsch ist, weißt du bestimmt. In der Geschichte hat der Rassismus viel Leid und Ungerechtigkeit über die Menschheit gebracht. Auch heute noch leiden viele Menschen unter rassistischen Vorurteilen und Handlungen ihrer Mitmenschen. Darum ist es wichtig, dass man gegen Rassismus angeht, wo immer man ihm begegnet.

Thukassii 29.02.2024

Was ist Rassismus?

Redaktion

Hallo Thukassii, oben im Text haben wir dazu einiges geschrieben. Lies dir das doch in Ruhe durch und sprich vielleicht auch einmal mit deinen Eltern darüber. Wenn du dann noch mehr wissen willst, kannst du uns auch gerne noch einmal schreiben.

Krasse 🅗🅐🅝🅝🅐🅗 :) ❤️✌🏼❄️💙 21.02.2024

Warum gibt's überhaupt Rassismus? Werden manchmal Leute bestochen,um andere zu mobben/rassistisch zu behandeln? LG Hannah

Redaktion

Hallo Krasse 🅗🅐🅝🅝🅐🅗 :) ❤️✌🏼❄️💙, lies zu dieser Frage doch bitte einmal unsere Antwort auf die Frage von "nayla abi" in den FAQ zu unserem Lexikonartikel "Rassismus. Da kannst du lesen, dass es viele Gründe für Rassismus gibt und dass es Rassismus vermutlich gibt, seitdem Menschen in Gemeinschaften zusammenleben. Man muss dafür niemanden bestechen, denn Rassisten gibt es leider überall auf der Welt.

Regenbogenpeinhorn 07.02.2024

Hi liebe Redaktion,
Was soll ich machen, wenn meine einzigen Freunde in der Schule mich diskriminieren. Ich möchte sie nicht verlieren

Redaktion

Hallo Regenbogenpeinhorn, dann solltest du auf jeden Fall mit ihnen sprechen und ihnen sagen, dass ihr Verhalten dich verletzt. Vielleicht kannst du auch mit einem Erwachsenen, dem du vertraust, vielleicht einer Lehrerin oder einem Lehrer, darüber sprechen und ihr überlegt miteinander, was zu tun ist. Dafür wünschen wir dir alles Gute!

Die gute Ute 07.02.2024

Haaaaaaalllllloooooo! Wie funktioniert das hier?

Redaktion

Hallo Die gute Ute, hier im Lexikon zur Politik von HanisauLand findest du ganz viele Artikel zur Politik. Da kannst du dich informieren, wenn du etwas nicht verstanden hast. Wenn du noch mehr wissen möchtest, kannst du uns auch eine Frage stellen. Dazu findest du bei jedem Lexikonartikel ein Feld, in das du deine Frage schreiben kannst. Deine Frage beantworten wir dann spätestens einen Tag darauf.

SOR SMC SCHULE 17.01.2024

Woher genau kommt Rassismus? Wie ist es entstanden?

Redaktion

Hallo SOR SMC SCHULE, lies mal bitte unsere Antwort auf die Frage von "esimelo" in den FAQ. Da haben wir deine Frage schon beantwortet.

The 15.12.2023

Wie zeigt sich Rassismus im Alltag?

Redaktion

Hallo The, Rassismus zeigt sich immer da, wo Menschen wegen ihres Aussehens oder ihres abweichenden Verhaltens diskriminiert werden. Das kann beispielsweise sein, wenn arabisch aussehende Männer in Bus oder Zug genauer kontrolliert werden als andere Reisende oder wenn muslimische Frauen, die ein Kopftuch tragen, deswegen bestimmte Jobs nicht machen dürfen. Dir fallen sicher noch weitere Beispiele ein.

Delo 04.12.2023

Was ist rassismus

Redaktion

Hallo Delo, oben im Text haben wir dazu einiges geschrieben. Lies dir das bitte einmal durch und schaue dir auch unsere Antworten auf eure weiteren Fragen an. Wenn du dann noch etwas Spezielles wissen willst, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

aftt 08.11.2023

wo gibt es Rassismus

Redaktion

Hallo aftt, Rassismus, also Vorurteile und die Diskriminierung gegen Menschen, die "anders" sind, hat es wohl zu allen Zeiten und überall auf der Erde gegeben.

puzlat cable 08.11.2023

gibt es auch Rassismus in Afrika

Redaktion

Hallo puzlat cable, auf dem riesigen afrikanischen Kontinent gibt es viele unterschiedliche Ethnien und Menschengruppen. Wie überall auf der Erde gibt es deswegen Diskriminierungen gegen Menschen, die anders sind als die Mehrheit einer Gesellschaft. Rassismus lässt sich nicht auf einen Teil der Menschheit oder eine bestimmte Region begrenzen.

Schülerin 02.11.2023

Was ist Rassismus kurz zusammen gefasst?

Redaktion

Hallo Schülerin, Rassismus wertet Menschen aufgrund von äußeren Merkmalen ab. Rassisten sehen andere Menschen aufgrund von äußeren Merkmalen (Aussehen, Herkunft) nicht als gleichwertige Menschen an. Das ist für Menschen, die Rassismus erleben, sehr schlimm, weil sie sich abgewertet fühlen und nicht als Menschen respektiert.

Dilek 02.10.2023

Was für Beispiele gibt es für indirekte diskriminierung

Redaktion

Hallo Dilek, von einer indirekten Diskriminierung spricht man, wenn es zwar keine direkte Benachteiligung einer Person gibt, diese aber durch Vorschriften oder Regeln indirekt schlechter gestellt wird als andere Personen. Eine solche indirekte Benachteiligung kann beispielsweise die Festlegung einer bestimmten Körpergröße für eine bestimmte Stelle sein.

maehuioezherhw 13.09.2023

wie sollte man reagieren wenn man rassismus mit erlebt

Redaktion

Hallo maehuioezherhw, wichtig im Kampf gegen den Rassismus sind Gesetze, die klar machen, dass Rassismus nicht geduldet wird. In Artikel 3 des Grundgesetzes ist festgelegt, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind. Auch in anderen Gesetzestexten finden sich Paragraphen gegen Diskriminierung. Leider gibt es aber kein "Rezept" gegen Rassismus, dass immer wirkt. Aber eigentlich kann jeder Mensch helfen und sich gegen Rassismus einsetzen. Das ist es ja auch, was dich interessiert. Wichtig ist, dass man nicht wegsieht, wenn beispielsweise andere Schüler einen Klassenkameraden wegen seiner Hautfarbe oder Herkunft beleidigen, sondern sich in solchen Fällen an die Eltern oder einen Lehrer wendet. Vielleicht sprichst du das Thema mal in deiner Klasse an. Es gibt bestimmt noch mehr Klassenkamerad/innen, die sich für deine Frage interessieren.

Donalduck 06.09.2023

Wie war Rassismus damals in Deutschland

Redaktion

Hallo Donalduck, die Diskriminierung von Menschen wegen ihres Aussehens, ihres Glaubens oder anderer Merkmale hat es wohl zu allen Zeiten gegeben und gibt es leider auch heute noch. Wahrscheinlich meinst du aber, welche Rolle der Rassismus in der Zeit des Nationalsozialismus gespielt hat. Extremer Rassismus war ein zentrales Element der nationalsozialistischen Weltanschauung. Die Nationalsozialisten waren davon überzeugt, zu einem auserwählten Volk zu gehören. Sie glaubten, dass die angebliche "arische Rasse" allen anderen Rassen überlegen war. Daraus leiteten sie das Recht ab, andere Völker zu verfolgen und ihre Angehörigen zu ermorden. Vor allem der Hass auf die Jüdinnen und Juden, der Antisemitismus, war ein Kennzeichen der rassistischen Überzeugungen von Hitler und seinen Anhängerinnen und Anhängern.

Nazis... 16.06.2023

Hat der nazionalsozialismus irgend etwas mit rassismus zu tun?

Redaktion

Hallo Nazis..., der Nationalsozialismus war eine zutiefst rassistische und antisemitische Bewegung. Viele Vorstellungen und Ziele der Nationalsozialisten hatten ihren Ursprung in der Überzeugung, einem besonderen "Volk" und der besten "Rasse" anzugehören. In unserem Artikel zum Nationalsozialismus kannst du mehr dazu lesen.

Weltkunde für immer 14.06.2023

Hallo liebes hanisauland Team ich stell mir schon ewig die Frage was positiver rassismus ist

Redaktion

Hallo Weltkunde für immer, damit ist kein "guter" Rassismus gemeint, den gibt es nämlich gar nicht. Auch sogenannter positiver Rassismus ist erstmal Rassismus. Rassisten behaupten ja, dass die Menschen sich aufgrund von Herkunft, Aussehen, kultureller Prägung oder anderer Merkmale hinsichtlich ihrer Fähigkeiten, Talente und anderer Dinge grundsätzlich unterscheiden. Beim "positiven" Rassismus betrachtet man die Eigenschaft, die man einem von Rassismus betroffenen Menschen zuweist als etwas "Gutes". Ein Beispiel wäre, wenn jemand nur deshalb für einen guten Basketballer gehalten wird, weil er eine schwarze Hautfarbe hat. Der Sprecher, der diese Eigenschaft hervorhebt, lobt jemanden aufgrund Fähigkeit, die er mit der Hautfarbe verbindet. Das ist für Menschen, die von positivem Rassismus betroffen sind, oft sehr schwer zu ertragen.

Nazis sind ... 14.06.2023

Hat der nazionalsozialismus irgend etwas mit rassismus zu tun?

Redaktion

Hallo Nazis sind ..., ein extremer Rassismus war ein zentrales Element der nationalsozialistischen Weltanschauung. Die Nationalsozialisten waren davon überzeugt, zu einem auserwählten Volk zu gehören. Sie glaubten, dass die angebliche "arische Rasse" allen anderen Rassen überlegen war. Daraus leiteten sie das Recht ab, andere Völker zu verfolgen und ihre Angehörigen zu ermorden. Vor allem der Hass auf die Jüdinnen und Juden, der Antisemitismus, war ein Kennzeichen der rassistischen Überzeugungen von Hitler und seinen Anhänger/innen.

Gbhb 14.06.2023

Warum ist Rasismus so schlimm?

Redaktion

Hallo Gbhb, Rassisten verachten bestimmte Menschen (zum Beispiel schwarze Menschen oder Menschen mit braunen Haaren), weil sie meinen, diese Menschen wären weniger wert als weiße Menschen oder Menschen mit blonden Haaren. Dass das natürlich ganz und gar falsch ist, weißt du bestimmt. In der Geschichte hat der Rassismus viel Leid und Ungerechtigkeit über die Menschheit gebracht. Auch heute noch leiden viele Menschen unter rassistischen Vorurteilen und Handlungen ihrer Mitmenschen.

I bims der rassisten hasser 14.06.2023

Welche Person genau hat rassismus so ziemlich erschaffen oder verbreitet

Redaktion

Hallo I bims der rassisten hasser, Rassismus gibt es wahrscheinlich, seit Menschen in Gruppen zusammenleben. Einen "Erfinder" hat es dafür gar nicht gebraucht. Im 19. Jahrhundert entstand dann der pseudowissenschaftliche "biologische" Rassismus, der angeblich wissenschaftlich genau die Unterschiede zwischen "Menschenrassen" erklärte. Auf dieser Seite der Bundeszentrale für politische Bildung kannst du mehr dazu lesen.

Ich bin dumm 14.06.2023

Seit wann gibt es racismus

Redaktion

Hallo Ich bin dumm, die Diskriminierung von Minderheiten aufgrund ihres Aussehens, ihres Geschlechts, ihres Glaubens oder anderer Besonderheiten hat es wahrscheinlich gegeben, seit es uns Menschen gibt. Der angeblich wissenschaftlich begründete Rassismus war eine Erfindung des 19. Jahrhunderts.

Röbin 14.06.2023

Seit wann gibt es Rassismus?

Redaktion

Hallo Röbin, die Diskriminierung von Minderheiten aufgrund ihres Aussehens, ihres Geschlechts, ihres Glaubens oder anderer Besonderheiten hat es wahrscheinlich gegeben, seit es uns Menschen gibt.

Playboy 14.06.2023

Warum gibt es in Deutschland so viel Rassismus?

Redaktion

Hallo Playboy, Rassismus hat es wahrscheinlich gegeben, seit Menschen in Gruppen zusammenleben. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Oft suchen Menschen einfach ein Ventil, um ihre Probleme und Frustrationen rauszulassen. Sie setzen dann andere herab, um sich selbst besser zu fühlen. Diese anderen sind häufig Menschen, die sich nicht wehren können, also bevorzugt Minderheiten wie beispielsweise ausländische Bürger/innen oder Menschen, die anders aussehen als die Mehrheit der Menschen, die hier leben. Ein Grund für Rassismus ist zum Beispiel, dass Menschen glauben, die Ausländer würden ihnen ihre Jobs wegnehmen. Rassismus hat auch viel mit Intoleranz zu tun. Alles, was anders ist, wird nicht nur abgelehnt, sondern sogar als "böse" und "schlecht" bekämpft. Ursache von solchen Gedanken ist oft viel Nichtwissen. Würde man andere Kulturen und die Sitten anderer Menschen besser kennen, bräuchte man auch keine Angst davor zu haben und könnte sie akzeptieren. Ob in Deutschland rassistische Vorstellungen und Überzeugungen stärker verbreitet sind als in anderen Ländern, können wir dir nicht sagen. Ganz sicher ist aber, dass es zu viel Rassismus in unserer Gesellschaft gibt und dass dieser in den letzten Jahren auch nicht weniger geworden ist. Dabei gibt es so viel Aufklärung und Information über diese diskriminierenden und menschenverachtenden Verhaltensweisen.

Pordo 14.06.2023

Wer hat rassismuss erfunden?

Redaktion

Hallo Pordo , die Diskriminierung von Minderheiten aufgrund ihres Aussehens, ihres Geschlechts, ihres Glaubens oder anderer Besonderheiten hat es wahrscheinlich gegeben, seit es uns Menschen gibt. Der angeblich wissenschaftlich begründete Rassismus war eine Erfindung des 19. Jahrhunderts.

Chlotti 14.06.2023

Was hat rassismus mit Menschen zu tun

Redaktion

Hallo Chlotti, Rassismus wertet Menschen aufgrund von äußeren Merkmalen ab. Rassisten sehen andere Menschen aufgrund von äußeren Merkmalen (Aussehen, Herkunft) nicht als gleichwertige Menschen an. Das ist für Menschen, die Rassismus erleben, sehr schlimm, weil sie sich abgewertet fühlen und nicht als Menschen respektiert.

Elenor 14.06.2023

Was ist positiver Rassissmus

Redaktion

Hallo Elenor , Lies mal unsere Antwort an "Weltkunde für immer".

Oliwia 06.06.2023

Was ist biologischer rassismus

Redaktion

Hallo Oliwia, durch den Rassismus werden Menschen aufgrund ihres Aussehens, ihrer Herkunft oder ihrer Religion diskriminiert und abgewertet. Diesen Rassismus hat es vermutlich gegeben, seitdem Menschen in Gesellschaften zusammenleben. Seit dem 19. Jahrhundert entwickelte sich eine pseudo-wissenschaftliche "Rassismus-Lehre". Biologen und anderen Wissenschaftler versuchten zu beweisen, dass es Rassen von Menschen gibt, die sich durch biologische Merkmale unterscheiden lassen. Es ist seit langem klar, dass alle diese Theorien und Lehren falsch sind. Trotzdem sind rassistische Einstellungen immer noch lebendig.

countdestroyer98 06.06.2023

Gab es schon immer Rassismus?

Redaktion

Hallo countdestroyer98, die Diskriminierung von Minderheiten aufgrund ihres Aussehens, ihres Geschlechts, ihres Glaubens oder anderer Besonderheiten hat es wahrscheinlich gegeben, seit es uns Menschen gibt. Der angeblich wissenschaftlich begründete Rassismus war eine Erfindung des 19. Jahrhunderts.

cool 24.05.2023

wie ist der rassismus entstanden

Redaktion

Hallo cool, die Diskriminierung von Minderheiten aufgrund ihres Aussehens, ihres Geschlechts, ihres Glaubens oder anderer Besonderheiten hat es wahrscheinlich gegeben, seit es uns Menschen gibt. Der angeblich wissenschaftlich begründete Rassismus war eine Erfindung des 19. Jahrhunderts.

hanniballi18 16.05.2023

ich wollte fragen wie der rassismus heute ist und wie er früher war

Redaktion

Hallo hanniballi18, der wichtigste Unterschied ist, dass Rassismus heute weltweit geächtet ist. Alle Staaten der Erde haben sich verpflichtet, gegen Rassismus vorzugehen. Trotzdem gibt es leider immer noch Rassismus, auch in einem aufgeklärten Land wie Deutschland. Die Gründe für rassistische Einstellungen sind heute nicht viel anders als in früheren Zeiten. Fremdheitsgefühle, anderes Aussehen oder andere Verhaltensweisen und vor allem das fehlende Verständnis für andere Menschen und Kulturen spielen dabei eine große Rolle.

Aaron 15.05.2023

Seit wann giebt es Rassismus?

Redaktion

Hallo Aaron, die Diskriminierung von Minderheiten aufgrund ihres Aussehens, ihres Geschlechts, ihres Glaubens oder anderer Besonderheiten hat es wahrscheinlich gegeben, seit es Menschen gibt. Der angeblich wissenschaftlich begründete Rassismus war eine Erfindung des 19. Jahrhunderts.

Moussa 28.04.2023

Was bedeutet rassismus

Redaktion

Hallo Moussa, lies mal den Text oben und unsere Antworten auf die Fragen anderer Besucher/innen von Hanisauland. Da haben wir schon das Wichtigste zu deiner Frage geschrieben.

leo 25.04.2023

Warum gibt es Rassismus, obwohl es keine Rassen gibt?

Redaktion

Hallo leo, das ist eine interessante Frage. Unbestreitbar ist nämlich, dass es Diskriminierung von Minderheiten und rassistische Einstellungen und Verhaltensweisen schon seit sehr langer Zeit gegeben hat. Im 19. und 20. Jahrhundert hat sich dann so etwas wie eine wissenschaftliche Begründung für den Rassismus entwickelt, mit der rassistische Menschen bis heute ihr Verhalten begründen. Zwar weiß man schon lange, dass alle diese Theorien und scheinbaren wissenschaftlichen Beweise falsch sind und dass es keine Menschenrassen gibt. Trotzdem verhalten sich Menschen weiterhin "rassistisch", das heißt, sie behandeln andere Menschen so, als ob es Menschenrassen geben würde. Darum wird es auch weiterhin wichtig und unvermeidlich sein, gegen Rassismus anzugehen.

Prinzessin Sophie 25.04.2023

Hallö, ich und ein medchen aus meiner Klasse müssen etwas vorstellen. Wir fragen uns ob es Rassismus überal gibt also auf der ganzen Welt. Eure Sophie und Malene

Redaktion

Hallo Prinzessin Sophie, die Ausgrenzung von Menschen wegen ihres Aussehens, ihres Glaubens, ihrer Verhaltensweisen oder aus anderen Gründen hat es in der Geschichte wahrscheinlich immer gegeben. Und vermutlich findet man diesen "Rassismus", der ja in Wirklichkeit gar nichts mit "Rassen" zu tun hat, überall auf der Welt in allen menschlichen Gemeinschaften. Die heutige Form des Rassismus ist aber noch eine ziemlich junge Erscheinung. Der Begriff Rassismus ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden. Damals hat man viel über sogenannte "Rassentheorien" diskutiert und so ist auch dieser Begriff aufgekommen.

Dema 21.04.2023

Rassismus früher und heute was sind die Unterschiede ?

Redaktion

Hallo Dema, der wichtigste Unterschied ist, dass Rassismus heute weltweit geächtet ist. Alle Staaten der Erde haben sich verpflichtet, gegen Rassismus vorzugehen. Trotzdem gibt es leider immer noch Rassismus, auch in einem aufgeklärten Land wie Deutschland. Die Gründe für rassistische Einstellungen sind heute nicht viel anders als in früheren Zeiten. Fremdheitsgefühle, anderes Aussehen oder andere Verhaltensweisen und vor allem das fehlende Verständnis für andere Menschen und Kulturen spielen dabei eine große Rolle.

aki 01.04.2023

Den Rassismus in Wissenschaft und Alltag im 19. Jahrhundert erklären mit den folgenden Begriffe Technik, Wissenschaft, Sozialdarwinismus, Rassenlehre, Rassismus, Folgen für die Einheimischen

Redaktion

Hallo aki, das ist ja tatsächlich eine umfangreiche Aufgabe, die du zum Bearbeiten bekommen hast. Wir empfehlen dir dafür unseren Lexikon Artikel zum Thema „Rassismus“. Im Artikel und in unseren Antworten auf die Fragen anderer Kinder und Jugendlicher haben wir zu den Stichworten, die du nennst, schon viel geschrieben. Falls du dann noch eine spezielle Frage hast, kannst du uns auch gerne noch einmal schreiben.

sara 27.03.2023

Wie kann man die Entwicklung des Rassismus im 19. Jahrhundert einfach und kurz erklären ?

Redaktion

Hallo sara, der Rassismus der Europäer entwickelte sich im Zeitalter der Kolonialisierung. In diese Phase fällt die Vorstellung einer Überlegenheit der weißen "Rasse" gegenüber anderen "Rassen". Im späten 19. Jahrhundert nahmen diese Vorstellungen mit der Formulierung sogenannter Rassentheorien eine weitere Entwicklung. Jetzt glaubte man fälschlicher Weise, die Überlegenheit der "weißen Rasse" auch wissenschaftlich beweisen zu können. Der moderne Antisemitismus ist eine Folge solcher Vorstellungen.

Eona 24.03.2023

Ich muss eine Präsentation ausarbeiten und brauche etwas, was kurz und knackig ist.

Redaktion

Hallo Eona , da empfehlen wir dir als Einstieg unseren Artikel oben und unsere Antworten auf die Fragen anderer Besucher/innen unserer Seite. Rassismus hat es in der Geschichte immer gegeben und gibt es auch heute noch. Da findest du zwischen der Sklaverei im 19. Jahrhundert, dem Mord an den europäischen Juden im Holocaust durch das nationalsozialistische Deutschland, den Unruhen in den USA in den 1960er Jahren oder aktuellen antisemitischen Ausschreitungen und Attentaten viele Beispiele, mit denen du gut in dieses Menschheitsproblem einleiten kann. Viel Erfolg für deine Präsentation!

Eona 23.03.2023

Warum gibt es Rassismus? (genaue Erklärung)

Redaktion

Hallo Eona, lies einmal, was wir "Pleb" in den FAQ zum Lexikonartikel "Rassismus" auf diese Frage geantwortet haben. Wenn du dann noch eine spezielle Frage hast, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Lexikon

Diskriminierung

Menschen werden benachteiligt zum Beispiel wegen ihrer Hautfarbe, ihres Geschlechts oder ihrer Religion. Das ist Diskriminierung.

Kalender

"I have a dream"

Vor 61 Jahren hat der Pfarrer und friedliche Kämpfer Martin Luther King seine berühmte Rede gehalten.