Direkt zum Inhalt

Lexikon

Versailler Vertrag

von
Innenansicht des Schlosses von Versailles bei der Eröffnung der Sitzung zur Unterzeichnung des Friedensvertrags nach dem Ersten Weltkrieg.

Die Unterzeichnung des Friedensvertrages im Schloss von Versailles.

Friedensvertrag nach dem Ersten Weltkrieg

Als "Versailler Vertrag" wird der Friedensvertrag bezeichnet, der nach dem Ersten Weltkrieg zwischen den Siegern Frankreich, USA, Großbritannien und Italien sowie dem besiegten Deutschen Reich geschlossen wurde. Er wurde im Pariser Vorort Versailles verhandelt und unterschrieben. Das Deutsche Reich verlor ein Siebtel seiner Fläche und zehn Prozent seiner Bevölkerung. Auch alle Kolonien gingen verloren. Außerdem mussten sogenannte Reparationen gezahlt werden. Das sind Entschädigungszahlungen für die Kriegskosten der Siegermächte. Das Deutsche Reich musste zudem seine Armee stark verkleinern.

Das Plakat mit der Überschrift "Was wir verlieren sollen" geht auf die im Versailler Vertrag festgelegten Gebietsabtretungen und Reparationen Deutschlands ein.

Ein Plakat von 1919, das die im Versailler Vertrag deutschen Gebietsabtretungen und Reparationszahlungen aufzeigt und kritisiert.

Deutschland musste den Vertrag akzeptieren

Deutschland durfte nicht an den Verhandlungen über den Vertrag teilnehmen, musste den Vertrag aber annehmen. Weil dem Deutschen Reich und seinen Verbündeten die Schuld am Krieg zugewiesen wurde, lehnten viele Parteien und Menschen in Deutschland den Versailler Vertrag ab. Für die demokratische Weimarer Republik stellte der Friedensvertrag eine große Belastung dar. Die Gegner der Republik warfen den demokratischen Politikern vor, deutsche Interessen verraten zu haben, weil sie den Vertrag unterzeichnet hatten.

Lehren aus dem Vertrag

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde von den Siegermächten immer wieder gesagt, dass man viele Fehler, die mit dem Versailler Vertrag gemacht wurden, nicht wiederholen wolle. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde unter anderem darauf verzichtet, vergleichbar hohe Reparationszahlungen zu fordern wie nach dem Ersten Weltkrieg.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
HONEY 03.03.2021

Welche Auswirkungen hatte der Versailler Vertrag für das Deutsche Reich ?

Redaktion

Hallo HONEY, direkte Folgen waren vor allem die hohen Reparationszahlungen (das waren Kriegsschulden, die das Deutsche Reich wegen seiner angeblichen Alleinschuld am Krieg an die Gewinner des Krieges zahlen musste). Diese verhinderten den schnellen wirtschaftlichen Wiederaufstieg des Deutschen Reiches, was zu großen sozialen Problemen führte Mindestens ebenso schlimm waren die dauerhaften politischen Folgen. Weil dem Deutschen Reich im Versailler Vertrag die alleinige Schuld am Krieg zugewiesen wurde, lehnten viele Parteien und Menschen in Deutschland diesen Vertrag ab. Die Feinde der Republik nutzten den Vertrag in der Folgezeit immer wieder, um den demokratischen Politikern wegen der Unterzeichnung des Versailler Vertrags Verrat an den deutschen Interessen vorzuwerfen.

eure weiteren Fragen dazu...

Luna 01.03.2021

Was für Fehler hätte man mit dem Vertrag verhindern Können

Redaktion

Hallo Luna, der entscheidende Fahler des Versailler Vertrags war, dass dem Deutschen Reich die alleinige Schuld am Krieg zugewiesen wurde. Das führte dazu, dass viele Parteien und Menschen in Deutschland diesen Vertrag ablehnten und nicht bereit waren, Frieden mit den Kriegsgegnern zu machen. Dazu kamen die hohen Reparationskosten. Diese verursachten viel Wut. Vor allem verhinderten sie aber auch, dass Deutschland sich wirtschaftlich erholen konnte. Die folgenden sozialen Probleme wie die hohe Arbeitslosigkeit oder die weit verbreitete Armut spielten den Gegnern der Republik in die Hände und trugen entscheidend zum Scheitern der Weimarer Demokratie bei.

bernrad 02.02.2021

der versailler vertrag artikel 231 leicht erklärt

Redaktion

Hallo bernrad, der Art. 231 des Versailler Vertrags ist deswegen so berühmt, weil in ihm die Hauptschuld an dem Krieg dem Deutschen Reich gegeben wird. Das nahmen die Siegermächte als Begründung dafür, in den Vertrag harte Bedingungen für Deutschland hineinzuschreiben. Das waren vor allem die Kriegsentschädigungen (die so genannten Reparationen), die das Deutsche Reich sehr belasteten und für große politische Auseinandersetzungen sorgten. Auch dass Deutschland so große Teile seines Staatsgebietes und seine Kolonien abgeben musste, nahm seine Berechtigung aus den Aussagen von Art. 231. In diesem Artikel der Bundeszentrale für politische Bildung erfährst du mehr.

amilu 02.02.2021

was war das ziel des vertrags?

Redaktion

Hallo amilu, nach dem Ersten Weltkrieg wollten die Länder, die den Krieg gewonnen hatten, das Deutsche Reich für eine möglichst lange Zeit schwächen. Deutschland sollte keine Chance mehr haben, einen neuen Krieg anzufangen. Der Grund dafür war, dass die Siegerländer überzeugt waren, dass das Deutsche Reich und seine Verbündeten an diesem Krieg schuld waren. Mehr dazu findest du oben in unserem Artikel und auch auf der Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo.

Xoxo 21.01.2021

Was waren die Vorraussetzungen der Versailler Vertrag?

Redaktion

Hallo Xoxo, militärische Konflikte werden oft durch den Abschluss eines formalen Friedensvertrages beendet. Nach dem Ersten Weltkrieg wollten die Länder, die den Krieg gewonnen hatten, das Deutsche Reich schwächen. Deutschland sollte keine Chance mehr haben, einen neuen Krieg anzufangen. Der Grund dafür war, dass die Siegerländer überzeugt waren, dass das Deutsche Reich und seine Verbündeten an diesem Krieg schuld waren. Mehr dazu findest du oben in unserem Artikel und auch auf der Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo.

Marie 13.01.2021

Toller Beitrag! Sehr schön und verständlich erklärt.

Redaktion

Hallo Marie, vielen Dank für das nette Lob! Es freut uns immer sehr, wenn wir erfahren, dass euch unser Lexikon weitergeholfen hat.

Tim 08.01.2021

Warum lehnte das deutsche Volk den Versailler Vertrag ab?

Redaktion

Hallo Tim, weil dem Deutschen Reich im Versailler Vertrag die alleinige Schuld am Krieg zugewiesen wurde, lehnten viele Parteien und Menschen in Deutschland diesen Vertrag ab. Die Feinde der Republik nutzten den Vertrag in der Folgezeit immer wieder, um den demokratischen Politikern wegen der Unterzeichnung des Versailler Vertrags Verrat an den deutschen Interessen vorzuwerfen. Schau doch mal die Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo an. Da findest du viele weitere Informationen zu diesem wichtigen Vertrag.

Jessalyn 05.01.2021

Welche folgen hatte der versailler Vertrag?

Redaktion

Hallo Jessalyn, weil dem Deutschen Reich im Versailler Vertrag die alleinige Schuld am Krieg zugewiesen wurde, lehnten viele Parteien und Menschen in Deutschland diesen Vertrag ab. Die Feinde der Republik nutzten den Vertrag in der Folgezeit immer wieder, um den demokratischen Politikern wegen der Unterzeichnung des Versailler Vertrags Verrat an den deutschen Interessen vorzuwerfen. Auch noch die Nationalsozialisten beriefen sich bei ihrer aggressiven Kriegspolitik auf den von vielen Menschen als ungerecht empfundenen Vertrag.

Hiiii 02.12.2020

Wie und wann scheiterte der vertrag

Redaktion

Hallo Hiiii, Ziele des Versailler Vertrages waren die Schwächung des Deutschen Reiches und der Aufbau einer stabilen Friedensordnung in Europa. Das zweite Ziel ist in den 1920er Jahren mit der Gründung des Völkerbundes in Angriff genommen worden, aber schon bald zum Erliegen gekommen. Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Deutschland 1933 war der Versailler Vertrag de facto gescheitert. Offiziell beendet wurde er aber erst viele Jahre später.

Schreib uns

Schreibt uns eure Fragen