Direkt zum Inhalt

Lexikon

Verschwörungstheorie

von
mehrfache Wiederholung des Buchstaben v

Verschwörung
Von einer Verschwörung spricht man, wenn sich Menschen zusammenschließen, um im Geheimen ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Ihre Absichten schaden meistens anderen Menschen, ihr Ziel ist nicht rechtens.


Verschwörungstheorie
Es gibt Menschen, die behaupten, dass ein Ereignis nur deshalb eingetreten ist, weil sich andere Menschen dazu verschworen haben. Diese Behauptung ist eine Verschwörungstheorie. „Theorie“ heißt es, weil es Beweise für solche Behauptungen nicht gibt. Bei Verschwörungstheorien werden Tatsachen, die jeder kennt und nachprüfen kann, mit erfundenen Behauptungen und Geschichten vermischt.


Auswirkungen
Auch wenn Verschwörungstheorien oft nur wie gut ausgedacht klingen und ohne jeden Sinn erscheinen, können sie doch große Auswirkungen haben. Fast immer wird ein schlechtes Bild von einer Gruppe Menschen vermittelt, die angeblich anderen Menschen Schaden zufügen will.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
Loli 24.11.2021

Wie erkennt man eine Verschwörungstheorie?

Redaktion

Hallo Loli, Verschwörungstheorien sind häufig schwer zu erkennen. Das hängt damit zusammen, dass diejenigen, die sich diese Theorien ausdenken, immer weitere Gründe für ihre Behauptungen suchen, um Kritik von Anfang an vorzubeugen. So entsteht ein geschlossenes Gedankengebäude. Für jede Kritik gibt es darin schon eine "passende" Antwort. Vielleicht ist es sinnvoll, Verschwörungstheorien so zu behandeln, wie man das mit Fake News macht (das sind ja oft auch falsche Behauptungen, die sich wie Verschwörungstheorien anhören). Bei unseren Lexikonartikel "Fake News" haben wir dafür 4 Schritte ausführlich dargestellt, wie man Fake News erkennen kann: Die Informationen genau anschauen! Selber denken! Kritisch lesen! Quellen prüfen! Schau dir das doch einmal an, vielleicht hilft es dir ja auch beim Erkennen von Verschwörungstheorien.

eure weiteren Fragen dazu...

Königin Elsa 25.12.2021

Wie kann etwas die Meinungsfreiheit gefährden, was frei ausgesprochen wird? Meinungsfreiheit bedeutet doch auch im Umkehrschluss, dass auch Verschwörungstheoretikern gestattet sein muss, zu sagen, was sie denken?

Redaktion

Hallo Königin Elsa, mit der Verbreitung von Verschwörungstheorien sollen Menschen beeinflusst werden, absurde und völlig aus der Luft gegriffene Ideen und Vorstellungen für wahr zu halten. Das ist eine Gefahr für die Demokratie und tatsächlich auch für die Meinungsfreiheit. Denn je unglaublicher diese Verschwörungstheorien klingen, umso faszinierender finden sie manche Menschen. Sie bestärken sich gegenseitig in ihren seltsamen Ideen und entwickeln oft die Vorstellung, dass ihnen andere Menschen Unrecht tun. Das kann zu gewalttätigen Aktionen führen wie beispielsweise beim Sturm auf das Weiße Haus in den USA Anfang des Jahres oder bei Angriffen von Verschwörungstheoretikern auf Ärzt/innen und Wissenschaftler/innen, die angeblich die Menschheit ausrotten oder zu willenlosen Sklaven irgendeiner Macht machen wollen. Wenn sich Menschen aus Angst vor solcher Gewalt nicht mehr trauen, ihre Meinung zu sagen, ist dies auch eine Form der Gefährdung der Meinungsfreiheit.

Nadusche 06.12.2021

Warum sind Verschwörungstheorien gefährlich?

Redaktion

Hallo Nadusche, mit der Verbreitung von Verschwörungstheorien sollen Menschen beeinflusst werden, absurde und völlig aus der Luft gegriffene Ideen und Vorstellungen für wahr zu halten. Das ist eine Gefahr für die Demokratie und für die Meinungsfreiheit. Je unglaublicher diese Verschwörungstheorien klingen, umso faszinierender finden sie manche Menschen. Darum haben Verschwörungstheorien oft viele Anhänger, die sich in Gruppen und Medien, oft im Internet, über ihre Vorstellungen austauschen. Dabei bestärken sich die Anhänger gegenseitig in ihren seltsamen Ideen und entwickeln oft die Vorstellung, dass ihnen andere Menschen Unrecht tun. Das kann zu gewalttätigen Gegenaktionen führen wie beispielsweise beim Sturm auf das Weiße Haus in den USA Anfang des Jahres. Gefährlich ist auch, dass sich Verschwörungstheorien oft gegen bestimmte Menschen oder Gruppen richten. Früher waren das vielleicht die "Hexen", heute sind es Ärzte und Wissenschaftler/innen, die angeblich die Menschheit ausrotten oder zu willenlosen Sklaven irgendeiner Macht machen wollen. In letzter Zeit wurden Wissenschaftler/innen häufig zu Zielen von Angriffen von Verschwörungstheoretikern.

CupCake 05.11.2021

Was genau ist eine Verschwörung?

Redaktion

Hallo CupCake, wenn sich Menschen zusammenschließen, um im Geheimen ein gemeinsames Ziel zu erreichen, machen sie eine Verschwörung. Die Verschwörer versprechen sich gegenseitig Verlässlichkeit, sie schwören alles für das gemeinsame Ziel zu tun. Oben in unserem Artikel zu "Verschwörunstheorie" kannst du noch mehr dazu lesen.

Moses 18.06.2021

Ist der Christliche Glaube auch eine Verschwörungstheorie?

Redaktion

Hallo Moses, das Kennzeichen einer Verschwörungstheorie ist, dass Erfundenes und teilweise Wahres zu einer Geschichte zusammengemischt werden, mit der anderen Menschen geschadet werden soll. Verschwörungstheorien verfolgen so ein klares Ziel und kennen dabei keine Toleranz gegenüber Menschen, die anderer Ansicht sind. Religionen haben das Ziel, den Gläubigen Orientierung im Leben zu bieten. Jede Religion hat dabei ihre eigenen Glaubensinhalte und ihre eigenen Vorstellungen vom Ziel des menschlichen Lebens. Gemeinsam ist allen Religionen der Glaube an Gott oder an etwas Göttliches. Gott oder das Göttliche unterscheiden sich ganz wesentlich von der menschlichen Welt. Zugleich haben alle Religionen eine Art gemeinsamen Ursprung in der Suche von uns Menschen nach dem Sinn des Lebens. Ob dir diese Erklärungen sinnvoll und glaubwürdig erscheinen, kannst nur du selbst entscheiden. Deswegen wird auch in unserem Grundgesetz die Religionsfreiheit betont. Viele Menschen finden im Glauben des Christentums eine Richtschnur, die ihnen hilft, ihr Leben sinnvoll zufriedenstellen zu leben. Mit bösartigen Verschwörungstheorien hat das nichts zu tun.

Karl von Linne 15.11.2020

Ich persönlich finde das diese Artikel zu sehr vereinfacht wird, beispielsweise steht in dem Artikel das Verschwörer sich gegenseitig Verlässlichkeit zusichern, das stimmt nicht. Außerdem sollte man auf die Gefährlichkeit mancher Verschwörunsmyten hinweisen, was auch der richtige Terminus ist, den man in dem Artikel benutzen sollte.

Redaktion

Hallo Karl von Linne, wir schreiben oben von Verschwörern, die sich auf einander verlassen, weil sie nur dann auch ihre Verschwörung im Geheimen durchführen können. Manche Verschwörungstheorien sind gefährlich, weil sie zu Fehleinschätzungen führen, die wiederum üble Folgen haben können.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns