Direkt zum Inhalt

Lexikon

Volljährigkeit

von und
Illustration eines Kuchens mit der Zahl 18

Selbständig entscheiden, für seine Handlungen einstehen

Sobald sie das 18. Lebensjahr vollendet haben, sind Menschen volljährig. Dann können junge Leute in Deutschland selbstständig ihre Entscheidungen treffen. Sie brauchen weder ihre Eltern noch jemand anders um Erlaubnis zu fragen. Sie dürfen dann wählen und gewählt werden. Mit 18 Jahren können Menschen über ihre Ausbildung und ihren Beruf bestimmen, einen Kaufvertrag abschließen, in jedes Lokal gehen, ihren Wohnort selber wählen und noch viele andere Dinge mehr tun. Sie haben mit 18 Jahren die volle Geschäftsfähigkeit erreicht. Sie sind mündig geworden. Mit der Volljährigkeit aber sind nicht nur Rechte verbunden, man muss auch für seine Entscheidungen persönlich einstehen.

Schon unter 18 wichtige Entscheidungen treffen

Es gibt auch Bereiche, bei denen Kinder und Jugendliche auch vor dem 18. Lebensjahr bereits wichtige Entscheidungen selber treffen können. Mit 14 Jahren kann man seine Religion selber wählen, man kann aber auch in diesem Alter schon für kriminelle Handlungen bestraft werden. Mit 16 Jahren kann man in manchen Fällen schon einen Eid ablegen sowie den Führerschein Klasse A1 und AM machen. Außerdem ist man verpflichtet, einen Personalausweis zu haben.

Eure Fragen dazu...

hello 16.11.2020

was heißt deliktfähig

Redaktion

Hallo hello, Deliktfähigkeit bedeutet, dass man haften muss für unerlaubte Handlungen und Schadensersatz leisten muss. Deliktfähig ist man erst ab dem 18. Lebensjahr.

Anne 04.05.2006

Warum ist man in den USA mit 18 volljährig, hat aber bis zum 21. Lebensjahr noch Einschränkungen?

Redaktion

Hallo Anne, man ist zwar in den gesamten USA mit 18 Jahren volljährig, die weiteren Beschränkungen sind von Bundesstaat zu Bundesstaat verschieden. In manchen Bundesstaaten darf man erst ab 21 Jahren in Diskos gehen, Alkohol kaufen oder rauchen, da sich der Gesetzgeber denkt, dass man vorher noch nicht reif genug dafür ist.

Lilo 01.09.2005

Ich bin 19 und wohne mit meinem Freund in meinem Elternhaus und mache gerade ein 1-jähriges Praktikum um die Fachhochschulreife zu erlangen. Was kann ich von meinen Eltern als Unterhalt bekommen? Muss ich mir etwas dazu verdienen (Babysitter o.ä.)?Können meine Eltern verlangen, dass ich im Haushalt oder Garten helfe?

Redaktion

Hallo Lilo, da du dich noch in der Ausbildung befindest und kein eigenes Einkommen hast, sind deine Eltern dazu verpflichtet, dich zu unterhalten, das heißt, dass sie dir eine Wohnmöglichkeit und Verpflegung zur Verfügung stellen müssen. Darüber hinaus müssen deine Eltern dir keinen Unterhalt zahlen. Dass deine Eltern deinen Freund in ihrem Haus aufgenommen haben, ist sehr nett von ihnen, denn dazu sind sie auch nicht verpflichtet. Solange du bei deinen Eltern wohnst, bist du dazu verpflichtet, ihnen in einem angemessenen Rahmen in Haushalt und Garten zu helfen. Wenn du darüber hinaus noch einigen „Luxus“, wie z.B. Kino oder Handy möchtest, musst du dir das Geld dafür selbst verdienen.

Stefan 06.07.2004

Wann wurde das Volljährigkeitsalter von 21 auf 18 Jahren gesengt

Redaktion

Hallo Stefan, diese Regelung gilt seit dem 1. Januar 1975.

heike 24.04.2004

Seit wann gibt es die Volljährigkeit mit 18?

Redaktion

Seit 1. Januar 1975.

Schreib uns

Schreibt uns eure Fragen