Direkt zum Inhalt

Lexikon

Außenpolitik / Außenminister/-in

von und
Haupteingang des Auswärtigen Amts in Berlin.

Das Auswärtige Amt in Berlin.

Kurz & knapp
Alles, was in der Politik mit anderen Staaten zu tun hat, ist Außenpolitik. In Deutschland ist dafür das Außenministerium zuständig. Der oberste Chef dort ist der Außenminister. Menschen, die sich um die Außenpolitik kümmern, nennt man "Diplomaten".

Aufgaben der Außenpolitik
Die Außenpolitik beschäftigt sich mit den Beziehungen eines Staates zu anderen Staaten und zu internationalen Organisationen wie zum Beispiel der UNO. Außenpolitische Beziehungen gibt es im Bereich der Politik, der Wirtschaft, der Kultur, des Militärs oder auch des Rechts.
Außenminister

In Deutschland ist für die Außenpolitik das Auswärtige Amt zuständig, dessen Chef ist der Außenminister. Seine amtliche Bezeichnung ist „Bundesminister des Auswärtigen“.

Eure Fragen dazu...

Pain 18.05.2021

Antwortet ihr jedem? Danke für diese tollen infos

Redaktion

Hallo Pain, fast alle Fragen beantworten wir. Wir freuen uns, wenn du die Infos verstehst und für dich nutzen kannst.

Libelle 06.05.2021

Dankeeeee sehr ♥️

Redaktion

Hallo Libelle , bitte schön! Und vielen Dank für die nette Rückmeldung! Es freut uns immer, wenn wir euch bei euren Fragen weiterhelfen können.

Libelle 06.05.2021

Worum geht es bei den Begriffen "innenpolitik und "ausenpolitik"?
Und wer war Konrad Adenauer?
Was hatte er damit zu tun?

Redaktion

Hallo Libelle, Innenpolitik bezeichnet die Bereiche der Politik, die die so genannten inneren Angelegenheiten eines Staates betreffen. Der oberste Chef des dafür zuständigen Innenministeriums ist der oder die Innenminister/in. Er oder sie muss vor allem für die öffentliche Ordnung sorgen und sich um die Sicherheit der Bürger kümmern. Bei der Außenpolitik geht es um die Beziehungen zu anderen Ländern und um das Auftreten Deutschlands in internationalen Organisationen. Das zuständige Ministerium ist das Außenministerium, das auch Auswärtiges Amt genannt wird. Geleitet wird das vom Außenminister oder der Außenministerin. Der erste bundesdeutsche Außenminister war übrigens Konrad Adenauer in den Jahren 1951 bis 1955. Vor allem aber war er der erste Bundeskanzler. Er regierte von 1949 bis 1963.

S 15.04.2021

Wieso gibt es in Deutschland nur einen Außenminister?

Redaktion

Hallo S, wie alle Bundesministerien wird auch das Auswärtige Amt, das für die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland zuständig ist, von einer Person geleitet. Im Moment ist das Heiko Maas von der SPD.

elozano 23.12.2020

Wie spiegelt sich der deutsche Kolonialismus (des 18. bis 20. Jahrhunderts) in den Lehrplänen der Grundschule wieder?

Redaktion

Hallo elozano, soweit wir wissen, wird im Sachkundeunterricht an Grundschulen die Zeit der Kolonialismus nicht behandelt.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!