Direkt zum Inhalt

Lexikon

Attentat

von und

Ein Mahnmal erinnert an das Attentat auf das Oktoberfest 1980.

Was bedeutet "Attentat"?
Dieser Begriff stammt von dem lateinischen Wort "attentatum" ab, was "versuchtes Verbrechen" bedeutet. In unserem Sprachgebrauch beinhaltet dieses Wort aber nicht nur ein geplantes oder versuchtes Verbrechen, sondern auch einen ausgeführten Anschlag oder Mord.
Opfer von Attentaten
Opfer der Anschläge sind oft prominente Personen aus der Politik, zum Beispiel Staatsoberhäupter, Regierungsmitglieder, aber auch Sportler und Sportlerinnen, Popstars, Richter, Richterinnen oder wichtige Mitglieder religiöser Organisationen. Inzwischen aber sind auch viele Menschen ganz willkürlich Opfer von Attentaten geworden.
Attentat auf Papst Johannes Paul II im Mai 1981 in Rom.  Mehrere Schüsse wurden auf das Oberhaupt der Katholiken abgegeben. Der Papst überlebte.

Das Attentat auf Papst Johannes Paul II. im Mai 1981. Mehrere Schüsse wurden auf das Oberhaupt der Katholiken abgegeben. Der Papst überlebte.

Was wollen Attentäter erreichen?
Attentäter haben unterschiedliche Ziele. Sie wollen gewaltsam gesellschaftliche und politische Veränderungen nach ihren eigenen Vorstellungen herbeiführen. Oft wollen die Attentäter auch Angst und Schrecken verbreiten.
Brutale Attacken aus dem Hinterhalt
Attentate erfolgen oft unerwartet aus dem Hinterhalt. Die Täter benutzen außer Pistolen und Gewehren oft auch Bomben, die viele Menschen töten.

Eure Fragen dazu...

Lola 15.04.2021

Was können Folgen eines politischen Attentates sein?

Redaktion

Hallo Lola, politische Attentate werden fast immer mit der Absicht ausgeführt, eine bestehende Krise weiter zu verschärfen oder Unsicherheit und Instabilität in einer Gesellschaft auszulösen. Das ist beispielsweise den Attentätern von 1914 gelungen, die mit der Ermordung des österreichischen Thronfolgers und seiner Frau in Sarajewo zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges beigetragen haben. Häufig ist die Reaktion aber eine andere, als es sich die Attentäter erhofft haben. Auf die Attentate der RAF in den 1970er Jahren reagierte der Staat in Deutschland beispielsweise mit einer Ausweitung der polizeilichen Möglichkeiten. Durch gelang es, die meisten Mitglieder der Terrorgruppe zu finden und vor Gericht zu stellen. Die USA haben auch die Attentate vom 11. September 2001 mit dem vom damaligen amerikanischen Präsidenten ausgerufenen "Krieg gegen den Terror" reagiert und in der Folge den fundamental islamischen Terrorismus auf der ganzen Welt verfolgt und bekämpft.

anna 08.02.2021

Nenne 4 Beispiele für eine Attetat aus verschiedenen Zeiten oder Geografischen Gebieten

Redaktion

Hallo anna, hast du uns deine Hausaufgaben geschickt? Vermutlich ja. Aber die sollst doch du machen! Wir haben oben im Text schon Beispiele genannt, die dir für die Beantwortung weiterhelfen können.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!