Direkt zum Inhalt

Lexikon

Agrarpolitik

von und

Ein Landwirt bearbeitet ein Feld.

Politik für die Landwirtschaft
Zur Agrarpolitik rechnet man alle politischen Maßnahmen, die die Landwirtschaft betreffen. Das betrifft die Erzeugung von landwirtschaftlichen Produkten, aber auch die Arbeitsbedingungen für die Bauern. Agrarpolitik ist ein wichtiger Politikbereich, weil Lebensmittel, Tierfutter oder auch Produkte für die Energiegewinnung für die Allgemeinheit einen hohen Wert haben.


Schäfer bei einer Demonstration für Veränderungen in der Agrarpolitik 2014.

Weitere Bereiche der Agrarpolitik
Auch die Landschaftspflege, die Bewirtschaftung der Wälder und der Naturschutz gehören zur Agrarwirtschaft. Erfolgreiche und nachhaltige Agrarpolitik hat deshalb zwei wichtige Aufgaben.

Schreibt uns eure Fragen