Direkt zum Inhalt

Lexikon

Anleihe

von
Im Wirtschaftsteil der Zeitungen sieht man eine Reihe von Staatsanleihen aufgelistet und kann sich über den Wert der Anleihen informieren.

Im Wirtschaftsteil der Zeitungen kann man sich über den Wert von Staatsanleihen informieren.

Recht auf Rückzahlung und Zinsen

Anleihen sind Wertpapiere. Sie werden in der Regel an der Börse gehandelt. Wer eine Anleihe verkauft, erhält dafür Geld, sozusagen einen Kredit von dem Käufer. Mit der Anleihe wird bestätigt, dass der Käufer ein Recht auf Rückzahlung des gezahlten Geldes sowie auf Zinsen hat.

Alles genau festgelegt
Der Unterschied zu anderen Wertpapieren wie z.B. Aktien ist, dass Anleihen genau festlegen, wann die Rückzahlung erfolgt und wie hoch die Zinsen sind. Bei Aktien ist das nicht festgelegt.
Andere Begriffe für "Anleihen"

„Anleihen“ haben oft auch andere Namen. Man sagt zum Beispiel auch Rentenpapiere, Bonds, Loans, Schuldverschreibungen, Obligationen oder festverzinsliche Wertpapiere.

Eure Fragen dazu...

neugier 01.04.2022

welche staaten verkaufen anleihen mit hohen zinsen ?

Redaktion

Hallo neugier, das sind vor allem Staaten, deren Kreditwürdigkeit die Banken schlecht bewerten. Diese Staaten müssen für das Geld, das sie mit dem Verkauf von Staatsanleihen einnehmen, hohe Zinsen bezahlen. Sonst würde niemand ihre Anleihen kaufen, da man nicht weiß, ob man das Geld auch zurück bekommt.

james bond 16.03.2022

wie wird man bundespräsident und wie werde ich millionär?

Redaktion

Hallo james bond , der Bundespräsident oder die Bundespräsidentin wird von der Bundesversammlung gewählt. Wie diese sich zusammensetzt und wie die Wahl abläuft, haben wir in unserem Lexikonartikel "Bundesversammlung" erklärt. Um den zweiten Teil deiner Frage musst du dich leider selbst kümmern.

Angi 30.11.2021

Was sind die Pro- und Kontras von Anleihen?

Redaktion

Hallo Angi, Anleihen sind Geldanlagen. Alle Geldanlagen haben ein gewisses Risiko. Im Vergleich zu Aktien gelten Anleihen aber als weniger riskant. Das gilt vor allem für Staatsanleihen (aber es kommt auch vor, dass Staaten ihre Schulden nicht zurückzahlen). Ein Nachteil von Anleihen ist, dass ihre Rendite nicht so groß ist, wie das bei Aktien der Fall sein kann. Dafür kann man sich in der Regel aber sicher sein, dass zumindest ein bisschen Gewinn anfällt.

Hugh Janus 16.11.2021

Was ist eine liquide Aktie?

Redaktion

Hallo Hugh Janus, Anleihen gelten als liquide, wenn man sie jederzeit an der Börse verkaufen kann. Für die Anleger hat das den Vorteil, dass sie immer ohne größere Probleme an ihr angelegtes Geld kommen. Für die meisten an der Börse gehandelten Anleihen gilt, dass sie dieses Kriterium erfüllen.

Hannes 30.09.2021

was sind hedgefonds

Redaktion

Hallo Hannes, Hedgefonds sind eine bestimmte Form von Anlagen, die ein großes Risiko eingehen, aber dadurch auch hohe Gewinne versprechen. Wenn die Anlage schief geht, sind aber auch die Verluste der Anleger groß.

Muesliriegel 01.07.2021

Wie wird somit Gewinn gemacht?

Redaktion

Hallo Muesliriegel, wer eine Anleihe kauft, erhält dafür in der Regel einmal im Jahr eine bestimmte Zinszahlung. Nach einer gewissen Zeit wird die Anleihe fällig und er bekommt das Geld zurück, das er ursprünglich für die Anleihe gezahlt hat. Die Zinsen sind dann der Gewinn.

Lili 02.03.2021

Was macht anleihekäufe

Redaktion

Hallo Lili , Anleihen werden von allen möglichen Käufern an den Börsen gekauft. Darunter sind große Staatsfonds, Fonds von privaten Anbietern, Banken und Versicherungen, andere Staaten und auch private Anleger.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns