Direkt zum Inhalt

Bücher

Stig & Tilde - Die Insel der Verschollenen
Max de Radiguès

Cover: Stig & Tilde - Die Insel der Verschollenen

Verlag:
Reprodukt
Ort:
Berlin
Erscheinungsjahr:
2020
Altersempfehlung:
empfohlen ab 10 Jahren
Seitenzahl:
64 Seiten

Was auf dem Cover wie eine heitere Sommerferiengeschichte anmutet, entpuppt sich für die Zwillinge Stig und Tilde als gefährliche und mysteriöse Expedition ins Unbekannte. Eigentlich halten die beiden den traditionellen, einmonatigen Aufenthalt, den seit jeher alle 14-jährigen Kinder der Stadt auf einer einsamen Insel verbringen müssen, für eine Art Ferienlager. Denn dort gibt es keine Erwachsenen, dafür aber Hütten, gut gefüllte Kühlschränke und Sportplätze. Aber als ihr Boot in einem Sturm kentert, verschlägt es die Zwillinge auf eine unbekannte Insel – ohne Proviant, ohne Aussicht auf Hilfe, dafür aber mit wahrhaft gespenstischer Gesellschaft ...

Klare Illustrationen und freundliche Farben stehen hier in Kontrast zu den dramatischen Verwicklungen und gruseligen Erlebnissen, die Stig und Tilde im ersten Band ihrer Insel-Odyssee bewältigen müssen.

Schreib uns deine Meinung zum Buch