Direkt zum Inhalt

Bücher

Das Marvel-Buch
Stephen Wiacek

Cover: Das Marvel-Buch

Verlag:
Dorling Kindersley
Ort:
München
Erscheinungsjahr:
2020
Altersempfehlung:
empfohlen ab 12 Jahren
Seitenzahl:
256 Seiten

Ein Multiversum? Das reicht fast nicht aus als Beschreibung für die speziellen Welten, die Marvel seit vielen Jahrzehnten mit den unterschiedlichsten Figuren und Geschichten bevölkert. In den Anfängen setzten die Superhelden-Comics zu Beginn des Zweiten Weltkriegs vor allem auf tapfere Kämpfer. Dann führten die Angebote der neuen Medien in den 1950er-Jahren nicht nur zu einer Veränderung des Leseverhaltens, sondern auch zu einem Persönlichkeitswandel der Marvel-Figuren: Im Vordergrund standen statt übernatürlich starken Kämpfern nun Figuren voller Brüche und menschlicher Schwächen. In ihnen konnten sich viele Leserinnen und Leser wiederfinden, die auf diese Weise auch mit Themen wie Rassismus, Ökokrisen oder Militarismus in Berührung kamen. Ein Multiversum, das sich mit der Wirklichkeit auf manchmal beängstigende Weise verschränkt – und heute zum weltweiten Phänomen geworden ist.

Schreib uns deine Meinung zum Buch