Direkt zum Inhalt

Filme

Der Wolf und der Löwe

Der Wolf und der Löwe, © Studiocanal GmbH Filmverleih

Regie:
Gilles de Maistre
Land und Erscheinungsjahr:
Kanada, Frankreich 2021
Altersfreigabe der FSK:
ab 6 Jahren
Altersempfehlung:
sehenswert ab 8 Jahren
Länge:
100 Minuten
Kinostart:
17. März 2022

Der Tod ihres Großvaters führt die 20-jährige Pianistin Alma zurück an den Ort ihrer Kindheit. Eigentlich sollte es auf der abgelegenen Insel inmitten der kanadischen Seenlandschaft nur ein kurzer Aufenthalt werden. Alma ändert jedoch ihre Pläne, als ihr ein Löwenbaby buchstäblich vom Himmel in die Hände fällt. Das Tier hat einen Flugzeugabsturz überlebt und war für einen Zirkus bestimmt. Fast zeitgleich legt eine seltene weiße Wölfin Alma ihr Junges vor die Tür. Was selbst die naturverbundene junge Frau nicht für möglich gehalten hätte: Die Wölfin säugt beide Jungtiere, die fortan wie Brüder aufwachsen und miteinander herumtollen. Alma versucht, den Tieren ein artgerechtes neues Zuhause zu organisieren. Als dies nicht gelingt, sorgt sie selbst fortan für die beiden Racker, auch als die Mutterwölfin von Tierforschern entdeckt und eingesperrt wird.
Die beiden Jungtiere wachsen zu stattlichen Raubtieren heran und bleiben unzertrennlich. Als Alma in der Wildnis stürzt, retten beide ihre „Ziehmutter“ vor dem sicheren Erfrierungstod. Allerdings werden Alma die Tiere nun weggenommen. Der Wolf Mozart wird in ein Aufzucht- und Auswilderungsprogramm für die vom Aussterben bedrohte Tierrasse gesteckt, während der Löwe Dreamer (Träumer) zu seinem vorgesehenen Besitzer in einen Zirkus kommt. Dort ist er als „Monster“ die Hauptattraktion des Publikums. Niemand hat allerdings geahnt, wie eng die Beziehung zwischen Dreamer und Mozart in Wirklichkeit ist. Alma macht sich verzweifelt auf die Suche nach ihren tierischen Freunden.

Szenenbild: Dreamer und Mozart sitzen nebeneinander in einem Korbsessel (das Dreamer links und Mozart rechts im Bild).

Gebannt lauschen Dreamer und Mozart der Klaviermusik von Alma

Szenenbild: Alma (auf dem Boden sitzend) gibt dem Löwenbaby Dreamer (links von ihr) und dem Wolfswelpen Mozart (recht von ihr) zu essen. Die Tiere fressen jedes aus einen Futternapf; Alma streichelt dabei Mozart.

Alma gibt dem Wolfswelpen und dem Löwenbaby zu essen

Das denken andere

Schreib uns deine Meinung zum Film

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Film

Mia und der weiße Löwe

Der Schock könnte kaum größer sein: Mia muss mit ihren Eltern und ihrem ...

Spezial

Kanada

Kanada liegt in Nordamerika zwischen dem Pazifik, dem Atlantik und dem ...