Direkt zum Inhalt

Bücher

Last Exit. Das Spiel fängt gerade erst an
Mirjam Mous

Cover: Last Exit. Das Spiel fängt gerade erst an

Cover: Last Exit. Das Spiel fängt gerade erst an

Verlag:
Arena Verlag
Ort:
Würzburg
Erscheinungsjahr:
2017
Altersempfehlung:
empfohlen ab 13 Jahren
Seitenzahl:
272 Seiten

Schon der Prolog des Jugendthrillers lässt nichts Gutes ahnen: „Ein Bus voller unschuldiger Schüler bedeutet Macht.“. Und der, der diese Macht mittels einer versteckten Bombe ausübt, bleibt (zunächst) im Dunkeln. Dafür erzählen im Wechsel die Teilnehmer der Klassenfahrt – vorwiegend in Rückblenden – ihre ganz persönlichen, höchst emotionalen, ganz und gar nicht konfliktfreien Geschichten und ihre Version der Ereignisse. Dabei werden die Fäden nach und nach zusammengeführt.

Ausgrenzung, Vorurteile, Interkulturalität, Gruppendynamik, ethische Grundfragen: Hier wird eine Fülle von relevanten Themen in eine dramatische und spannende Geschichte verpackt, die so schnell niemand aus der Hand legt. So eignet sich dieser Jugendthriller als Freizeit- und Schullektüre, die Jungs und Mädchen, leseferne und lesegeübte Jugendliche anspricht.

Schreib uns deine Meinung zum Buch