Direkt zum Inhalt

Bücher

Von einem der auszog, die Welt zu verstehen und bis zum Abendessen wieder zurück sein wollte
Gerd Schneider

Bücherregal blau

Verlag:
Arena Verlag
Ort:
Würzburg
Erscheinungsjahr:
2010
Altersempfehlung:
empfohlen ab 12 Jahren
Seitenzahl:
238 Seiten

Wie entstand die Erde und das Leben auf ihr? Wie weit ist es bis zum Anfang der Welt und was passierte beim Urknall? Kein Krimi kann so spannend sein wie die Suche nach Antworten auf diese Fragen. In diesem schön gestalteten und reich illustrierten Buch wird diesen Fragen auf den Grund gegangen. Der Leser wird mit auf eine Zeitreise genommen, die von der fernen Vergangenheit, als die Welt entstand, bis in unsere Gegenwart geht. Reiseleiter bei dieser Expedition durch Zeit und Raum ist der unsterbliche Menschenroboter Xaphox. Im Auftrag eines galaktischen Reisebüros erkundet er touristisch attraktive Orte im Universum. Eingebettet in seine Abenteuer werden spielerisch in vielen Erzählungen die neuesten naturwissenschaftlichen Erkenntnisse erläutert.
Chemie, Physik und Biologie, Atome, Moleküle, Evolution und Astronomie – alles, was mit diesen Stichwörtern zu tun hat, sind nicht eure Stärken in der Schule? Dann seid ihr hier richtig: Lasst euch mitnehmen auf diese Reise. Denn bei diesen „Aufzeichnungen über die Entstehung der Welt“, so der Untertitel des Buches, werdet ihr feststellen, wie faszinierend die Naturwissenschaften sein können.

Das denken andere

Schreib uns deine Meinung zum Buch