Direkt zum Inhalt

Bücher

Der lange Weg zum Wasser- Eine wahre Geschichte
Linda Sue Park

Cover: Der lange Weg zum Wasser- Eine wahre Geschichte

Cover: Der lange Weg zum Wasser- Eine wahre Geschichte

Verlag:
Bloomoon Verlag
Ort:
München
Erscheinungsjahr:
2016
Altersempfehlung:
empfohlen ab 12 Jahren
Seitenzahl:
128 Seiten

Dieser packende Jugendroman basiert auf einer wahren Geschichte und verbindet zwei Schicksale: Das des Jungen Salva, der mit 11 Jahren vor einem Angriff auf sein sudanesisches Dorf fliehen muss und danach eine jahrelange, lebensgefährliche Fluchtgeschichte durchlebt und das Schicksal des Mädchens Nya. Sie muss täglich einen stundenlangen Weg zur einzigen kümmerlichen Wasserstelle laufen, um eine Tagesration Wasser für ihre Familie zu beschaffen.
Im Wechsel der Perspektiven und Zeitebenen wird von dem unfassbaren Leid und dem alltäglichen Überlebenskampf der Kinder im Sudan erzählt. Salva gehört zur Generation der „lost boys“, die sich nach der gewaltsamen Trennung von ihren Familien durch Flüchtlingslager in verschiedenen Ländern Afrikas gekämpft haben. Nur selten dürfte eine Geschichte so hoffnungsvoll ausgehen wie die von Salva, der es nach Amerika geschafft hat und später als Brunnenbauer in sein Heimatland zurückkehrt. Dort ermöglicht er dem Dorf von Nyas Familie den Zugang zum lebensrettenden Wasser.

Schreib uns deine Meinung zum Buch