Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Donnerstag, 2. Juli 2020
Ein Zeppelin steigt auf, 1900

von und
"Graf Zeppelin" im Oktober 1933

Das Luftschiff "Graf Zeppelin"

Den Bodensee zum ersten Mal aus der Luft bestaunen – dies war heute vor 120 Jahren fünf Personen vergönnt: Ferdinand Graf von Zeppelin und vier weiteren Besatzungsmitgliedern des LZ1*. Dieser Probeflug startete um 20h und war genau um 20:18h wieder beendet. Während des Fluges legte der Zeppelin ungefähr 6,5 km zurück.

Der Erfinder des Zeppelins

Graf von Zeppelin (1838 - 1917) war nicht nur der Pilot des LZ1, sondern auch der Erfinder und Erbauer dieses Luftschiffs. Bis 1938 wurden noch 118 weitere Zeppeline gebaut.

Postkarte ungefähr aus dem Jahr 1908: Collage mit einem Porträt von Ferdinand Graf von Zeppelin und mit einem Luftschiff

Ferdinand Graf Zeppelin / Postkarte um 1908

Das kleine 1x1 der Luftschiffe

Der Zeppelin ist die spezielle Bauart eines Luftschiffs. Es ist ein sogenanntes Starrluftschiff mit einem Metallgerüst. Außerdem gibt es noch Prallluftschiffe, diese kommen ohne Metallgerüst aus, und halbstarre Luftschiffe. Diese sind eine Kombination der beiden anderen Bautypen. Wenn du in letzter Zeit einmal ein Luftschiff am Himmel gesichtet hast, war dieses ein halbstarres Luftschiff.

*Das L steht für Luftschiff, Z für Zeppelin und 1 für das erste Modell.

Auch heute fliegen noch Zeppeline

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Lexikon

Patentrecht

Ein Patent schützt einen Erfinder davor, dass andere Menschen seine Erfindungen ohne Berechtigung ausnutzen.