Direkt zum Inhalt

Unterrichtsmaterial

Arbeitsblätter zur Berliner Mauer

Illustration Berliner Mauer

Vorschau Arbeitsblatt Berliner Mauer


Klassenstufe: Klassen 3/4 und 5/6
Fächer: Sachunterricht, Gesellschaftslehre, Politik, Geschichte, fachübergreifend und fächerverbindend
Material: Lehrerinformationen, Arbeitsblätter Grundschule und Sekundarstufe I.

Mit diesen Arbeitsblättern zur deutschen Teilung, dem Bau der Berliner Mauer und ihrem Fall im Jahre 1989 erarbeiten Lernende die bedeutendsten historischen Ereignissen der jüngeren deutschen Geschichte. Gedenktage, Gedenkstätten, Filme, politische und gesellschaftliche Debatten und die Biographien innerhalb vieler Familien sorgen dafür, dass Kinder und Jugendliche noch heute regelmäßig mit dem Thema in Berührung kommen.
Anhand einer Auseinandersetzung mit der Berliner Mauer und der deutschen Teilung können zudem grundlegende Kategorien der politischen Bildung, wie Freiheit und Unfreiheit, Überwachung, Diktatur und Demokratie, bürgerliches Engagement und Widerstand, bearbeitet werden..

Grundschule: Word-Version herunterladen
Grundschule: PDF-Version herunterladen
Sekundarstufe: Word-Version herunterladen
Sekundarstufe: PDF-Version herunterladen

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule ...

  • kennen den Begriff „Teilung” und können erklären, was die Teilung für die Menschen im geteilten Deutschland bedeutet hat.
  • kennen in Grundzügen die Geschichte der Berliner Mauer.
  • arbeiten Informationen aus einem Sachtext heraus.
  • arbeiten Informationen aus einem Video heraus.
  • berurteilen die Wichtigkeit von Informationen und Ereignissen.
  • arbeiten Informationen aus einem Sachtext heraus.
  • begründen ihre Meinung.



Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe ...

  • kennen in Grundzügen die Gründe für den Mauerbau.
  • kennen die Ursachen für die Fluchtbewegung aus der DDR.
  • kennen Gründe, die zum Fall der Mauer und zur Wiedervereinigung geführt haben.
  • arbeiten Informationen aus einem Sachtext heraus.
  • erklären, warum Menschen die DDR verlassen wollten.
  • berurteilen die Wichtigkeit von Informationen und Ereignissen.