Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Freitag, 20. August 2021
Die ersten deutschen Entwicklungshelfer, 1964

von und
Kolumbien, Südamerika: Ein Entwicklungshelfer berät Schneiderinnen bei der Buchhaltung ihrer Geschäfte.

Kolumbien, Südamerika: Ein Entwicklungshelfer berät Schneiderinnen bei der Buchhaltung ihrer Geschäfte.

Den Menschen in den Entwicklungsländern helfen – diesen Wunsch haben viele und bis heute wird Unterstützung und Hilfe gebraucht.

Sinnvoll helfen, will gelernt sein

Heute vor 57 Jahren sind die ersten 14 deutschen Entwicklungshelfer in ihr Einsatzgebiet geflogen: nach Daressalam in Tansania. Sie halfen bei der Sanierung von sehr armen Stadtvierteln und beim Aufbau von Kindergärten und Krankenhäusern. Ein Jahr vorher, 1963, war der „Deutsche Entwicklungsdienst" (DED) gegründet worden. Im DED werden Menschen mit Berufserfahrung, die sich in den Entwicklungsländern engagieren wollen, auf ihre Arbeit im Ausland vorbereitet. Sie lernen, welche Beratung einheimische Organisationen und Selbsthilfe-Initiativen brauchen, wie sie sinnvoll zur „Hilfe durch Selbsthilfe“ beitragen können.

Entwicklungszusammenarbeit in Südafrika: Ein deutscher Entwicklungshelfer unterrichtet Jugendliche in einer Landwirtschaftsschule. Hier wird Mangold geerntet.

Entwicklungszusammenarbeit in einer Landwirtschaftsschule in Südafrika. Ein deutscher Entwicklungshelfer unterrichtet Jugendliche bei der Ernte von Mangold.

Freiwillig Gutes tun

In Deutschland vermittelt der DED deutsche Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer in das Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen ("United Nations Volunteers", UNV). Daneben gibt es noch viele andere nicht-staatliche Organisationen, die sich in Deutschland um die Entwicklungshilfe kümmern.

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Lexikon

Entwicklungsländer

Arme Länder werden als Entwicklungsländer bezeichnet. Die Entwicklungszusammenarbeit soll diesen Ländern helfen, sich schneller zu entwickeln.

Lexikon

UNO/ Vereinte Nationen

Die UNO (das steht für "Vereinte Nationen") ist eine Organisation, der fast alle Staaten der Welt angehören. Wir erklären Aufgaben und Ziele.