Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Samstag, 28. August 2021
Geburtstag von Johann Wolfgang von Goethe

von und
Zeitgenössische Darstellung des bekanntesten deutschen Dichters Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) in Italien. Das Bild wurde 1786 von dem deutschen Maler Johann Heinrich Wilhelm Tischbein gemalt.

Johann Wolfgang von Goethe

Heute vor 272 Jahren ist Johann Wolfgang Goethe in Frankfurt am Main geboren worden. Wenn man heute die Menschen nach dem berühmtesten deutschen Dichter fragt, werden die meisten wohl seinen Namen nennen.

Reisefreudiger Herzensbrecher

Goethe führte ein sehr bewegtes Leben. Er war vielseitig interessiert, reiste viel (der Bericht über seine „Italienische Reise“ gehört noch heute zum Reisegepäck von manchem Italien-Touristen) und hat als junger Mann so mancher Dame das Herz gebrochen. Weltberühmt wurde 1774 sein Roman „Die Leiden des jungen Werther“, die Geschichte einer tragischen Liebe.

Anerkannte Persönlichkeit

Großen Ruhm erwarb sich Goethe auch mit seinem „Faust“, den gelehrte Menschen immer wieder gerne zitieren. Doch nicht nur als Dichter war er hoch angesehen. Er wurde in Weimar, wo er bis zum Ende seines Lebens wohnte, Teil des Geheimen Rats und damit Mitglied der Regierung. 1782 wurde er vom Kaiser geadelt und hieß seitdem Johann Wolfgang von Goethe.

Plakat von Johann Wolfgang von Goethe

Naturfreund

Eine seiner großen Leidenschaft neben dem Schreiben war die Natur. Er beschrieb Naturereignisse und entwickelte auch eine Farbenlehre. Mit Friedrich Schiller, dem anderen großen Dichter seiner Zeit, war er in Konkurrenz und gegenseitiger Achtung verbunden. Goethe starb im hohen Alter von 82 Jahren am 22. März 1832.

Das Goethe-Schiller-Denkmal vor dem Deutschen Nationaltheater auf dem Theaterplatz in Weimar (Thüringen). Es wurde vom Dresdner Bildhauer Ernst Rietschel geschaffen.

Goethe-Schiller-Denkmal in Weimar