Direkt zum Inhalt

Filme

Die Eiskönigin 2

Idina Menzel, die die Eiskönigin Elsa spielt, steht bei der Premiere des Films in London vor dem Filmplakat

Idina Menzel, die die Eiskönigin Elsa spielt, bei der Premiere des Films in London

Regie:
Jennifer Lee & Chris Buck
Land und Erscheinungsjahr:
USA 2019
Altersfreigabe der FSK:
ab 0 Jahren
Altersempfehlung:
sehenswert ab 6Jahren
Länge:
102 Minuten
Kinostart:
20. November 2019

Der Herbst hat Einzug gehalten. Friedlich schlummert das Königreich Arendelle am Rande eines großen Fjords, als plötzlich alle Lichter ausgehen und die Straßen sich aufzulösen beginnen. Gerade noch rechtzeitig gelingt es allen Bewohnern, sich in Sicherheit zu bringen. Für Elsa ist dieses Ereignis der letzte Anstoß, um ihrer inneren Stimme zu folgen und einem alten Familiengeheimnis und ihrer Herkunft auf die Spur zu kommen. Natürlich glaubt sie, diesen Weg nur allein gehen zu können. Doch sie hat nicht mit der Entschlusskraft ihrer mutigen Schwester Anna gerechnet, die ihr nicht von der Seite weicht. Mit von der Partie sind Kristoff, der Anna endlich seine Liebe gestehen möchte, Kristoffs Rentier Sven und der lustige Schneemann Olaf, der die Teile seines Körpers beliebig austauschen und anordnen kann.

Gemeinsam gelangen sie in einen verwunschenen Wald, der von einem schier undurchdringlichen Nebel umgeben ist. Bisher hat Elsa bisher immer befürchtet, ihre magischen Kräfte seien für diese Welt zu groß. Nun aber hofft sie inständig, dass sie genügend Kraft hat, um den vier Elementen Feuer, Wasser, Wind und Erde gewachsen zu sein. Denn diese treiben ihr Spiel mit Elsa und ihren Gefährten und verlangen ihnen große Opfer ab. Ein Durchbruch stellt sich erst ein, als Elsa durch Olaf in Erfahrung bringt, dass Wasser ein Gedächtnis besitzt. Mit diesem Wissen und ihrer Fähigkeit, Wasser blitzschnell in Eis zu verwandeln, erfährt sie nicht nur etwas über das Schicksal der seit Jahren verschollenen Eltern. Sie kommt auch einem tragischen Familiengeheimnis auf die Spur, das die jahrzehntelange Feindschaft zwischen dem Königreich Arendelle und dem Volk der Northuldra unter einem völlig neuen Licht erscheinen lässt. Dies aber offenbart auch Elsas wahre Bestimmung.

Das denken andere

Schreib uns deine Meinung zum Film

Logo der Jugend-Filmjury