Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Donnerstag, 21. Mai 2020
Christi Himmelfahrt und Vatertag

von und
Jesus am Kreuz, ein Symbol für das Christentum

Christentum

Heute wird gefeiert – das christliche Fest Christi Himmelfahrt sowie der Vatertag.

40 Tage nach Ostern

Christi Himmelfahrt findet jedes Jahr 40 Tage nach Ostern statt. Mit der Auffahrt Christi in den Himmel, von der in der Bibel berichtet wird, ist die Osterzeit vorbei. Im Mittelalter hat man Prozessionen veranstaltet, an denen die Christen durch die Orte zogen und Gott um eine gute Ernte gebeten haben.

Feucht-fröhlicher Vatertag

Und wieso feiert man an diesem Tag auch den Vatertag? Es gibt unterschiedliche Begründungen – manche meinen, dass man am Vatertag an die Tradition dieser Umzüge anknüpft. Denn schon im Mittelalter sind die Prozessionen oft zu Touren verkommen, bei denen offenbar Alkohol eine größere Rolle spielte als das Weihwasser. Daraus entwickelten sich dann im 19. Jahrhundert sogenannte „Herrenpartien“, also Männer-Umzüge, die dann Anfang des 20. Jahrhunderts zum „Vatertag“ wurden.

Vatertagsausflug in Freiburg

Auch Nichtväter dürfen feiern

Das Vatersein steht allerdings an diesem Tag – anders als beim Muttertag – nicht im Mittelpunkt. Männer – ob Väter oder Nichtväter – ziehen, oft in feucht-fröhlicher Bierlaune durch die Gemeinde...

Die Hanisauländerinnen und Hanisauländer wünschen allen einen schönen Feiertag!

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Spezial

Einführung in das Christentum

In unserem Spezial zum Christentum erklären wir auch christliche Feste.