Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Samstag, 2. Januar 2020
Die erste elektrische Verkehrsampel, 1919

von und
An einer Verkehrsampel in Mecklenburg-Vorpommern leuchten alle drei Farben Rot, Geld und Grün gleichzeitig. (Aufnahme mit langer Belichtungszeit).

Ampel

An einer roten Ampel bleibst du stehen und bei Grün überquerst du die Straße. Ganz klar und das schon seit ziemlich langer Zeit! Denn heute vor 102 Jahren wurde in der amerikanischen Stadt Detroit die erste elektrische Ampel mit drei verschiedenen Farben in Betrieb genommen. Die Lichtsignalanlage, das ist der offizielle Name der Ampel, stand mitten auf einer belebten Kreuzung und wurde von einem Polizisten gesteuert. Das war eine enorme Einsparung an Personal. Denn vorher regelten bis zu 12 Polizisten den Verkehr an viel befahrenen Straßen. Und diese Tätigkeit war höchst gefährlich. Es war bestimmt kein Zufall, dass ausgerechnet ein Polizist die elektrische Ampel erfunden hat.

Eine rot-grüne Idee aus London

Über Ampeln dachte man aber nicht erst im 20. Jahrhundert nach. Schon 1869, also vor 152 Jahren, wurde in London die erste Verkehrsampel aufgestellt. Rote und grüne Gaslichter zeigten den Fußgängern und Kutschern, ob sie die Kreuzung überqueren dürfen. Da die Ampel nach kurzer Zeit explodierte, wurde sie wieder abgeschafft. Eine explodierende Ampel war für den Polizisten, der sie bediente, mindestens genauso gefährlich, wie die Kutschen auf den Straßen.

Chaos auf den Straßen

Natürlich wurde der Straßenverkehr im Laufe der Jahre nicht weniger. Im Gegenteil zu den Kutschen und Fußgängern gesellten sich Automobile, die Ende des 19. Jahrhunderts erfunden wurden. Der Verkehr wurde also nicht nur mehr, sondern auch noch schneller. Polizisten versuchten dem Chaos ein Ende zu bereiten und Staus zu verhindern, doch dies sollte erst viele Jahre später, am 2. Januar 1919, gelingen.

Ampelfarben

Rot und grün waren übrigens schon immer DIE Farben der Ampel. Und überall war man sich einig: Rot, die Warnfarbe, bedeutet „Stopp“ und Grün „Freie Fahrt“. Die gelbe Leuchte zeigte den Übergang zwischen diesen Phasen an. Untereinander waren die Lichter nicht immer gebaut. Die erste Ampel Deutschlands - am Potsdamer Platz in Berlin - hatte nebeneinander gebaute Lampen. Seit 1997 kannst du eine Nachbildung dieses Ampelturms eben dort anschauen!