Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Sonntag, 22. November 2020
Totensonntag

von und
Angehörige pflegen am Totensonntag in Dresden Gräber und gedenken der Verstorbenen. Das Foto zeigt Menschen auf einem Friedhof, die sich um Gräber kümmern.

Totensonntag

Heute, am letzten Sonntag im Kirchenjahr, feiern die evangelischen Christen Totensonntag. Es ist ein Feiertag zur Erinnerung an die Verstorbenen. In vielen Gemeinden wird besonders an diejenigen Gemeindemitglieder gedacht, die im zu Ende gehenden Jahr verstorben sind. Ihre Namen werden während des Gottesdienstes verlesen. Dazu wird die Gebetsglocke geläutet.

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Spezial

Katholiken und Protestanten

Es gibt verschiedene Glaubensrichtungen im Christentum. Was bedeutet es, katholisch oder evangelisch zu sein?

Lexikon

Christentum

Die Christinnen und Christen glauben an Jesus Christus. Ihre Heilige Schrift ist die Bibel.