Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Sonntag, 4. Oktober 2020
Erntedankfest

von und
Zum Erntedankfest liegen Obst und Gemüse auf einem Erntedankaltar in einer Pfarrkirche in Österreich.

Erntedankaltar in Pfarrkirche

Der Name „Erntedank“ verrät viel über dieses Fest: Man dankt Gott für die Ernten und Gaben des Jahres. Deswegen werden die Kirchenaltare für die Gottesdienste häufig mit Früchten, Getreide und Blumen geschmückt.

Erntefest in anderen Religionen

Der Abschluss der Ernte wird schon seit sehr langer Zeit gefeiert. Juden begehen das Laubhüttenfest und auch in den römischen Religionen gab es ähnliche Feste. In Deutschland wurde 1972 auf einer Bischofskonferenz festgelegt, dass das Erntedankfest der katholischen Kirche am ersten Sonntag im Oktober gefeiert wird. Die evangelische Kirche nutzt das Fest des heiligen Michaels am 29.09. zum Dank für die eingebrachte Ernte. In den USA begeht man stattdessen „Thanksgiving Day“ Ende November.

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Spezial

Einführung in das Christentum

Beim Christentum steht der Glaube an Jesus Christus im Mittelpunkt. Die Christen glauben, dass er der Sohn Gottes war.