Direkt zum Inhalt

Spezial

Islamischer Kalender
1. Mondkalender

Der Islam richtet sich nach dem Mondkalender.

Muslime richten ihr religiöses Leben nach dem Mondkalender aus. Sie nennen ihn auch „Hidschra-Kalender“. Wenn Termine oder Feiertage angegeben werden, wird am Ende ein h. für ”hidschri“ angegeben, also zum Beispiel im Jahr 1437 h.

Hidschra, das Jahr 0

Die Hidschra ist der Zeitpunkt, an dem die Muslime das Jahr 0 beginnen lassen. Das war im Jahr 622 der christlichen Zeitrechnung. Der islamische Kalender umfasst wie der christliche Kalender 12 Monate. Der islamische Kalender ist aber 10 oder 11 Tage kürzer, denn die Monate haben entweder nur 29 oder 30 Tage. Insgesamt umfasst der Kalender also nur 354 Tage. Der christliche Kalender richtet sich nach der Sonne. Er ist ein Sonnenkalender und hat insgesamt 365 Tage.

Zur Übersicht