Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Sonntag, 27. Juni 2021
Geburtstag von Helen Keller

von und
Bei einem Besuch im "Weißen Haus" 1953 gleiten Helen Kellers Hände über das Gesicht von US-Präsident Dwight Eisenhower.

Helen Keller und US-Präsident Dwight Eisenhower

Als die spätere Schriftstellerin und große Menschenfreundin Helen Keller am 27. Juni 1880 in Alabama, USA, geboren wurde, war sie ein gesundes Kind – nichts deutete auf ihr späteres Schicksal hin. Mit zwei Jahren aber erkrankte sie schwer, sie erblindete und verlor ihr Gehör. Und die Jahre, die folgten, waren die Hölle. Das Kind schrie und tobte, zerschlug, was sie zu greifen bekam, trieb die Familie zur Verzweiflung.

Neues Leben dank Blindenschrift

Hilfe kam mit der fast erblindeten Lehrerin Anne Sullivan. Sie verstand Helen und unterstützte sie dabei, ihr Schicksal anzunehmen und die Kräfte, die in ihr steckten, nicht in Zorn und Wut zu investieren, sondern sie zu nutzen. Sie brachte Helen die Blindenschrift bei, ermutigte sie zum Schulbesuch. Helen Keller schloss ihre Ausbildung am Radcliff College erfolgreich ab. Sie setzte sich dafür ein, dass die Blinden eine bessere Erziehung bekommen, forderte deshalb auch die Einführung einer einheitlichen Blindenschrift. Denn nur, wer mit anderen sich verständigen kann, kann auch am Leben teilnehmen.

Durch diese Informationen in Blindenschrift können Sehbinderte in dem Staat Rhode Island, USA, ohne Hilfe wählen gehen.

Durch diese Informationen in Blindenschrift können Sehbinderte in dem Staat Rhode Island, USA, ohne Hilfe wählen gehen.

Sprachrohr für die Blinden und Gehörlosen

Helen Keller hatte ihre Berufung gefunden. Vortragsreisen führten sie in viele Länder. Sie traf Gelehrte, Politiker und Künstlern aus aller Welt, warb um ihr Engagement, die Situation für Blinde und Gehörlose zu verbessern. Neben Schriften zur Blindenerziehung schrieb Helen Keller auch über ihr eigenes Leben. Ihre Autobiographie "Die Geschichte meines Lebens" ist Vorlage für einen sehr aufwühlenden Film geworden. Am 1. Juni 1968 ist Helen Keller nach einem sehr bewegten und bewegenden Leben verstorben.

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Buch

Alles Sehen kommt von der Seele. Die Lebensgeschichte der Helen Keller

Schau mal bei unseren Buchtipps nach.

Lexikon

Behinderte Menschen

Am Leben teilnehmen - das möchten behinderte Menschen ebenso wie nicht behinderte Menschen.