Direkt zum Inhalt

Kalender

Kalender

Samstag, 18. Juli 2020
Geburtstag von Nelson Mandela

von und
Nelson Mandela, erster schwarzafrikanischer Präsident der Republik Südafrika und Friedensnobelpreisträger. Er saß 27 Jahre in Haft.

Nelson Mandela, erster schwarzafrikanischer Präsident der Republik Südafrika und Friedensnobelpreisträger.

Er war ein Kämpfer für Freiheit und Selbstbestimmung: der Bürgerrechtler und Politiker Nelson Mandela wurde heute vor 102 Jahren, am 18. Juli 1918, in Südafrika geboren.

26 Jahre im Gefängnis

Nelson Mandela wurde während des rassistischen Apartheid-Regimes* 1964 zu lebenslanger Haft verurteilt. Er hatte als einer der Führer des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) aktiv gegen die Politik der Rassentrennung protestiert und die Selbstbestimmung der Südafrikaner forderte. 26 Jahre blieb Mandela in Haft, unbeugsam und nicht bereit, für eine vorzeitige Entlassung auf seine politischen Forderungen zu verzichten. Die Entlassung Mandelas aus dem Gefängnis 1990, die unter dem Druck der schwarzafrikanischen Bevölkerung und der Weltöffentlichkeit erfolgte, war der Beginn des Endes der Apartheid in Südafrika.

Gegen die Apartheid, für die Freiheit von Namibia, Südafrika und Nelson Mandela demonstrierten 1988 studentische, kirchliche und afrikanische Gruppen mit Menschenkette und Demonstrationszug.

Eine Demonstration gegen die Apartheid und für die Freiheit von Nelson Mandela im Jahr 1988.

Die Jahre danach

In der Folgezeit bereitete Mandela gemeinsam mit dem weißen südafrikanischen Präsidenten Frederik Willem de Klerk das friedliche Ende der Apartheid vor.
Dafür wurden beide 1993 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Bei den ersten Wahlen, in denen Schwarze und Weiße das gleiche Stimmrecht hatten, wurde Nelson Mandela 1994 der erste schwarzafrikanische Präsident der Republik Südafrika. 1999 gab er das Amt auf.
Am 5. Dezember 2013 verstarb Nelson Mandela.

* Unter dem Apartheid-Regime in der Republik Südafrika (1948-93) galt eine strikte Rassentrennung. Das System diente der Herrschaftssicherung der weißen Bevölkerung.

Nelson Mandela lacht bei seiner Amtseinführung zum südafrikanischen Präsidenten am 10. Mai 1994.

Amtseinführung Nelson Mandela, 10. Mai 1994

Noch mehr Infos auf HanisauLand

Lexikon

Apartheid

Apartheid nannte man die Rassentrennung in Südafrika.

Lexikon

Rassismus

Rassismus wertet Menschen ab, weil sie eine bestimmte Hautfarbe haben oder aus bestimmten Ländern kommen. Demokraten wehren sich gegen Rassisten.

Lexikon

Friedensnobelpreis

Der Friedensnobelpreis ehrt Personen, die sich besonders für den Frieden eingesetzt haben.